Logo Logo
///  >

Test : Canon EOS 5D Mark III

von Mo, 14.Mai 2012 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Aus dem Messlabor
  Das wahre Leben



Aus dem Messlabor



Schon die gemessene Luminanzauflösung zeigt, dass die EOS 5D Mark III nicht die Schärfe guter AVCHD-Camcorder erreicht.

Luminanzauflösung


Das ISO-Chart wird folglich auch nur mittelmäßig scharf abgebildet, jedoch zeigt es praktisch keine störenden Skalierungsartefakte mehr.

ISO-Testbild


Die Farbauflösung verläuft dagegen sogar bemerkenswert gut. Die Farben bleiben dabei in weiten Teilen nachjustiertbar.

Chrominanz-Auflösung



Das Testobjektiv bietet eine ziemlich beugungsfreie Abbildungsleistung, der offensichtlich nicht digital nachgeholfen wurde.

Objektiv-Verzeichnung



Die Kamera bietet in der Werkseinstellung schon sehr sauber getrennte Farben.

1200 Lux (Klicken für Bild in voller Auflösung)



Das Low-Light-Verhalten ist ziemlich bemerkenswert, weshalb wir an dieser Stelle gleich eine Belichtungsserie zeigen wollen.

12 LUX 3200
12 LUX 6400
12 LUX 10000
12 LUX 12800

Wie man (trotz geringer Tiefenschärfe hoffentlich sieht), werden die 12 Lux bei ISO12800 extrem hell mit vielen Farben und gleichzeitig enorm rauschfrei dargestellt. Beste Voraussetzungen um mit „Available Light“ zu arbeiten.

Das eingebaute Mikrofon rauscht dagegen eher stark, aber beschneidet die Höhen dafür fast gar nicht.

Störgeräusche





Das wahre Leben





Wie gewohnt haben wir mit der Canon EOS 5D Mark III sowohl Tageslichtaufnahmen als auch Lowlightaufnahmen am nächtlichen Potsdamer Platz gemacht. Zum Einsatz kam beide Male das relativ lichtstarke Canon EF 24-70mm 1:2,8L II USM in maximaler Weitwinkelstellung. Aufgenommen wurde stets mit 24 B/s und dem ALL-I Codec. Und wie stets auch unser Hinweis, dass für das Internet komprimierte Videos immer nur eine Annäherung an das Originalvideomaterial darstellen.

Hier unser Tageslichtschwenk bei 1/50 Sekunde Belichtungszeit, Blende f13 und ISO 100:




Hier diverse Panoramashots der Canon EOS 5D Mark III mit unterschiedlichen Bildstilen im Vergleich. Deutlich ist die unterschiedliche Schärfung der einzelnen Presets zu erkennen.

Neben unseren Standardtestshots wollten wir ebenfalls ein Gefühl dafür bekommen, wie gut sich das ALL-I Material mit Farbkorrektur und Schärfe nachbearbeiten lässt, wenn wir es mit größtmöglich reduzierter Schärfe, Kontrast und Farbsättigung (quasi EOS 5D Mark III Log) aufnehmen. Die hier gezeigte schnelle Farbkorrektur ist sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss aber sie hat einen guten Eindruck von dem zur Verfügung stehenden Spielraum für eine nachträgliche Bearbeitung des Materials bei uns hinterlassen.

Hier nun die einzelnen Bildstile im Vergleich:

Bildstil Standard:




Bildstil Neutral:




Bildstil Auto:




Bildstil Portrait:




Bildstil Landschaft:




Bildstil Monochrome:




Bildstil Anwender Def., Kontrast, Schärfe und Sättigung minimal :




Bildstil Anwender Def., farbkorrigiert und nachgeschärft:




Besonders beeindruckend fallen die Lowlightqualitäten der Canon EOS 5D Mark III aus. Hier unser Nachtshot vom Potsdamer Platz mit f2.8, 1/50, ALL-I Codec und diversen ISOs mit der Canon EF 24-70mm 1:2,8L II USM Optik:




Handling
Fazit


4 Seiten:
Einleitung
Handling
Aus dem Messlabor / Das wahre Leben
Fazit
  

[19 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
le.sas    14:24 am 31.5.2012
Vielleicht mal ne gute Nachricht- Hatte eben ein kurzes Gespräch mit wem von ML - Läuft anscheinend gerade sehr gut und ist auch so gut wie sicher für die mk3...weiterlesen
Funless    22:25 am 23.5.2012
Hallo Rob, ich danke Dir für die Erläuterung bzgl. RS Verhalten, das macht dann natürlich Sinn. Und auch vielen Dank für die Mühe den Ergänzungsabsatz noch nachträglich in...weiterlesen
rob    13:43 am 23.5.2012
Hallo Funless, Danke für Dein Feedback. Wir machen grundsätzlich keine RS-Tests bei unseren Kameratests. Gelegentlich wird der Rollingshutter in Testberichten erwähnt - bei...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera und der jeweils besten Kamera für die unterschiedlichsten Projekte von Werbung bis Doku, von Hochzeit über Pro Foto/Video Projekte bis hin zu Musikvideo und Livestreaming.
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ...
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Wie schlägt sich die neue Sony FX3 im Vergleich zur Canon EOS R5? Beide Vollformatkameras bewegen sich in etwa in der gleichen Preisklasse und stellen hochwertige Filmwerkzeuge dar. Trotzdem unterscheiden sie sich Teils deutlich voneinander. Für welche Projekte eignet sich welche Kamera am besten? Hier unser ausführlicher Bericht aus einem direkten Praxisvergleich – inkl. Sony A7S III.
Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III?
Test: Sony A7S III vs Canon EOS R6 Vergleich: Autofokus mit f1.8 offener Blende beim Interview Do, 4.Februar 2021
Test: Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5 Mo, 12.Oktober 2020
Test: Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm Do, 1.Oktober 2020
Test: Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1 Mi, 23.September 2020
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020
Test: Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2 Di, 15.September 2020
Test: Der Sensor der Panasonic S5 - Rolling Shutter und Debayering Mo, 7.September 2020
Test: Panasonic S5 in der Praxis: Hauttöne, 10 Bit 50p intern, Gimbal-Betrieb, AF, LOG/LUT … Teil 1 Mi, 2.September 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 15.April 2021 - 18:48
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*