Logo
/// News
HP DreamColor Z31x und Z24x - Traumdisplays? // NAB 2017

Adobe Premiere Pro CC 2017 Update bringt Team-Kollaboration und Live-Text-Vorlagen

[22:19 Mi,2.November 2016 [e]  von ]    

Das zur IBC 2016 angekündigte Update für die Adobe Suite auf Version CC2017 ist nun verfügbar. Ein zentrales neues Feature für Adobe Premiere Pro CC, After Effects CC und Prelude ist die Kollaborationsfunktionalität für Teams, die sich allerdings noch in der Beta-Phase befindet und nur mit Creative Cloud for Enterprise und Creative Cloud for Teams Lizenzen nutzbar ist. Team Projects bietet mehreren Nutzern die Möglichkeit zusammen in Echtzeit übers Netz an CC Projekten zu arbeiten und bietet dazu Features wie Versioning, Version History und die intelligente Auflösung von Versionskonflikten.


Team
Team Projects


Die weitere neue Funktionen für Adobe Premiere Pro CC umfassen Verbesserungen bei der Arbeit mit VR Material - so erkennt Premiere Pro etwa automatisch in welchem FormatFormat im Glossar erklärt (monoscopic, stereoscopic over/under oder stereoscopic right/left) das VR Video vorliegt. Beim Export kann per Metadaten eine Kennung gesetzt werden, die VR-fähigen Videoplayern, wie etwa YouTube oder Facebook anzeigt, das es sich um ein 360° Video handelt und entsprechend wiedergegeben werden soll.

Weiters gibt es eine neue Übersicht für Tastatur-Shortcuts, um die Standard-Kürzel einfacher zu lernen oder um neue eigene Kürzel zu definieren. Verbessert wurde die Unterstützung von Untertiteln, sie können frei positioniert und mit Hintergründen und Schriftfarben samt Kantenfarbe zur guten Lesbarkeit versehen werden - möglich sind sind ebenso geschlossenen Untertiteln wie offener Untertitel (fest eingebrannte). Die Dauer der Untertitel kann jetzt direkt in der TimelineTimeline im Glossar erklärt definiert werden.

Adobe-Shortcuts
Tastatur Shortcuts


Per Live-Text-Vorlagen (Live Text Templates) können dynamische Grafiken in Videos eingefügt werden. So kann ein After Effects-Benutzer animierte Inhalte für das untere Bilddrittel sowie den Vor- oder Nachspann erstellen und wählen, welche Eigenschaften direkt in Premiere Pro bearbeitbar sein sollen ohne dann wieder nach AFX wechseln zu müssen.

Die Verbesserungen in den Lumetri Color Tools umfassen neue Color Picker, um Farben für intuitiv auszuwählen sowie Unterstützung von HDR10 Metadaten Workflows. Die Netz-Exportmöglichkeiten für Videos wurden um die Behance Community erweitert. Fehlende Fonts in Projekten können über Typekit FontSync einfach nachinstalliert werden. Das Rendering von Sequenzen mit neuen GPU-Effekten sowie Apple Metal wurde beschleunigt.

Ausserdem können jetzt in Premiere Pro und Adobe Media Encoder mehrere Clips aus Kameramedien beim Import in einer einzelnen Datei zusammengefügt werden. Mit der neuen Schaltfläche "FX global stummschalten" im Programmmonitor können sämtliche Videoeffekte in einer Sequenz ein- bzw. ausgeschaltet werden, um die Wiedergabeleistung zu verbessern oder die Clips ohne angewendete Effekte anzuzeigen.

Premiere Pro CC 2017 unterstützt jetzt neue Videoformate wie natives QuickTime DNxHD/DNxHR (Export) und RED Helium. Erweitert bzw. verbessert worden sind auch die Audioeffekte, neu sind etwa Adaptive Rauschminderung, Dynamikverarbeitung, Parametrischer EqualizerEqualizer im Glossar erklärt, Automatischer Klick-Entferner und Studio-Hall.(Danke an CameraRick)

Link mehr Informationen bei helpx.adobe.com

    
[14 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
HollywoodHanky    07:51 am 7.11.2016
Gutes, aber abseits von Prosumer/Amateur/QuicknDirty würd ich auch nie ernsthaft mein Final in Premiere machen. Conforming und CC am Resolve geht dafür viel zu fix...weiterlesen
Bergspetzl    20:45 am 6.11.2016
is das jetzt was gutes oder schlechtes?
HollywoodHanky    20:44 am 5.11.2016
Ging natürlich nur um die Technik, den Rest konnte man ja auch nicht mehr gebrauchen. Lumetri zerfickt sowieso alle 0815 NLE Tools was die Farbkorrektur angeht und für richtige...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony: Auswirkungen des Kumamoto Erdbebens überwunden bildMagic Lantern bald mit 10/12 Bit RAW-Aufzeichung?


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit 16.Januar 2018
Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen? 14.Januar 2018
Die besten Filme 2017: Dokumentarfilm 31.Dezember 2017
Wie Technicolor die Farbe in den Film brachte 8.Dezember 2017
Videotutorial: Pro & Contra Film(hoch)schule: Wie eine Karriere im Film starten? 7.Dezember 2017
Videotutorial: Mein erstes Mal: Kubrick`s 2001: A Space Odyssey - Fincher, Nolan, Spielberg u.a. erzählen 10.November 2017
CAME-TV SL04 Slider mit 75/100mm Aufnahme und max. 50kg Traglast für 698,- USD 7.November 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Videoschnitt:

Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU 7.Januar 2018
Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a. 14.Dezember 2017
Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live) 11.Dezember 2017
Cyberlink bringt VR Stabilizer Plug-In für Premiere und After Effects 6.Dezember 2017
Intels nächste CPU kommt mit integrierter AMD GPU! 6.November 2017
Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion 2.November 2017
Kostenlose Adobe Master Artists Motion Graphics Template Collection für Premiere Pro CC 30.Oktober 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

PC:

Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro 16.Januar 2018
Neue mobile Speicher von Seagate: LaCie DJI Copilot, Fast SSD und LaCie Rugged Secure 10.Januar 2018
Asus läßt den Multi-Monitor Rand verschwinden 9.Januar 2018
Samsung CJ791: gekrümmter QLED 34" Monitor mit Thunderbolt 3 7.Januar 2018
Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU 7.Januar 2018
Medienmanagment Tool Kyno 1.4 ab sofort auch für Windows 5.Januar 2018
Gerücht um schweren Intel CPU Bug - Fix kostet bis zu 30%-Performance 3.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Adobe Premiere Pro:
Voiceover Premiere scarlet2i2/decklink-Latenz
Adobe
adobe encore cs6 problem
Gopro Material - extremer Qualitätsverlust & Bild heller (Premiere CC)
Fehler beim Adobe Premiere Pro
Premiere Pro auf MacBook Pro und eGPU KFA2 SNPR, GTX 1060
Final Cut, Davinci oder Premiere?
mehr Beiträge zum Thema Adobe Premiere Pro

PC:
Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
USB-C Adapter - Aber welcher?
Actionscams per WLAN an Rechner anbinden
Update für GH5
Neue mobile Speicher von Seagate: LaCie DJI Copilot, Fast SSD und LaCie Rugged Secure
ASUS ProArt PA329Q Profi-Monitor: Hilfe!
4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
mehr Beiträge zum Thema PC

Videoschnitt:
FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
Voiceover Premiere scarlet2i2/decklink-Latenz
29.97 - 59.94 Frames im Export
FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
Vegas12, wo bekomme ich meine Seriennummer?
Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
kann reiterkarte mit farbkorrektur unten nicht mit ok bestätigen
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2018

Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
28. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Januar 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*