Logo
/// News

Intel und Micron stellen 1000 x schnelleren 3D Speicher Xpoint vor

[08:30 Do,30.Juli 2015 [e]  von ]    

Intel und Micron haben als Ergebnis einer über 10-jährigen Entwicklungsphase einen völlig neuen, revolutionären Speichertyp angekündigt. Mithilfe dieser neuen, 3D XPoint getauften Technologie ist ein dauerhafter Speicher möglich, der 1000x schneller als NAND ist (der Technik, die bisher hauptsächlich für SSDs und Flashspeicher genutzt wird). 3D XPoint hat außer der höheren Geschwindigkeit noch weitere Vorteile gegenüber anderen Speicher-Technologien wie eine 8-10 mal so hohe Speicherdichte wie DRAM (was erfreulicherweise zu billigeren Produktionskosten führt) und eine viel größere Lebensdauer (1000 x länger) als NAND-Speicher, der nur eine stark begrenzte Anzahl von Schreibzugriffen zuverlässig aushält.



Zudem kann gezielt auf einzelne Speicherzellen zugegriffen werden, d.h. es müssen nicht wie bei NAND ganze Speicherbereiche auf einmal beschrieben werden. Eine Besonderheit des neuen Speichers ist - wie der Name schon sagt - sein dreidimensionaler Aufbau im Gegensatz zu den bisherigen Speicherchips, die flächig ausgelegt sind.

Die neue Technologie verspricht auch die alte bisherige Unterscheidung zwischen dauerhaftem (wie etwa Flashspeicher oder Festplatten) und flüchtigem Speicher (RAM) allmählich aufzulösen. 3D XPoint Speicher wäre zwar vorerst noch nicht schnell genug um das RAM, und billig genug um SSDs zu ersetzen - aber es würde durch seine deutlich höhere Geschwindigkeit gegenüber bisherigem Festspeicher interessante neue Möglichkeiten bieten. Genaueres bezüglich der Geschwindigkeit läßt sich noch nicht sagen, da Micron und Intel mit exakten technischen Angaben bei ihrer Präsentation gegeizt haben.

Durch den extrem schnellen Zugriff auf große Datenmengen wären neue bzw. stark beschleunigte Anwendungen möglich, denn bisher war oft der langsame Zugriff auf dauerhafte Daten der Flaschenhals. Davon könnte natürlich auch die Arbeit mit Videos - sei es Editing oder Compositing - profitieren, denn hier werden ja (erst recht wenn 4K/3D/VR mit im Spiel ist) ständig riesige Datenmengen bewegt. Zweifelhaft ist aber, ob es wirklich stimmt (oder überhaupt wünschenswert ist), daß er Konsumenten laut Pressemitteilung erlaubt "...to enjoy faster interactive social media...". Sicher aber wären dann Computer möglich, die nach dem Einschalten sofort betriebsbereit wären - ohne jede Bootzeit.

Die Entwicklung ist noch in einer frühen, wenn auch schon sehr erfolgsversprechenden Phase, allerdings könnten womöglich schon nächstes Jahr die ersten 3D XPoint Speicher das Tageslicht erblicken - bis zu den ersten Exemplaren auf dem Markt soll es aber noch etwas dauern. Der Preis soll eher dem von NAND (also SSDs) entsprechen als dem von DRAM. Aber es gibt womöglich bald auch konkurrierende ähnliche Entwicklungen anderer Hersteller, die vielleicht noch eher massentaugliche Produkte auf den Markt bringen könnten.

3dxpoint-ALL
3D XPoint Speicherelement



Link mehr Informationen bei newsroom.intel.com

    
[5 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Funless   15:58   30.07.
Na also doch Enterprise. Nach wie vor cool.
Gooerkfish   13:27   30.07.
1tb ssd = 39,90,- logo?
Gooerkfish   13:27   30.07.
Aber noch net auf der E.... ( Kirk spielt der weilen mit..)
bin gespannt, wann wir das zum ersten mal kaufen können und
wie das wieder...weiterlesen
Funless   10:12   30.07.
Interessante News. Willkommen auf der Enterprise.
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMicrosoft Windows 10 ist da bildGoogle hebt YouTube Zwangsverknüpfung mit Google+ auf


verwandte Newsmeldungen:
3D:

HP Sprout Pro: 3D Objekte einscannen und bearbeiten // CES 2017 9.Januar 2017
Oculus Touch Controller: Im VR-Raum zeichnen und 3D-Objekte modellieren 9.Dezember 2016
CAD-Modell vom Räumen per iPad 3D Scanner 28.November 2016
Holovect Display: echtes 3D per Laser-Vektor Projektion 26.Oktober 2016
Vuze VR-Kamera -- kleine Scheibe filmt 3D in 360° 14.Oktober 2016
AMD TrueAudio Next: 3D Audio-Rendering für VR 24.August 2016
RealD "Ultimate Screen": neue 85% hellere Kinoleinwand nicht nur für 3D 13.Juli 2016
alle Newsmeldungen zum Thema 3D

PC:

SmallHD stellt 17" DCI-P3 Referenz-Monitor 1703-P3 vor 17.Februar 2017
Medienmanagement: Kyno 1.2 Update -- mehr Optionen, mehr Formate 16.Februar 2017
Windows ProRes - neuer ProRes Encoder für Windows 6.Februar 2017
Seagate kündigt 16 TB HDDs und spezielle Festplatten für DJI Drohnen an 30.Januar 2017
BenQ PD2710QC: 27" QHD-Monitor mit USB-C und 100% sRGB 26.Januar 2017
Wartet Intel ab? Kaby Lake-X erst deutlich nach AMDs Ryzen 23.Januar 2017
XP7200: Seagates schnellste SSD der Welt mit 10 GB/s wird ausgeliefert 23.Januar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
PC:
Welcher Vorschau-Monitor eignet sich besser...
Viele Leaks und Gerüchte um AMDs Ryzen
Atomos Shogun SSD nach Aufnahme Leer?(Initialisieren)
illustratordatei in after effects - unterschiede in farbsättigung
SmallHD stellt 17" DCI-P3 Referenz-Monitor 1703-P3 vor
Livestream beim schneiden - Avid Output?
Medienmanagement: Kyno 1.2 Update -- mehr Optionen, mehr Formate
mehr Beiträge zum Thema PC

3D:
Das Ende der 3D-Fernseher...
Mobiler 3D Selfie-Scanner als Prototyp auf der // CES 2017
HP Sprout Pro: 3D Objekte einscannen und bearbeiten // CES 2017
Oculus Touch Controller: Im VR-Raum zeichnen und 3D-Objekte modellieren
CAD-Modell vom Räumen per iPad 3D Scanner
Extruierte 2D Ebene in 3D - Effekte anwenden - ray traced
After Effects 2D Textur auf 3D Schrift
mehr Beiträge zum Thema 3D


Archive

2017

Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 22.Februar 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*