Logo Logo
/// 

Test : Sony PXW-FS7 II Teil 1: Hardware, Bedienung und Kit-Optik SELP18110G

von Di, 18.Juli 2017 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Audio
 Bedienung



Audio





Neben XLR bringt die Sony FS7 II übrigens auch ein internes Mono-Mikrofon mit, das sich unsichtbar am vorderen Kamerabody etwas versteckt befindet und dass zur Not auch als Syncreferenz für externes Audiorecording genutzt werden kann. Interessanterweise verfügt die Sony FS7 II sogar über die Möglichkeit sogar 4-Kanal-Ton aufzuzeichnen. Da es jedoch an der Kamera nur 2 XLR-Anschlüsse gibt, fragt man sich unwillkürlich, wie man die anderen 2 Kanäle überhaupt an der Kamera anlegen kann. Dies funktioniert nur mittels Sonderzubehör über den aktiven Hot-Shoe Adapter. Sony empfiehlt hierfür das XLR-K2M Adapter-Kit inkl. Mikrofon:





Bedienung



Die FS7 II stellt schon wie die Vorgängerin eine üppige Fülle an Funktionen bereit, die man natürlich erst einmal beherrschen will. Für unseren Geschmack fühlt man sich leicht von derart vielen Optionen überrannt, da im Hinterkopf immer die Frage mitspielt, ob man die Kamera nun tatsächlich für die persönlichen Zwecke bestmöglich eingestellt hat. Und gleichzeitig weiß man, dass man diese Frage eigentlich niemals mit Sicherheit beantworten kann.

Umgekehrt bietet diese Kamera für Owner Operatoren Konfigurationsmöglichkeiten wie kaum ein anderer Hersteller. Wer sich lange mit seiner Kamera auseinandersetzen will und sie wirklich an seine persönliche Arbeitsweise anpassen will, findet mit den 10 Buttons und den tiefen Menüfunktionen hier eine üppige Spielwiese vor.

Die Arbeit auf der Schulter mit dem verlängerten Handgriff ist dabei wohl nur subjektiv zu beurteilen. Jeder Kameramann hat hierfür persönliche Präferenzen, die Sony mit diesem Formfaktor entweder trifft oder eben nicht. Dass Sony bei der Größe nicht weiter in Richtung FS5 gegangen ist, lässt vermuten dass hier auch noch ein Nachfolger ins Haus steht, der eine eigene Zielgruppe für kompaktere Kamerabodys anspricht.

Neue Buttons / Weitere “Kleinigkeiten”
Echte 4K-Preview nur über HDMI / ...Raum für weitere Verbesserungen


Sony PXW-FS7im Vergleich mit:

Listenpreis: 9409 €
Markteinführung: Dezember 2014
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: E-Mount

Platz 14 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
Sony VENICE
Listenpreis: 37000 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Kinefinity Terra 6K
Listenpreis: 10708 €
Super35 / APS-C

6 Seiten:
Einleitung / SELP18110G Zoomobjektiv E PZ 18-110 mm F4 G OSS
Die Unterschiede zur ersten FS7 / ND-Filter / E-Mount mit Lock Lever
Neue Buttons / Weitere “Kleinigkeiten”
Audio / Bedienung
Echte 4K-Preview nur über HDMI / ...Raum für weitere Verbesserungen
  

[5 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
TonBild    18:34 am 19.7.2017
"Die Bootzeit der Kamera beträgt übrigens rund 10 Sekunden. In unseren Augen noch erträglich" Aber wenn man den Camcorder für Reportage einsetzt kann können diese schon zu...weiterlesen
DV_Chris    17:50 am 19.7.2017
Statt ein paar Knöpfen mehr hätten sich nicht wenige Face Detection gewünscht. Oder dass Funktionen der XDCA-FS7 in die Kamera wandern.
rudi    12:31 am 18.7.2017
@rainermann: Danke für den Hinweis, ist wohl vorhanden, habe ich im Text jetzt korrigiert...
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: Sony PXW-FS7 II Teil 2: Formate, Bildqualität und Fazit Fr, 4.August 2017

Weitere Artikel:


Test: Dynamic Shootout - Canon EOS R3: Hybride Alternative zur C70 oder Nikon Z9? Di, 13.Dezember 2022
Kürzlich hat sich noch einmal eine Canon EOS R3 bei uns eingefunden, die wir seinerzeit noch nicht nach unseren neuen Dynamik-Maßstäben beurteilen konnten. Das wollen wir nun nachholen...
Test: David gegen Goliath - Canon C70 gegen ARRI Alexa LF im Dynamic Shootout Di, 15.November 2022
Canons C70 lässt mit der frischen RAW-Aufzeichnung S35-Consumer Kameras deutlich hinter sich. Doch wie schlägt sich Canons relativ günstige Cine-Camera gegenüber dem Cine-Goliath ARRI LF?
Test: Im Auge der Dynamik - Canon C70 inkl. RAW noch einmal näher betrachtet Mo, 7.November 2022
In unseren Dynamik DSLM-Vergleichstests führt bislang die FUJI X-H2s unser APS-C/S35 Testfeld an. Eine Canon C70 besitzt ebenfalls einen S35-Sensor und kostet rund das Doppelte - aber verspricht dank DGO-Sensor noch mehr Dynamik...
Test: Die Dynamik der Sony FX30 näher betrachtet (inkl. RAW) So, 30.Oktober 2022
Sonys FX30 sorgt ja aktuell für viel Interesse, darum mussten wir uns sputen, unsere üblichen Betrachtungen zur Dynamik fertigzustellen. Was wir euch nun hiermit präsentieren dürfen...
Test: Alles Cine? Sony FX30 Sensor Test - Rolling Shutter und 4K-Debayering Mi, 19.Oktober 2022
Test: Dynamic Shootout - ARRI ALEXA Mini LF vs. Sony VENICE 2 mit 8K Di, 2.August 2022
Test: ARRI ALEXA Mini LF - Sensor-Qualität, Debayering und Rolling Shutter Mo, 25.Juli 2022
Test: Canon EOS R5 C - Sensortest - Rolling Shutter, Debayering und Dynamik Fr, 13.Mai 2022
Test: Canon EOS C70: 12 Bit RAW in der Praxis (inkl. Vergleich zu XF-AVC) Mi, 20.April 2022
Test: Sony Venice 2: Flaggschiff 8K RAW Cine-Kamera in der Praxis - ARRI LF Konkurrenz reloaded ... Fr, 18.März 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 5.Februar 2023 - 11:48
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*