Logo Logo
/// 

Final Cut Pro bleibt bei der Bereitstellung bei 66% einfach stehen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von Markus Rod:


Bei der Bereitstellung meines Filmes bleibt das Programm ohne Fehlermeldung bei 66% einfach stehen und legt in 5 Stunden + keinen einzigen Prozent zu. Bis 66% rechnet das Programm zügig wie gewohnt.

Auch die Einstellung optimierte Medien ist aktiv.

Ich habe versucht ein anderes Projekt aus der gleichen Mediathek zu öffnen und einen anderen Film bereitzustellen da es vielleicht am Film liegen könnte auch das gleiche bei 66% bleibt das Programm einfach stehen.

Die Mediathek in der das Projekt gespeichert ist ist auf einer externen Festplatte mit noch 50 GB freien Speicherplatz.
Auch am Mac ist genügend Speicherplatz vorhanden.

In der Hintergrundaktion schreibt das Programm unter Freigeben: Zum Fertigstellen auf "Medium erstellen" warten.
Ich glaube das steht ohnehin dort bis der Film bereitgestellt ist.

Bitte um eure hilfe ich komme einfach nicht weiter.



Antwort von Axel:

Merkwürdig ist nur, dass bei zwei verschiedenen Projekten der Export bei 66% hängt.

Ansonsten ist das kein ganz ungewöhnliches Verhalten bei entweder einem kaputten Clip oder einem Fehler (Zusammenhänge sind denkbar mit nicht erledigten Hintergrundaufgaben - FCP X bug! - oder Logik-Fehler in Compound-Clips). Jedenfalls bezieht sich die Prozentzahl des Exportfortschritts direkt auf die entsprechende Stelle in der Timeline. Bei 66% eines zehn Minuten langen Projekts wäre der Teufel also ungefähr um den TimecodeTimecode im Glossar erklärt 00:06:36:00 zu suchen bzw. zu finden.

Oft wird im Hauscodec ProResProRes im Glossar erklärt (den ich auch als Projektcodec empfehle) exportiert, wenn ein H.264-Export desselben Projekts hängt.

Mit R den Havariebereich auswählen (bisschen davor und danach) und diese Auswahl exportieren. Klappt nicht? Dann genauer hinsehen oder weiter einschachteln.

Die optimierten Medien kannst du getrost löschen (>Ablage >Generierte Mediatheksdateien löschen, Kreuzchen machen bei Renderdateien und bei Optimierte Medien). Erstens, weil der Fehler mit ProResProRes im Glossar erklärt auftrat. Zweitens, weil du damit FCP X zwingst, nur mit den Originalen zu rechnen (eine Fehlerquelle weniger). Drittens, weil 50 GB freier Platz heute bereits als arg knapp gelen, zumindest mit 4k. Aber auch mit HD. Und mit ProResProRes im Glossar erklärt sowieso. Berichte.



Antwort von Markus Rod:

Danke für deine ausführliche Antwort ich werde jetzt als erstes probieren nur diesen Teil wo der Fehler vermutet wird bereitzustellen mal schauen was passiert.





Antwort von Jott:

Manchmal hilft ein simpler Neustart, wobei sich die Datenbank neu sortiert. Gerne auch mal die Renderfiles löschen, falls dort der Übeltäter sitzt. Und ja, 50GB sind arg wenig als Plattenrest.



Antwort von Markus Rod:

Nun habe ich versucht aus dem zweistündigen Film den Teil der vermutlich beschädigt ist bereitzustellen.
Das Programm ist auch bei dem kurzen Filmausschnitt wider auf 66% stehen geblieben.

In der Hintergrund Aktion schreibt er unter den Punkt Freigabe als erstes: Film .m2v" schreiben.
Das RendernRendern im Glossar erklärt funktioniert ganz normal bis zu dem Punkt 66% wo in der Hintergrund Aktion unter dem Punkt Freigabe: Zum Freistellen auf "Medium erstellen" warten. erscheint ab dort steckt das Programm fest.?
Es ist egal welchen Teil ich aus dem Film wähle überall das gleiche.



Antwort von Jott:

Du willst eine DVD oder Blu-ray brennen? Das hast du nicht gesagt bisher.

Gib deinen Film erst mal als ProResProRes im Glossar erklärt aus. Wenn die 50GB dafür nicht reichen, alternativ ein hochwertiges mp4 (Ausgabe für Apple-Geräte, Umstellen auf "Computer" und "hohe Qualität").

Wenn das durchläuft, sehen wir weiter.



Antwort von Markus Rod:

Die 50 GB reichen locker aus da ich mit dem FormatFormat im Glossar erklärt 1280 x 720 Original FormatFormat im Glossar erklärt der Kamera arbeite. Erstellen möchte ich eine normale 4,7 GB DVD.



Antwort von Markus Rod:

Interessant ist dass ich den Film als QuickTime-Film (Apple-Geräte 720p) bereitstellen kann.



Antwort von Jott:


Interessant ist dass ich den Film als QuickTime-Film (Apple-Geräte 720p) bereitstellen kann.

Wie vorgeschlagen. Jetzt wirf dieses File in ein neues Projekt und brenn davon eine DVD. Was fcp vorher gestört hatte, lohnt sich nicht mehr zu ergründen.



Antwort von fmgraphix:

https://support.apple.com/de-de/HT203726



Antwort von Axel:


https://support.apple.com/de-de/HT203726

Hm, man hätte also einfach googeln können "FCP X DVD 66%". Wir tippen uns hier die Finger wund!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Update: Final Cut Pro X 10.3.2 mit mehr Responsivität bei großen
bleibt beim rendern immer an der selben stelle stehen
Welche Software statt Final Cut X? Oder bei FCX bleiben?
Nero Vision bleibt stehen
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Final Cut Pro X 10.3.1
Rendering in Premiere dauert zu lange. Vorschau bleibt stehen.
Pinnacle studio 9.4 bleibt beim DVD-Kompilieren stehen.
Fragen zu Final Cut Pro X
Cinema look, Final Cut pro X
Workflow Final Cut Pro X
Final Cut Pro-X Untertitel Workflow
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!
Gratis Final Cut Pro X Workshop
Alter Macbook Final Cut Pro
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Problem mit Final Cut Pro X
Kurznews: Handbuch zu Final Cut Pro X 10.2
Bremst Chrome Final Cut Pro X?
Final Cut Pro X 10.2 Training *auf Deutsch*
Final Cut Pro X.3 Event am 18. Nov. in Berlin!
Final Cut Pro X 10.4.1 Update kommt am Montag
Final Cut Pro X Datenverarbeitung & Frage
FYI: Trainings-Update Final Cut Pro X 10.3
Catalina & Final Cut Pro 10.4.7 verfügbar…
Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen