Logo
/// News

Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

[09:16 So,21.April 2019 [e]  von ]    

Und mal wieder was für die Augen: Ein ziemlich fotorealistischer Kurzfilm ist der Firma Quixel geglückt. Das wirklich Besondere an dem 1:45min Werk ist jedoch vor allem die Technik dahinter. Denn der ganze Film ist nicht vorgerendert, sondern kann in der aktuellen Unreal Engine 4.21 in Echtzeit wiedergegeben werden.

quixel




Laut Quixel ist die hohen Authentizität der Renderings vor allem den hochauflösenden 3D-Scans zu verdanken, die das Team einen Monat lang in eiskaltem Regen und Gewittern in Island eingesammelt hat. Anschließend sollen diese frischen "Megascans" geholfen haben, die Produktion extrem zu vereinfachen, da für den Film keine Objekte mehr von Grund auf neu zu erstellen waren. Alle Objekte entstammen der Quixel-Datenbank.

Mit der Unreal Engine 4.21 konnten die Künstler das Projekt dann quasi Live ohne große Vorvisualisierung oder Postproduktion verwirklichen. Kleinere Nachbearbeitungen und Farbkorrekturen wurden zudem direkt in der Unreal Engine durchgeführt.

Der Film soll dabei natürlich als Aushängeschild für Quixel dienen, deren Geschäftsmodell darauf basiert ihre fotorealistische 3D-Objekt Stock Library zu vermarkten. Doch sieht man sich die Filme zu diversen Quixel-Tools an, so wird klar wohin die Reise in Zukunft gehen kann: Man klickt sich seine Szenen leichter am PC zusammen, als ein Film-Set aufwändig zu gestalten:

So etwas ist zwar für Game-Engines an sich nichts neues. Wenn jedoch nun der Echtzeit-Fotorealismus ins Haus steht, kann dies -wie eben schön gezeigt- selbstredend in Zukunft auch gewinnbringend zur Filmproduktion genutzt werden. Und das sogar am PC zu Haus. Ebenso wird es aber auch denkbar, dass man nach einem Tracking der Kamera-Position mit immer einfacheren Tools solche Megascans auch in reale Szenen einfügen kann. Kommt alles , wartet nur ab...

Link mehr Informationen bei www.youtube.com

  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
markusG    17:08 am 3.8.2019
https://www.youtube.com/watch?v=kFBha5BE38k schon beeindruckend wohin die Reise geht. Wenn man sich das im Verhältnis zu den Seterweiterungen z.B. von "Once Upon A Time" oder "V...weiterlesen
roki100    16:09 am 4.5.2019
ich glaube, dass nichtmal 10 Jahre dauern wird, dann wird sich in Filmproduktion vieles ändern, weniger echte Menschen/Schauspieler...stattdessen 3D Modelle ... und damit sind...weiterlesen
markusG    15:44 am 4.5.2019
Das gezeigte hat durchaus Qualität und Gewicht, da es eben PBR, Photogrammetrie, Hires Texturen etc. einsetzt. Das steckte vor 10 Jahren noch in den Kinderschuhen. Es ist vlt...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildTeradek: Neuer Drei-Achsen Objektivcontroller RT.CTRL.3 // NAB 2019 bildAcer Predator CG437K: 4K Monitor mit 1.000 nits Helligkeit und DisplayHDR 1.000


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel 24.Januar 2020
ARRI ALEXA 65 Showreel 2020 online: State of The Art Momentaufnahme 24.Januar 2020
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins 23.Januar 2020
Videogrüße aus Absurdistan: David Lynchs neuer Kurzfilm What Did Jack Do? Jetzt auf Netflix 21.Januar 2020
Videotutorial Clip: Licht setzen - Nachtszenen, Practicals, die Kraft der Silhouette u.a. 6.Januar 2020
Die beliebtesten Filme und Serien auf Netflix 2019 4.Januar 2020
Update für CGI-Film Cats nach Kinostart -- Präzedenzfall oder kuriose Ausnahme? 3.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Video Editor sucht Projekte
GH5 Musikvideo mit Penis
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen


update am 27.Januar 2020 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*