Logo
/// News
Leica TL2 mit 4K-Aufnahme unter 2.000 Euro

Leica TL2 mit 4K-Aufnahme unter 2.000 Euro

[10:43 Di,11.Juli 2017 [e]  von ]    

Die neue Leica TL2 setzt das bereits eingeführte auf APS-C basierende TL-System fort. Das Gehäuse der Leica TL2 wirkt ziemlich kompakt und wird aus einem Aluminium-Block in der Leica Manufaktur gefräst.

Leica-TL2_PIC1





Verbaut wird ein neu entwickelter 24 Megapixel CMOS-Bildsensor (23,6 x 15,7 mm) ausgestattet, der auch für 4K-Video Aufnahmen genutzt werden kann. Die maximalen Aufnahmemodi betragen: In 4K 3840x2160p30, in FullHDFullHD im Glossar erklärt 1920x1080p60 und in HD 1280x720p120. Dazu erlaubt das spiegellose Design Serienbildgeschwindigkeiten von bis zu 20 Bildern pro Sekunde.

Trotz puristischer Firmenphilosophie erhält auch die neue Leica TL2 drahtlose Zugangsmöglichkeiten via Wifi. Mit der für iOS- und Android-Devices erhältlichen Leica TL-App werden Smartphones oder Tablets damit zu elektronischen Suchern, mit denen verschiedene aufnahmerelevante Parameter wie VerschlusszeitVerschlusszeit im Glossar erklärt oder BlendeBlende im Glossar erklärt ferngesteuert werden können. Ob dies auch für eine ruckelfreie Videovorschau funktioniert?
Auf jeden Fall sollte dies mit dem integrierten 3,7-Zoll Touchscreen funktionieren. Neben der Touchsteuerung gibt es vier haptische Bedienelemente, die ergonomisch angeordnet und intuitiv zu bedienen sein sollen.

Leica-TL2_PIC2



Derzeit umfasst das Leica TL-System insgesamt sechs Objektive. Drei Festbrennweiten (Leica Summicron-TL 1:2/23 mm ASPH, Summilux-TL 1:1,4/35 mm ASPH und das APO-Macro-Elmarit-TL 1:2,8/60 mm ASPH) sowie drei Vario-Objektive (Super-Vario-Elmar-TL 1:3,5–4,5/11–23 mm ASPH, Vario-Elmar-TL 1:3,5–5,6/18–56 mm ASPH und APO-Vario-Elmar-TL 1:3,5–4,5/55–135 mm ASPH).

Leica-TL2_PIC3



Neben den TL-Objektiven lassen sich durch das gemeinsame L-Bajonett der Leica TL- und SL-Kameras auch die SL-Objektive ohne Adapter an der Leica TL2 verwenden. Für die Nutzung der Leica M- und R-Objektive sind entsprechende Adapter verfügbar.

Die neue Leica TL2 ist in schwarz oder silber für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.950 Euro erhältlich. Vergleicht man dies auf den ersten Blick mit anderen APS-C-Kameras, die 4K-fähig sind, so erscheint der Preis sogar nicht einmal sonderlich hoch. Allerdings findet sich in der Anleitung ein relevanter Hinweis zur Video-Aufnahme: "Da nur ein Teil der Sensorfläche verwendet wird, vergrößert sich die jeweilige effektive BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt, d.h. die Ausschnitte verkleinern sich entsprechend."

Im Klartext: Es ist zu erwarten, dass die Leica TL2 im 4K-Videomodus kein Oversampling beherrscht sondern einen 1:1 Sensor-Readout vornimmt. Und sich somit die ausgelesene Sensorfläche bei der 4K-Aufnahme auf dem Niveau von MicroFourThirds abspielen dürfte...

Link mehr Informationen bei de.leica-camera.com

    
[21 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank B.    11:17 am 12.7.2017
Kannste wegen mir sein oder auch nicht. Ich wollts nur klarstellen, weil ich mich missverstanden fühlte.
Jörg    10:49 am 12.7.2017
da bin ich aber froh, puuh
Frank B.    10:06 am 12.7.2017
Einen Sucher hat sie also. Für 450,- Euro Aufpreis. Dann sind wir aber schon bei 2400,- Euro. Ich bleib bei meiner Aussage bzw. Vermutung, dass das eine Kamera für Liebhaber sein...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildChristopher Nolan "Dunkirk": 70mm IMAX im GoPro Style bildVideotutorial: Hyperfokale Schärfe verstehen und bewußt einsetzen


verwandte Newsmeldungen:
Samsung UH850 und SH850 UltraHD und WQHD Monitore 7.Juli 2017
Neue Canon DSLRs ohne 4K – EOS 6D Mk2 und EOS 200D 29.Juni 2017
Halbe Sicht, halber Hassle: Google mit neuem VR180 Format inklusive Kameras 24.Juni 2017
Filmer-Klage erfolgreich: YouTube muß TV-Doku-Mitschnitt löschen 18.Juni 2017
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera 6.Juni 2017
Nikon: 16MP Coolpix W300 - 4K Videos und Fotos bis 30m Wassertiefe 31.Mai 2017
Als TV-Logos noch zum anfassen waren... 27.Mai 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Video-DSLR:

Nikons kommende DSLM: Curved Sensor + neue Optiken? 21.Juli 2017
Preisreduktion: Canon EOS C300 MK II jetzt bei 9.999 Dollar (US) - hier Cashback 3.Juli 2017
Neue Canon DSLRs ohne 4K – EOS 6D Mk2 und EOS 200D 29.Juni 2017
Nikon: Fisheye-Zoom 8-15mm, lichtstarkes 28mm Weitwinkel und APS-C Zoom 2.Juni 2017
Canon EOS C200 mit interner 12 Bit RAW Aufzeichnung und Touchscreen 31.Mai 2017
Nikon: 16MP Coolpix W300 - 4K Videos und Fotos bis 30m Wassertiefe 31.Mai 2017
DJI und Hasselblad kündigen 100 Megapixel Drohne an 15.Mai 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
10 Bit 60p (V-Log L) mit der Panasonic GH5 und dem Atomos Inferno (+ Speedbooster)
Leica TL2 mit 4K-Aufnahme unter 2.000 Euro
Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 2
Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
Preisreduktion: Canon EOS C300 MK II jetzt bei 9.999 Dollar (US) - hier Cashback
Rucksack für Camcorder, DSLR und Stativ gesucht
Neue Canon DSLRs ohne 4K ? EOS 6D Mk2 und EOS 200D
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR

mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2017

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Shark In The Park


update am 21.Juli 2017 - 10:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*