Logo Logo
/// 

RX10 vs SD707 - Wie gut ist das Low light Verhalten wirklich?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von Scallywag:


Hallo.

Ich möchte meine Panasonic SD707 so langsam gegen eine andere Kamera austauschen. Der Hauptgrund dabei die Bildqualität Indoor, also bei wenig Licht. Da habe ich nämlich immer probleme mit der Schärfe, da ich oft +9db oder sogar noch höher nutzen muss.

Da ich unbedingt einen MIC-in benötige, aber nicht viel mehr als 1000€ ausgeben will, kommen leider nicht viele Kameras in Frage.

Die RX10 und die CX900 bieten wohl die Merkmale die ich brauche.
Die CX900 gefällt mir besser, da es eben ein echter Camcorder ist, allerdings kostet sie auch nochmal 500€ mehr als die RX10.

Ich frage mich, ob ich wirklich so viel an Bildqualität im Low Light gewinnen würde.

-Meine SD707 hat als Anfangsblende im WW f/1,5, und indoor filme ich eigentlich auch nur ohne ZoomZoom im Glossar erklärt oder max 2x Zoom.
Die RX10 hat durchgehend f/2,8, so dass die Optik meiner SD707 knapp 1,8 Blenden mehr Licht bietet.

-Die RX10 hat aber dafür einen wesentlich größeren Sensor (1" zu 3x1/4,1") was knapp 16x so viel ist. Dadurch ergeben sich rechnerisch 4 volle Blenden mehr Licht. Da die SD707 aber drei Sensoren hat muss ich denke ich, dass ich eher von 3 Blenden ausgehen sollte.

-Bleibt noch die neuere Technologie, denn die RX10 ist drei Jahre jünger. Vielleicht lässt sich da auch noch mal eine BlendeBlende im Glossar erklärt gewinnen.

Am Ende bleiben für mich rechnerisch ungefähr 2 Blenden mehr Licht bei gleicher Bildqualität.

Doch wie sieht es tatsächlich aus? Hat Sony aus der RX10 noch viel mehr rausholen können? Was meint ihr?



Antwort von beiti:

Ich habe die RX10 mit dem Canon XA10 verglichen - dessen Sensor ja in Sachen Lowlight in der 1/3"-Klasse einen recht guten Ruf hat.

Der Unterschied ist gar nicht so augenfällig und hängt von den konkreten Lichtsituationen ab. Es kommt auch drauf an, wie die Helligkeitsverteilung im Bild ist, weil manche Helligkeitsstufen mit der RX10 mehr rauschen und manche Helligkeiten mit dem XA10.
Im Durchschnitt ist die RX10 im Weitwinkel um vielleicht 1 1/2 Blenden besser. Im Tele ist der Unterschied noch etwas deutlicher, weil dann der XA10 von BlendeBlende im Glossar erklärt 1,8 auf BlendeBlende im Glossar erklärt 2,8 geht, während die RX10 konstant bleibt.

Welche der Unterschiede dabei auf die Sensoren zurückgehen und welche Rolle die internen Entrauscher spielen, ist schwer zu sagen.

Die Vergleichbarkeit ist auch insofern nicht allgemeingültig, als man an der RX10 mehr Einflussmöglichkeiten auf die Kontrastwiedergabe hat. Wenn man den Kontrastwert absenkt und/oder die DRO-Funktion nutzt, um das Ausfressen der Lichter zu verhindern (was am XA10 erst gar nicht möglich wäre), verschlechtert sich natürlich im Gegenzug das Rauschverhalten in den mittleren und dunkleren Bereichen. In Standardeinstellung ist das Rauschen an der RX10 gering und der Kontrast knackig - aber auf Kosten der Lichter, wie man es von Camcordern mit kleinen Sensoren gewohnt ist.



Antwort von Jan:

Man sollte aber auch dazu sagen, dass die XA 10 deutlich besser im Bereich Schwachlicht ist, als die alte 707.

VG
Jan






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
CX900 vs SD707 - Ist das Bild der alten Panasonic wirklich schärfer?
SVCD mit Diashow - wie wird das wirklich gut?
Ersatz für Panasonic HDC-SD707 gesucht. RX10 vs FZ1000
Ist das wirklich so schwierig, ein SVHS Band auf DVD zu überspielen?
Wie gut ist denn der Medion MD Full HD Camcorder?
Schallplatten richtig gut digitalisieren - wie kann ich das machen?
Wie gut ist MediaPortal (mit Terratec USB DVB-T Adapter)?
Wie ist das Möglich das meine videodreh nur 30min lang war?
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
4:2:2 und Low Light
Low Light Gemini vs Alexa Mini
Sony a7rii Low-Light Einstellungen
Ultra Low Light ohne Rauschen!
Wie gut ist der Canon EOS C200 Dual Pixel AF bei komplett offener f2.0 für Lowlight und Action?
Canon XC10 - Erfahrungen mit Low-Light
GoPro alternative für Bühnensituationen (Low Light)
Panasonic DVX 200 Low Light Fähigkeit
Anfänger benötigt hilfe! GH4 - LOW LIGHT
Huawei P30pro VS Sony A7III -Low light test 4k
Neuronale Netze verbessern Low-Light-Aufnahmen signifikant
sind MFT-Sensoren generell nicht low light fähig?
Welche GH2-Einstellung für extremes low light-Filmen?
DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
DJI Ronin-S und Canon EOS C200 - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im schweren Setup? Teil 1
Low light filme = Blende und Verschlusszeit konstant, nur ISO verstellen?
Die Ursa Mini Pro im low light Einsatz / Lasergame Gamescom 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen