Logo Logo
///  >

Test : Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018

von Mi, 30.Mai 2018 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 s
 Audio
 Bildqualität



Audio



Es gibt Kopfhörer und Mikrofon-Anschlüsse, die als Miniklinkenbuchsen ausgeführt sind. Der Audio-Eingang kann dabei zwischen Mic- und Line-Empfindlichkeit umgeschaltet werden. Dazu ist das Audiosignal pegelbar (wahlweise mit oder ohne Automatic Gain Control (AGC)).

Mittlerweile ist man ja von aktuellen Smartphones samtweiche Menüanimationen gewohnt und gerade im direkten Vergleich wirkt die Menüführung der VXF11 dann eher träge und ruckelig. Auch die Audio-Bestätigung nach dem Drücken eines Menüpunktes ertönt mit einer leichten Latenz. Man spürt so förmlich, dass diese Camcorder-Serie schon auf älteren DSPs basiert. Es ist dabei nur allzu verständlich, dass Panasonic mittlerweile keine neuen Signalprozessoren für Camcorder mehr entwickelt und hier noch Chips zum Einsatz kommen, die schon mindestens zwei Camcorder-Generationen auf dem Buckel haben dürften. Und das erklärt wahrscheinlich auch das Fehlen der 50/60p-Aufzeichnung in 4K. Denn diese war vor drei Jahren noch nicht in den digitalen Signalprozessoren vieler Hersteller verfügbar.



Bildqualität



Kleine Sensoren wandern nur noch selten durch unsere 4K Tests. Der größte Vorteil dieser Sensorgröße liegt definitiv in seiner großen Schärfentiefe, die man sich jedoch durch relativ schwaches Low-Light-Verhalten und geringe Dynamik erkauft.

Im 4K ISO-Testchart zeigt sich, dass vor allem ein hoher Kontrast und eine digitale Nachschärfung dafür sorgen, das Bild knackig zu halten. Dies gelingt allerdings nur bedingt, da die besonders feinen 4K-Details von der Sensor-Optik-Kombination nicht aufgezeichnet werden können. Immerhin sieht man auch überhaupt keine Aliasing Artefakte und es sind etwas mehr Details sichtbar, als bei den kleineren 4K-Schwestern (VXF999 und VX989).

Die HC-VXF11 im slashCAM 4K-Schärfe-Test



Bei wenig Licht fällt das 4K-Ergebnis ebenfalls erwartungsgemäß aus. Der kleine Sensor sorgt hier für eher unscharfe Wiedergabe und für viel Rauschen. Kameras mit größeren Sensoren schneiden hier in der Regel deutlich besser ab.

Die HC-VXF11 bei 12 LUX mit 18dB Gain, 1/25s und F1,8



Allerdings sei zur Ehrenrettung gesagt, dass im direkten Vergleich zu den keinen Schwersten deutliche Verbesserungen bei wenig Licht erkennbar sind. So rauscht die neue VXF11 deutlich weniger und zeigt in der Folge auch weniger störende Codec-Muster als die VXF999:

12 Lux Vergleich VXF11 vs. VXF999



Bei viel Licht (1200 LUX) liefert die VXF11 dann Bilder, die man von einem typischen 4K-Camcorder in dieser Gerätekategorie erwartet: Starke Farben gemischt mit dem hohen Kontrast sorgen für den in der Regel gewünschten digitalen, knackigen Look typischer Camcorder.

Die HC-VXF11 bei 1200 LUX



Manuelle Einstellmöglichkeiten und Akku / Display und Sucher
Fazit


Panasonic HC-VXF11im Vergleich mit:

Listenpreis: 999 €
Markteinführung: April 2018
Sensorgrößen-Klasse:
1/2,5 Zoll
Mount: Fixoptik
Fixoptik: 4.12-98.9mm 1:1.8-4 Ø62mm

Platz 19 Camcorder Bestenliste
Sony PXW-Z90
Listenpreis: 3460 €
Sensorgrößen-Klasse: Super16 / 1Zoll
Panasonic HC-VXF999
Listenpreis: 999 €
1/2,3 Zoll

5 Seiten:
Einleitung / Neues und Modell-Unterschiede
Funktionstasten und Stabilisator / 4K nur mit 24/25p und max. 72 Mbit/s / 24P, Effekte und Wifi
Manuelle Einstellmöglichkeiten und Akku / Display und Sucher
Audio / Bildqualität
Fazit
  

[20 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jan    19:21 am 19.8.2019
Landschaftsfilmerei oder Fotografie ist normalerweise Weitwinkelfotografie/Filmerei. Außer jemand möchte irgendetwas weit weg auf einem Berg oder vergleichbares abfilmen. Es...weiterlesen
Plenz    19:07 am 19.8.2019
Umgekehrt: der Tierfilmer braucht kein 24-fach Zoom, weil er nur Tele-Brennweiten nutzt. Der Normalfiler braucht 24-Zoom, weil er mal Landschaften filmt und mal Tiere, je nachdem,...weiterlesen
Jan    18:31 am 19.8.2019
Und welcher Normalfilmer benötigt dauernd ein 24-Fach Zoom? Besonders dann, wenn er nichts mit Tierfilmerei, Safari oder dem Spannen/Überwachen von anderen Menschen zu tun hat?...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI Action 2 in der Video-Praxis: Die modulare Cyborg Action Kamera Mi, 27.Oktober 2021
Beim Design seiner neuen Actioncamera hat DJI kaum einen Stein auf dem anderen gelassen und ein clever modulares, magnetisches Konzept umgesetzt. Wir hatten bereits Gelegenheit, die neue DJI Action 2 bei slashCAM zu testen ...
Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 2.Dezember 2021 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*