Logo
/// News

Auf einen Blick - Die besten Grafikkarten für DaVinci Resolve

[12:59 So,27.November 2016 [e]  von ]    

Wir hatten ja erst kürzlich darüber sinniert wie angenehm es ist, wenn jemand anderes in unseren Augen sinnvolle Benchmarks macht und dabei auf Phillips Grarage verwiesen, der immer mal wieder aktuelle Grafikkarten unter DaVinci Resolve vergleicht.

Und nun hat Phillips Garage endlich den lange angekündigten Vergleich zwischen einer GTX 1070, einer GTX 1080 und zwei RX480 im Dual Setup Verbund gemacht. Das Ergebnis? Die zwei RX480 schlagen in Resolve locker eine GTX1080. Und die GTX 1070 somit sowieso.

Betrachtet man dazu noch die vom Autor ebenfalls kürzlich veröffentlichten Titan-Zahlen, so sieht man weiters, dass sich die duale RX480-Lösung auch nur knapp einer Titan X Pascal GPU geschlagen geben muss.



Wir haben uns nun erlaubt die Zahlen aus den früheren Tests in eine kleine Tabelle zu fassen, um einmal einen Überblick über Phillips Testläufe in Resolve zu geben: In den zwei einzigen vergleichbaren aussagekräftigen Tests (wo die neue Titan X Pascal hier nicht am 25 fps-Limit kratzt) sehen die Ergebnisse wie folgt aus:

best_GPU
Alle Ergebnisse in fps, größer ist besser.



Nun kann man dies auf verschiedene Arten deuten: Zwei RX480 stellen sicherlich das beste Preis/Leistungsverhältnis dar, brauchen allerdings auch einen Rechner mit entsprechend vielen PCI-Lanes. Eine GTX1080 ist umgekehrt auch nicht so weit von den zwei RX480 entfernt und bietet als Einkarten-Lösung neben weniger Treiber-Problemen und unkomplizierter Mainboard-Auswahl auch den spürbar geringeren Stromverbrauch.

Wer jetzt und heute eine Entscheidung fällen will, hat hiermit auf jeden Fall ein paar wichtige Zahlen auf dem Tisch. In ein paar Wochen dürfte dies alles allerdings schon wieder ganz anders aussehen. So wird bald eine GTX 1080Ti erwartet, die in den Preisregionen der GTX 1080 liegen dürfte, aber die Performance eher mit der neuen Titan X teilt. Bei der letzten Ti-Einführung wurde gleichzeitig der GTX980-Preis gesenkt.

Gleichzeitig soll AMD nun ebenfalls schnellere GPUs in der Startlöchern haben. Und was uns auch noch interessieren würde: Sind zwei günstigere RX470 wirklich deutlich langsamer, als zwei RX480? Wir denken, selbst diese Kombi müsste noch eine GTX 1080 schlagen, könnte aber in naher Zukunft mit 2 x 8GB unter 400 Euro zu haben sein.

Und zuallerletzt glauben WCCF-Tech -die allerdings nicht immer richtig liegen-, dass wir noch im Dezember eine DUAL RX480 Karte von AMD sehen werden, RX490 genannt...

Link mehr Informationen bei www.youtube.com

    
[16 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Helge Renner    21:07 am 29.11.2016
Hallo Frank, wie ist das eigentlich mit CUDA bei Davinci Resolve? In der Feature Übersicht von BM steht, dass CUDA für die NR benutzt wird. Dann hat man mit den AMD Karten doch...weiterlesen
Frank Glencairn    14:11 am 28.11.2016
Obwohl ich bisher auf Nvidia gesetzt habe, scheint mir eine dual RX480 Lösung momentan auch der Sweetspot zu sein, wenn man nicht unbedingt Cuda für irgendwas braucht...weiterlesen
iasi    13:53 am 28.11.2016
AMD hat seit mehr als 2 Jahren keine neue CPU präsentiert - nun aber kommt mal endlich wieder was Neues - also Blick nach vorn. Die RX480 Grafikkarten finde ich sehr reizvoll...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildVideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes bildMehr Bildschärfe durch künstliche Intelligenz - Super-Resolution


verwandte Newsmeldungen:
Compositing:

Blackmagic DaVinci Resolve 14.2 Update 15.Dezember 2017
Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live) 11.Dezember 2017
Cyberlink bringt VR Stabilizer Plug-In für Premiere und After Effects 6.Dezember 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar 13.November 2017
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain 23.Oktober 2017
Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017 18.September 2017
Videotutorial: Einstieg in DaVinci Resolve 14 (47 min und sehr informativ) 14.September 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Compositing

Grafikkarten:

Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU 7.Januar 2018
Intels nächste CPU kommt mit integrierter AMD GPU! 6.November 2017
Cinergy CUDA Codec Daniel 2 - Reif für den Test-Einsatz? 27.Oktober 2017
Neues bei MAGIX Video deluxe - käufliche Effekte und Intel GPU-Beschleunigung 5.September 2017
Sonnet eGFX Breakaway Box 350/550: GPU-Power per Thunderbolt 3 18.August 2017
AMD Radeon Pro SSG Grafikkarte mit integrierter 2TB SSD für 7.000 Dollar 3.August 2017
AMD Radeon RX Vega 64 Grafikkarte: Konkurrenz für GeForce GTX 1080 1.August 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Grafikkarten

Blackmagic Design DaVinci Resolve:

Blackmagic DaVinci Resolve 14.2 Update 15.Dezember 2017
Blackmagic DaVinci Resove Update 14.1.1 behebt Fehler vom Update 14.1 23.November 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar 13.November 2017
Videotutorial: Versions in Resolve - komplexe Grades schnell miteinander vergleichen 5.November 2017
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain 23.Oktober 2017
Videotutorial: Einstieg in DaVinci Resolve 14 (47 min und sehr informativ) 14.September 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 ist final // IBC 2017 7.September 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Blackmagic Design DaVinci Resolve:
Effekte in Resolve manuell rendern
Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
Final Cut, Davinci oder Premiere?
Media offline in Resolve, warum?
Wie GH5 Footage zu Davinci bringen?
Resolve 14.2 verfügbar
nützliches davinci tutorial!
mehr Beiträge zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve

Grafikkarten:
Grafikkarten Entwicklungen für die Videobearbeitung in 2018
Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU
Premiere Pro auf MacBook Pro und eGPU KFA2 SNPR, GTX 1060
Externe Grafikkartenpower per Thunderbolt 3: eGPU Asus XG Station Pro
Premiere Pro / After Effects - zwei Grafikkarten ja oder nein... werd noch blöde....
Besser Rendern mit neuer Grafikkarte?!?!
KFA2 SNPR: Externe Grafikkartengehäuse samt GTX 1060 6GB für Notebooks
mehr Beiträge zum Thema Grafikkarten

Compositing:
Effekte in Resolve manuell rendern
Kreativer After Effects Volunteer gesucht :)
Premiere Pro / After Effects - zwei Grafikkarten ja oder nein... werd noch blöde....
Premiere stürzt beim Rendern von Titles ab.
Besser Rendern mit neuer Grafikkarte?!?!
Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live)
Cyberlink bringt VR Stabilizer Plug-In für Premiere und After Effects
mehr Beiträge zum Thema Compositing


Archive

2018

Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
28. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 22.Januar 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*