Timecode

Mit der Wireless Pro halten jetzt auch Timecode-Funktionen in Rodes mobile Funkstrecke Einzug. Rode setzt hierbei auf den SMPTE Standard mit LTC-Kodierung (linearer Timecode). Generiert wird der Timecode im Empfänger (RX-Modul), von wo aus er zum Sender (Backup-Aufnahme) als auch als Audiosignal zur Kamera hin ausgegeben wird. Je nach Kamera wird das Timecode-Signal entweder direkt umgesetzt oder als Timecode-Audio-Spur aufgezeichnet, um dann später im Schnittsystem als Timecode extrahiert zu werden.


Timecode-Setup via Rode Central App beim Empfänger
Timecode-Setup via Rode Central App beim Empfänger

Zentrales Werkzeug für die Aktivierung und das Routing-Setup der Timecode-Funktionen ist erneut die Rode Central App. Um an die Timecode-Funktionen zu gelangen, muss man diesmal auf das RX-Modul klicken. Hier findet sich gleich auf der Hauptmenüseite ein zentraler Button für die Aktivierung des Timecodes. Wichtig ist hierbei vor allem auch das Framerate Menü unterhalb des Timecode Buttons, womit sich die jeweilige Bildfrequenz einstellen lässt.



Via Klick auf den „Timecode Modes“ Button gelangt man dann zu den einzelnen Routing-Optionen des Timecodes. Hierbei ist es wichtig, vorab zu überlegen, ob man die beiden zur Verfügung stehenden Audiosignale als Summe (Merged) in der Kamera oder einzeln (via internen Backup-Recording im Sender) oder in Kombination aufzeichnen will.


Routing Modi für die Timecodenutzung
Routing Modi für die Timecodenutzung



Insgesamt stehen fünf Routing-Modi zur Verfügung, die auch USB-Headset Konfigurationen umfassen.



Modus Fünf bietet hierbei auch eine Jam-Sync Option, wobei der Wireless Pro Receiver als Master-Clock genutzt werden kann, um andere Geräte zu syncen. Rode empfiehlt hier einen erneuten Jam-Sync alle vier Stunden, um unerwünschten Drift zu vermeiden.



Wichtig zu beachten:


Da hierbei auf beiden Kanälen der Timecode ausgegeben wird, steht bei der Jam-Sync Funktion nur die interne Audioaufnahme der TX-Module zur Verfügung.



Insgesamt stellen die neuen Timecode-Optionen für uns die wichtigsten neuen „Pro“- Funktionen der Rode Wireless Pro dar.




Leserkommentare // Neueste
Darth Schneider  //  11:14 am 5.2.2024
Erfahrungsbericht Die selben Miks sind beim Wireless Pro mit dabei. https://youtu.be/FuC-H_B3qT8?si=NHvTRkuRiTTIQgrg Das Kabel (das übrigens flach, dünn und sehr weich und somit...weiterlesen
klusterdegenerierung  //  08:37 am 5.2.2024
Was auch nicht gut ist, wenn übermütiger Kunde meint er könne sich selbst von dem unter seiner Kleidung verlegten Lav entledigen und dabei vergisst das es kein...weiterlesen
Frank Glencairn  //  07:54 am 5.2.2024
Für die Rodes sollte eigentlich alles funktionieren (Dot Sandwich etc.) was auch für die Tram funktioniert, die ja ne ähnlich Bauform haben. image_2024-02-05_075146557...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash