Logo Logo
/// 

Test : Canon EOS R6 Mark II im ersten Praxistest: Die beste Hybrid-DSLM unterhalb von 3.000,- Euro?

von Mi, 2.November 2022 | 8 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Stabilisierung



Stabilisierung



Um es gleich vorwegzunehmen: Die Stabilisierungsleistung der Canon EOS R6 Mark II gehört zum Besten was wir bis Dato im Vollformat-DSLM-Segment gesehen haben.



Bei unseren Testshots mit Caro haben wir mit dem RF 24-70MM F2.8L IS USM an der Canon EOS R6 Mark II offenblendig bei 70mm aus der Hand rückwärtslaufend ohne weitere Hilfsmittel gefilmt. Die Stabilisierungsleistung ist hervorragend – gerade auch in Anbetracht unserer teligen Brennweite. Hier dürfte man häufig auch mit Shots ohne Gimbal „davonkommen“.

Kein anderes Vollformat-DSLM System (außer Panasonic) versteht es aktuell das Zusammenspiel von Sensorstabilisierung und Objektivstabilisierung so effektiv aufeinander abzustimmen wie Canon. Mit den letzten Firmwareupdates für seine sensorstabilisierten R3, R5, und R6 hat Canon den „Kanten-Wobble“ Effekt bei Weitwinkel-Aufnahmen den wir uns hier genauer angeschaut haben merklich verbessert. Wir vermuten, dass die Canon EOS R6 Mark II bereits über eine entsprechende Anpassung verfügt.

Canons Stabilisierungs-Knowhow kommt nicht von ungefähr.

Nahezu alle Canon RF-Zooms sind stabilisiert



Schaut man sich das aktuelle Canon RF Zoom Objektivportfolio an, das aus 13 Objektiven besteht sind alle stabilisiert (bis auf das etwas spezielle 28-70MM F2L USM - nicht zu verwechseln mit dem von uns hier genutzten, stabilisiertem 24-70MM F2.8L IS USM). Kein anderer Kamerahersteller setzt so konsequent von 14 – 500mm Brennweite auf stabilisierte Objektive wie Canon. Bemerkenswert sind hierbei vor allem auch die stabilisierten Weitwinkel-Brennweiten.

Wer auf der Suche nach einem Kamerasystem ist, das vor allem bei Aufnahmen aus der Hand ohne weiteres Zubehör bestmöglich stabilisiert, dürfte in der Canon EOS R6 Mark II im Verbund mit stabilisierten Objektiven das aktuell performanteste System finden. Zusammen mit dem zuverlässigen Dual Pixel AF damit auch eine klare Empfehlung für Solo-Shooter und/oder kleine Crews – womit wir beim Kapitel Autofokus angelangt wären:

Canon Log 3 und Hauttöne
Dual Pixel AF und AF-Tracking


Canon EOS R6im Vergleich mit:

Listenpreis: 2630 €
Markteinführung: August 2020
Sensorgrößen-Klasse:
Kleinbild-Vollformat, FX
Mount: RF-Mount

Platz 6 DSLR/DSLM Bestenliste
Canon EOS R5
Listenpreis: 4385 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Nikon D850
Listenpreis: 3799 €
Kleinbild-Vollformat, FX

8 Seiten:
Einleitung / Ergonomie, Handling und Ausstattung
Canon Log 3 und Hauttöne
Stabilisierung
Dual Pixel AF und AF-Tracking
Hitzelimits / False Color!
4K 60p / Optionales XLR-Audio / Rolling Shutter
Weißabgleich / Akkuleistung
Fazit / Canon EOS R6 Mark II Verfügbarkeit und Preise
  

[19 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rob    13:14 am 21.11.2022
Hallo Alfred, vielen Dank für das Lob :-) Sobald das Serienmodell der Canon EOS R6 Mark II bei uns eingeht, werden wir auch Labortests inkl. Dynamikumfang veröffentlichen. Dann...weiterlesen
Alfred Zarathustra    13:09 am 21.11.2022
Tolle review, echt! Überlege verzweifelt hin und her zwischen der R5C und der R6 mark ii als Reisekamera und B-cam für die C70. Bessere Batterieleistung und besserer Preis der...weiterlesen
Lorphos    10:41 am 9.11.2022
Weiß jemand was es mit diesem "Timelapse" Modus mit 30fps auf sich hat? Da gibt es nämlich ALL-I mit 470MBps. Entnommen aus dem PDF https://downloads.canon.com/nw/camera/p ......weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set? Do, 24.November 2022
Wir haben den neuen Atomos Flaggschiff Monitor-Recorder Shogun Connect zusammen mit der Panasonic GH6 mit direktem Proxy-Upload via Atomos Cloud Studio nach Frame.io getestet. -- Inkl. Schritt für Schritt Erklärung für Atomos Camera to Cloud nach Frame.io Setup + Proxy-HighRes Workflows in Final Cut, Premiere und Resolve …
Test: Fujifilm X-H2 im Praxistest: Günstigere X-H2S-Alternative mit starker Videoperformance Di, 25.Oktober 2022
Mit der Fujifilm X-H2 stellt Fujifilm seiner Flaggschiffkamera X-H2S ein mit 40 MP deutlich höher auflösendes Pendant an die Seite. In unserem Praxistest zeigt sich, dass die Entscheidung zwischen Fujifilm X-H2S und X-H2 für Video-User weniger klar ist, als vorab gedacht. Neben AF, F-Log2, Hauttönen, Bildstabilisierung mit div. Objektiven und Gimbalaufnahmen schauen wir uns auch angesagte LUTs wie die Portra 160 LUT im Verbund mit F-Log 2 an ...
Test: Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm. Mi, 28.September 2022
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar – verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30 …
Test: Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout Mi, 21.September 2022
Kürzlich sind die FUJI X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Dynamik-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich umgehend einen kritischen Blick werfen wollen. Liegt der Belichtungsspielraum der beiden S-35 Kameras "auf Augenhöhe"?
Test: Fujifilm X-H2S in der Praxis: 6.2K 10 Bit ProRes HQ, F-Log2 und Hauttöne, Video-AF uvm. Mi, 7.September 2022
Test: Double Cropper - Canon EOS R7 Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter Do, 1.September 2022
Test: FUJI X-H2s - Sensor-Qualität, Debayering und Rolling Shutter Mi, 24.August 2022
Test: Die besten Video-DSLMs nach Preis-Leistung: Von M43 über APS-C/S35 bis Vollformat Do, 11.August 2022
Test: Canon EOS R7 in der Praxis - die neue Preis-Leistungsreferenz im S35-Segment? Do, 21.Juli 2022
Test: Sony FX3 Firmware 2.0 im ersten Hands-On: Neue Log-Shooting Modes, Cine EI, AF-Assist ... Do, 14.Juli 2022
Test: DJI RS 3 Pro: LiDar Autofokus mit Cine-Prime und Active Track in der Praxis Mo, 11.Juli 2022
Test: Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ... Do, 23.Juni 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 9.Dezember 2022 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*