Infoseite // Analoge oder digitale SAT TV Karte?



Frage von Ingo Rompelberg:


Hallo,

im Bereich TV-Karten bin ich wenig beleckt und möchte es eigentlich
auch bleiben. Ich suche für meinen PC eine einfache, günstige, stabile
aber zweckerfüllende TV / RADIO Karte, von der ich folgendes erwarte:
- SAT Tuner, hier die Frage ANALOG oder DIGITAL?
Meine SAT Anlage ist "noch" analog
- RADIO Tuner FM
- Videotext
- TV parallel sehen und evtl. auch mal Aufnahme von TV Sendungen

Mein Rechner:
Windows XP Prof.
Intel 3.0GHz, 1024DDR
MB m. Intel 875P Chipset

Welche Karte würde Eure Budjet-Empfehlung erhalten und worauf sollte
ich sonst achten?

Gruss
Ingo


Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Ingo Rompelberg schrieb:
> im Bereich TV-Karten bin ich wenig beleckt und möchte es eigentlich
> auch bleiben. Ich suche für meinen PC eine einfache, günstige, stabile
> aber zweckerfüllende TV / RADIO Karte, von der ich folgendes erwarte:
> - SAT Tuner, hier die Frage ANALOG oder DIGITAL?
> Meine SAT Anlage ist "noch" analog

Wenn Du schon eine Sat-Karte kaufst, dann auf jeden Fall Digital. Die
Umrüstung der Sat-Anlage ist meistens gar nicht nötig, ansonsten reicht
oft ein neuer LNB. Details zu Deiner jetzigen Installation wären sehr
hilfreich.

> - RADIO Tuner FM

Sat-Karten mit FM-Radio-Tuner gibt es nicht.
Entweder
a) nimmst Du eine zusätzliche FM-Radio-Karte, oder
b) hörst Du halt die Radiosender, die per Satellit reinkommen (;auch hier
wieder der Hinweis auf Lyngsat). Achtung! Das Angebot ist hier bei
Analog und Digital, im Gegensatz zum TV-Programm, *sehr*
unterschiedlich! Digital-Karten können *nur* digitale Radiosender
empfangen, Analog-Karten *nur* analoge Sender!

> - Videotext

Kein Problem.

> - TV parallel sehen und evtl. auch mal Aufnahme von TV Sendungen

Solange die Sender auf demselben Transponder
liegen, ist das mit den meisten Karten kein Problem.

> Mein Rechner:
> Windows XP Prof.
> Intel 3.0GHz, 1024DDR
> MB m. Intel 875P Chipset
>
> Welche Karte würde Eure Budjet-Empfehlung erhalten und worauf sollte
> ich sonst achten?

Wenn Du kein Linux einsetzen willst, reicht eine Technotrend
Budget-Karte, auch bekannt als Hauppauge Nova-S. Die sind mit nahezu
jeder verfügbaren Software benutzbar.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Ingo R:

In
schrieb Alan Tiedemann :
|| Ingo Rompelberg schrieb:
||| folgendes erwarte: - SAT Tuner, hier die Frage ANALOG oder DIGITAL?
||| Meine SAT Anlage ist "noch" analog
||
|| Wenn Du schon eine Sat-Karte kaufst, dann auf jeden Fall Digital. Die
|| Umrüstung der Sat-Anlage ist meistens gar nicht nötig, ansonsten
|| reicht oft ein neuer LNB. Details zu Deiner jetzigen Installation
|| wären sehr hilfreich.

Astra/Eutelsat Anlage von Kathrein, kaskadiert über Umschaltmatrixen
EXR504 554. LNB´s habe ich 2 x UAS 478. Hausanlage für 12 Abgänge
Erweiterung auf digital ist nicht ohne(;!), deshalb wird es wohl vorerst
auch analog bleiben.

Gibt es keine Karten die analoge SAT Systeme unterstützen oder
unterstützen die digitalen auch analoge SAT Anlagen?

||| - RADIO Tuner FM
|| Sat-Karten mit FM-Radio-Tuner gibt es nicht.
O.K., abgehakt - kann ich über Line-In realisieren

||| - TV parallel sehen und evtl. auch mal Aufnahme von TV Sendungen
||
|| Solange die Sender auf demselben Transponder
|| liegen, ist das mit den meisten Karten
|| kein Problem.

War von mir anders gemeint ;-)
TV soll halt beim Arbeiten / Surfen nebenbei laufen.

||| Welche Karte würde Eure Budjet-Empfehlung erhalten und worauf sollte
||| ich sonst achten?
||
|| Wenn Du kein Linux einsetzen willst, reicht eine Technotrend
|| Budget-Karte, auch bekannt als Hauppauge Nova-S. Die sind mit nahezu
|| jeder verfügbaren Software benutzbar.

Auf Hauppauge.de ist die mit Systemvorraussetzung "Digitalfähige
Satelliten-Antenne "
ausgeschrieben, unterstützt die auch meine analoge SAT-Anlage?

Gruss u. Danke ;-)
Ingo



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Ingo R schrieb:
> In
> schrieb Alan Tiedemann :
> || Ingo Rompelberg schrieb:

Realname, Einleitungsroman und Quotingstil sind *etwas* dubios ;-) Zum
Quoten hat sich ein (;1) ">" eingebürgert, "|" nimmt man eigentlich eher
für Zitate aus anderen Quellen, und dann auch nur ein (;1) Exemplar und
nicht zwei ;-)

> ||| folgendes erwarte: - SAT Tuner, hier die Frage ANALOG oder DIGITAL?
> ||| Meine SAT Anlage ist "noch" analog
> ||
> || Wenn Du schon eine Sat-Karte kaufst, dann auf jeden Fall Digital. Die
> || Umrüstung der Sat-Anlage ist meistens gar nicht nötig, ansonsten
> || reicht oft ein neuer LNB. Details zu Deiner jetzigen Installation
> || wären sehr hilfreich.
>
> Astra/Eutelsat Anlage von Kathrein, kaskadiert über Umschaltmatrixen
> EXR504 554. LNB´s habe ich 2 x UAS 478. Hausanlage für 12 Abgänge
> Erweiterung auf digital ist nicht ohne(;!), deshalb wird es wohl vorerst
> auch analog bleiben.

Deine LNBs sind bereits digitaltauglich, wo ist das Problem? Du müßtest
eigentlich an jedem LNB noch zwei Anschlüsse freihaben - Dein Switch
braucht nämlich im Analogbetrieb je LNB nur zwei von vier Anschlüssen ;-)

Einen der freien LNB-Anschlüsse an die Sat-Karte - fertig. Dann hast Du
zumindest einen Satelliten digital verfügbar. Willst Du beide Satelliten
empfangen, reicht ein einfacher Switch aus - von da aus dann je ein
Kabel an jeden der beiden LNBs.

Eventuell sind Deine Switche auch schon "digitaltauglich" verschaltet -
das kann ich aber ohne Schaubild nicht erkennen. Ich gehe mal davon aus,
daß die bei Dir einfach nur so kaskadiert sind:

R1 R2 R3 R4 R5 R6
| | | | | |
----- ----- -----
/---| |--| |--| |
LNB 1 | | | | | |
---| |--| |--| |
| 5x4 | | 5x4 | | 5x4 |
/---| |--| |--| |
LNB 2 | | | | | |
---| |--| |--| |
----- ----- -----
| | | | | |
R7 R8 R9 R10 R11 R12

Ergo: an jedem LNB sind noch zwei Anschlüsse frei.

> Gibt es keine Karten die analoge SAT Systeme unterstützen

Ich kenne keine, die noch am Markt ist.

> oder unterstützen die digitalen auch analoge SAT Anlagen?

Nein. Die Sat-Anlage von der Karte bis zum LNB (;oder eben nur der LNB,
wenn direkt verkabelt) muß digitaltauglich sein.

> ||| - TV parallel sehen und evtl. auch mal Aufnahme von TV Sendungen
> ||
> || Solange die Sender auf demselben Transponder
> || liegen, ist das mit den meisten Karten
> || kein Problem.
>
> War von mir anders gemeint ;-)
> TV soll halt beim Arbeiten / Surfen nebenbei laufen.

Achso - das ist gar kein Problem.

> || Wenn Du kein Linux einsetzen willst, reicht eine Technotrend
> || Budget-Karte, auch bekannt als Hauppauge Nova-S. Die sind mit nahezu
> || jeder verfügbaren Software benutzbar.
>
> Auf Hauppauge.de ist die mit Systemvorraussetzung "Digitalfähige
> Satelliten-Antenne "
> ausgeschrieben, unterstützt die auch meine analoge SAT-Anlage?

Nein, digitale Sat-Karten brauchen, wie gesagt, eine digitaltaugliche
Anlage.

Mit dem "tausche einen LNB und ziehe ein Kabel zur digitalen
Karte"-Workaround kann man aber IMHO erstmal gut (;und preiswert!) leben.

Gruß,
Al *2x Grundig Digital-LNB Spaun-9-auf-4-Switch -> 4 Receiver* an

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Ingo Rompelberg:

In
schrieb Alan Tiedemann :
> Realname, Einleitungsroman und Quotingstil sind *etwas* dubios ;-) Zum
> Quoten hat sich ein (;1) ">" eingebürgert, "|" nimmt man eigentlich
> eher für Zitate aus anderen Quellen, und dann auch nur ein (;1)
> Exemplar und nicht zwei ;-)

Ist ja komplizierter als die eigentliche Fragestellung ;-)
OE-Quotefix gab das "|" so vor, habe es aber umgestellt.
Besser so?

>> Astra/Eutelsat Anlage von Kathrein, kaskadiert über Umschaltmatrixen
>> EXR504 554. LNB´s habe ich 2 x UAS 478. Hausanlage für 12 Abgänge
>> Erweiterung auf digital ist nicht ohne(;!), deshalb wird es wohl
>> vorerst auch analog bleiben.
> Deine LNBs sind bereits digitaltauglich, wo ist das Problem? Du
> müßtest eigentlich an jedem LNB noch zwei Anschlüsse freihaben - Dein
> Switch braucht nämlich im Analogbetrieb je LNB nur zwei von vier
> Anschlüssen ;-)

Nein, an jedem LNB sind nur 2 Abgänge, je einer fest für H V
Eine Erweiterung ist wohl nur über eine Bereichsweiche wie UWS78
möglich. Ich kenne mich da leider nicht so 100%tig mit aus, gerne würde
ich die bestehende Anlage für beide Satelliten digitalfähig machen.
Unter xxx.net2home.de/kat 01.jpg ist meine derzeitige Anlage abgebildet.
(;xxx durch www ersetzen)

> Nein. Die Sat-Anlage von der Karte bis zum LNB (;oder eben nur der LNB,
> wenn direkt verkabelt) muß digitaltauglich sein.
> Mit dem "tausche einen LNB und ziehe ein Kabel zur digitalen
> Karte"-Workaround kann man aber IMHO erstmal gut (;und preiswert!)
> leben.

Evtl. reicht es einen LNB zu tauschen? Also anstatt des 478 einen
digitalfähigen Quadro-LNB anzubringen?

Gruss
Ingo



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Ingo Rompelberg schrieb:
> In
> schrieb Alan Tiedemann :
>>[...]
>
> Ist ja komplizierter als die eigentliche Fragestellung ;-)
> OE-Quotefix gab das "|" so vor, habe es aber umgestellt.
> Besser so?

Wenn Du jetzt noch die MID aus der Einleitungszeile rauswirfst ist es
absolut perfekt ;-)

>>> Astra/Eutelsat Anlage von Kathrein, kaskadiert über Umschaltmatrixen
>>> EXR504 554. LNB´s habe ich 2 x UAS 478. Hausanlage für 12 Abgänge
>>> Erweiterung auf digital ist nicht ohne(;!), deshalb wird es wohl
>>> vorerst auch analog bleiben.
>>
>> Deine LNBs sind bereits digitaltauglich, wo ist das Problem? Du
>> müßtest eigentlich an jedem LNB noch zwei Anschlüsse freihaben - Dein
>> Switch braucht nämlich im Analogbetrieb je LNB nur zwei von vier
>> Anschlüssen ;-)
>
> Nein, an jedem LNB sind nur 2 Abgänge, je einer fest für H V

Sehr merkwürdig, ich habe nach denen gegoogled und dort gelesen, daß die
digitaltauglich seien. Naja, ich habe tatsächlich keine Anschlußbelegung
gefunden, insofern hast Du wohl recht ;-)

> Eine Erweiterung ist wohl nur über eine Bereichsweiche wie UWS78
> möglich. Ich kenne mich da leider nicht so 100%tig mit aus, gerne würde
> ich die bestehende Anlage für beide Satelliten digitalfähig machen.

Tausch doch einfach einen der beiden LNBs gegen einen LNB mit vier
Anschlüssen (;"Universal-LNB") aus. Nimm *nicht* einen 4fach-LNB mit fest
vorgegebenen Polaritäten.

> Unter xxx.net2home.de/kat 01.jpg ist meine derzeitige Anlage abgebildet.
> (;xxx durch www ersetzen)

Ja, so in etwa hatte ich mir das gedacht :-)

>> Nein. Die Sat-Anlage von der Karte bis zum LNB (;oder eben nur der LNB,
>> wenn direkt verkabelt) muß digitaltauglich sein.
>> Mit dem "tausche einen LNB und ziehe ein Kabel zur digitalen
>> Karte"-Workaround kann man aber IMHO erstmal gut (;und preiswert!)
>> leben.
>
> Evtl. reicht es einen LNB zu tauschen? Also anstatt des 478 einen
> digitalfähigen Quadro-LNB anzubringen?

Ganz gena. Dann hast Du zwar erstmal "nur" einen Satelliten digital,
aber IMHO reicht Astra vollkommen aus. Auf Eutelsat sind nicht so
wahnsinnig viele wichtige Sender, aber das muß ja jeder selbst
beurteilen ;-)

Viel Erfolg bei der Umrüstung!

Gruß,
Al *Astra und Thor* an

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Ingo Rompelberg:

In
schrieb Alan Tiedemann :
> Viel Erfolg bei der Umrüstung!

Ich danke Dir vorerst ganz herzlichst ;)

Gruss
Ingo



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Nur Monoton von TV-Karte
Welche TV-Karte, jetzt Win TV???
Satellit TV; TV Karte
Kein Empfang mit TV-Karte
Welche TV Karte ist eigentlich nicht scheisse ?
Welche TV-Karte?
3 TV Karten notwendig zur Videoüberwachung?!
Mit alter TV-Karte brauchbar aufnehmen?
Nutzen einer dt. TV-Karte im Ausland
TV-Karte, merkwürdiges Problem...
TV/FM-Karte für Anfänger?
Abhandlungen über TV-Karten-Technologie
analoge SAT-Karte ?
Wer kennt analoge Sat PCI Karte für WinXP
Sat-Receiver an analoge TV-Karte
MPEG2-SAT-Signal direkt auf die Platte mit Pinnacle PCTV SAT Karte
PC-SAT-Karte und SAT-Receiver gleichzeitig: Sender weg
Kaufempfehlung analoge TV Karte / DVB-s mit Video in zum digitalisieren
Kaufempfehlung analoge TV-Karte
Videorecordersoftware für analoge TV Karte
Analoge Videos digitalisieren AV Master oder DC30 plus?
Welche digitale Karte für Premiere?
Digitale Kabel-TV-Karte?
Digitale TV Karte mit Videoeingang




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash