Logo Logo
/// 

Test: Panasonic HC-W858 und HC-V757



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Test: Test: Panasonic HC-W858 und HC-V757 von rudi - 31 Jul 2014 08:55:00
>Mit der HC-W858 und HC-V757 erneuerte Panasonic zu Beginn des Jahres 2014 "nur" seine gehobene Mittelklasse mit Einchip-Sensor. Nach diversen Artikel-Ablenkungen kommen wir nun endlich auch zu unserer Testeinschätzung...
zum ganzen Artikel



Antwort von kgerster:

Ich hatte beide Camcorder zum Test. Ich finde dass die V757 klar besser ist als die V727. Real life deutlich erkennbar. Trotzdem fällt die V757 gegenüber der X909/X929 ab. Die Premium-Klasse wird zukünftig von Bridge-Kameras belegt werden.



Antwort von stevens37y:

"zukünftig von Bridge-Kameras belegt werden."
Hoffentlich nicht.








Antwort von Scallywag:

So lange der Mic-in so ungünstig platziert ist, kaufe ich diesen Technikschrott nicht. Wer stöpselt denn jedes mal sein Mikro an und ab?

Was für Vollhonks die das entwickelt haben.



Antwort von kgerster:

So lange der Mic-in so ungünstig platziert ist, kaufe ich diesen Technikschrott nicht. Wer stöpselt denn jedes mal sein Mikro an und ab?

Was für Vollhonks die das entwickelt haben. Wie viele, die ein externes Mikro einsetzen wollen, kaufen sich eine V757? Erinnert mich etwas an die HiFi-Kassettendecks der 80er. Getrennte Mikroeingänge für R und L waren Pflicht. Benutzt hat das fast niemand.



Antwort von ice:

So lange der Mic-in so ungünstig platziert ist, kaufe ich diesen Technikschrott nicht. Wer stöpselt denn jedes mal sein Mikro an und ab?

Was für Vollhonks die das entwickelt haben. ich muß Scallyweg absolut Recht geben: die Position der Mikrobuchse ist vollkommener Schwachsinn! Und das Beste ist: der Kopfhöreranschluß liegt außen! Umgekehrt wäre es wohl sinnvoller! Ich war kurz davor, die Kamera zu kaufen, jetzt werde ich mich nach einer anderen umsehen.



Antwort von ice:

Wie viele, die ein externes Mikro einsetzen wollen, kaufen sich eine V757? Erinnert mich etwas an die HiFi-Kassettendecks der 80er. Getrennte Mikroeingänge für R und L waren Pflicht. Benutzt hat das fast niemand. nach dieser Logik sollten erst gar kein externer Mikroanschluß angeboten werden; wenn aber doch, dann sollte der Eingang an einer sinnigen Stelle legen



Antwort von Husami:

Hi, ich interessiere mich für den fast baugleichen Nachfolger HC-V777 - und frage mich, was daran so ungemein nachteilig ist, wo es doch ohnehin ein Camcorder ohne Sucher ist und das Display aufgeklappt werden muss?



Antwort von ice:

daß das Display nicht vollständig geschlossen werden kann; es sei, man zieht jedes Mal den Stecker des Kopfhörers oder des Mikrofons




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Panasonic S1: Autofokus- und 50p Slowmotion Test mit finaler 1.0 Firmwareversion
Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
MacBook Pro 16? M1 Max im 5K-12K Performance-Test mit Sony, Canon, Blackmagic, Panasonic ? Teil 2
MacBook Pro 16? M1 Max im Performance-Test mit ARRI, Sony, Canon, Panasonic, Blackmagic ? Teil 1
HP DreamColor Z31x Monitor mit echten 4K und 99% DCI-P3 im Test
Samsung 970 Evo und Pro PCIe-SSDs im Heise-Test
DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
Linkstar RL-24VC im Test - Großes LED Panel mit einstellbarer Farbtemperatur und Akkubetrieb
Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup
Vergleich: MacBook Pro M1 Pro vs M1 Max im Performance-Test mit Resolve, Premiere und FCP
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett?
Log und RAW - Codec-Qualität von Blackmagic, Panasonic und Sony
Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
Rabattaktionen und Cashbacks im April 2022: Sparen bei Atomos, DJI und Panasonic
Winter Rabatt-Aktionen und Cashbacks von Canon, Fujifilm, Panasonic, Sony und Nikon
Rabattaktionen und Cashbacks im Sommer 2022: Sparen mit Atomos, Canon, DJI und Panasonic
Panasonic stellt GH5 II vor und kündigt GH6 an: Hier alle technischen Daten und Neuerungen
Neue Firmware für Panasonic CX350, CX10 und CX4000GJ Kameras bringt u.a. AVC-Proxys und 4K-Streaming
ProGrade Cardreader Test
S1H (Test)Nachtaufnahmen
Xiaomi Yi 4K Test Footage
Wünsche für Komodo Test
Dynamikumfang-Test für Drohnen?
Paris Wandering (pointcloud test)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom