tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1345

TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von tom » Mo 14 Mai, 2012 14:36

TEST : Canon EOS 5D Mark III von rob
>Wir hatten Gelegenheit die Canon EOS 5D Mark III durch unsere Testparcours zu schicken: Testlabor, Tageslichtaufnahmen, Nachtaufnahmen – wir haben die Bildprofile der Canon EOS 5D Mark III in der Übersicht haben uns die neuen Video- und Audiofunktionen genauer angeschaut. Ist die Canon EOS 5D Mark III nun ein würdiger Nachfolger für die in Sachen Video epochale Canon EOS 5D Mark II oder nicht?
zum ganzen Artikel




AlexBardosch
Beiträge: 63

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von AlexBardosch » Mo 14 Mai, 2012 15:50

Hat der All-I Codec eigentlich außer der besseren Bearbeitbarkeit noch weitere Vorteile? Ansonsten würde ich es immer noch als günstiger sehen, im platzsparenderen Codec zu drehen und später auf Festplatte alles auf DNxHD umzukodieren... oder verliere ich da wesentlich mehr an Qualität...?




Bruno Peter
Beiträge: 4135

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Bruno Peter » Mo 14 Mai, 2012 16:34

...Aufgenommen wurde stets mit 24 B/s...
Und wir sollen uns das dann auf 60Hz-Monitoren ansehen?
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




molch

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von molch » Mo 14 Mai, 2012 16:52

Ich vermute mal, das bei den Lowlight Shots der untere Link 12800 lauten soll, und nicht 128000, oder? Ansonsten verkauf ich gleich mein Auto und hole mir die MK 3 ;)




dienstag_01
Beiträge: 11003

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von dienstag_01 » Mo 14 Mai, 2012 16:59

Bruno Peter hat geschrieben:Zitat:
...Aufgenommen wurde stets mit 24 B/s...

Und wir sollen uns das dann auf 60Hz-Monitoren ansehen?
Ähh, PLAY-Button ;)




BLNeos
Beiträge: 128

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von BLNeos » Mo 14 Mai, 2012 18:49

Testet doch mal bitte die Kombination 5DIII mit dem Samyang/Falcon/Walimex 35mm F1.4 (alles von Samyang).

Das Samyang kostet nicht mal 1/3 vom Canon L-Preis und ist bemerkenswerterweise schärfer und kontrastreicher im Vergleich zum Canon 35mm F1.4L .

Die Kombi ist deeeeer LowLightkracher!

Ansonsten schönes Review, gefällt!
Besonders Eure iso12233 Chart-Ausschnitte bieten eine super Grundlage zur Kamera- und vor allem Sensorbeurteilung. Danke Slashcam!
lg




NEEL

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von NEEL » Mo 14 Mai, 2012 20:04

Sehr informativer Artikel. Vermutlich aber werden viele Filmer mit dem Hardwarehack arbeiten und den Tiefpassfilter entfernen. Das würde nach Stand der Dinge zu wesentlich schärferen und klareren Bildern führen und die GH2 wohl ziemlich weit abhängen.
http://www.eoshd.com/content/7964/sneak ... r-download




Clemens Schiesko
Beiträge: 354

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Clemens Schiesko » Mo 14 Mai, 2012 20:57

NEEL hat geschrieben:Sehr informativer Artikel. Vermutlich aber werden viele Filmer mit dem Hardwarehack arbeiten und den Tiefpassfilter entfernen. Das würde nach Stand der Dinge zu wesentlich schärferen und klareren Bildern führen und die GH2 wohl ziemlich weit abhängen.
http://www.eoshd.com/content/7964/sneak ... r-download
Danke für den Link! Ohne den Tiefpassfilter sieht das Bild echt um einiges detaillierter und dynamischer aus. Schade nur, das der Umbau so risikoreich ist :(
Hier auch noch drei weitere interessante Links:

OLPF Removal Project
Umbau-Anleitung
Philip Bloom
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Mo 14 Mai, 2012 21:15, insgesamt 2-mal geändert.




srone
Beiträge: 9734

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von srone » Mo 14 Mai, 2012 21:05

danke für die links, frage mich nur , wie man bei so einer "bastelei" das auflagemass wahrt?

lg

srone
"x-log is the new raw"




marcszeglat
Beiträge: 294

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von marcszeglat » Di 15 Mai, 2012 10:48

Danke für den Test!
Hoffentlich erleidet Canon eine Bauchlandung mit dieser Marketing-Strategie! Ich werde mir eine Cam mit so einer geringen Auflösung nicht kaufen, selbst wenn die restlichen Werte Top sind! Canon dreht mächtig an der Preisschraube und will mit den Cine-DSLR immer mehr im reinen Video-Profimarkt mitmischen, vergisst aber die Semiprofis. Die hätten mal wieder ein vernünftiges Werkzeug mit full-HD verdient...




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Tiefflieger » Di 15 Mai, 2012 11:34

Zumal es technisch bereits Amateurkameras gibt die zu 94% der theoretischen FullHD Linien-Auflösung erreichen (100% Horiz/Vert/Diag).
Aber den Semi-Pro interessieren noch Schnittstellen, Setups, Stabilität, Zubehör......

Gruss Tiefflieger




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von B.DeKid » Di 15 Mai, 2012 17:59

BLNeos hat geschrieben:....
Das Samyang kostet nicht mal 1/3 vom Canon L-Preis und ist bemerkenswerterweise schärfer und kontrastreicher im Vergleich zum Canon 35mm F1.4L ....
Dafür auch mehr CA s und Beugungsunschärfe an den Rändern.

Desweiteren kein AF und nicht abgedichtet.

;-)

Das Samyang ist gut aber nicht super.

MfG
B.DeKid




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von B.DeKid » Di 15 Mai, 2012 18:01

marcszeglat hat geschrieben:....
Hoffentlich erleidet Canon eine Bauchlandung mit dieser Marketing-Strategie!...
Hoffentlich seehen das die Leute von Canon und bieten dir einen Job an ;-)




BLNeos
Beiträge: 128

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von BLNeos » Di 15 Mai, 2012 18:46

Hmm meine Erfahrungen decken sich hiermit.. scharfe Konkurrenz zu den Canon L`s im Videobereich ;)

http://the-digital-picture.com/Reviews/ ... &APIComp=0

B.DeKid hat geschrieben:
BLNeos hat geschrieben:....
Das Samyang kostet nicht mal 1/3 vom Canon L-Preis und ist bemerkenswerterweise schärfer und kontrastreicher im Vergleich zum Canon 35mm F1.4L ....
Dafür auch mehr CA s und Beugungsunschärfe an den Rändern.

Desweiteren kein AF und nicht abgedichtet.

;-)

Das Samyang ist gut aber nicht super.

MfG
B.DeKid
lg




Mark8
Beiträge: 56

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Mark8 » Mi 16 Mai, 2012 19:38

Schöne Infos, gut gemacht. Überhaupt kompliment zu slashCAM!

Aber:

Schade dass der Test mit dem canon 24-70 mm 2.8 L USM und vor allem bei Blende 13 gemacht wurde, denn da ist da 24-70er schon lange in die Knie gegangen.

Beste Grüße
Mark8




Funless
Beiträge: 4369

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Funless » Di 22 Mai, 2012 20:08

Ein (wie immer bei slashcam) sehr informativer, sowie aufschlussreicher Testbericht. Hierfür erstmal Danke.

Was mich jedoch verwirrt, bzw. was ich im Test vermisst habe, dass es in dem Testbericht keinerlei Statement bzgl. RS-Verhalten der 5D MKIII aufgeführt wurde. Das finde ich Schade!

Außerdem steht in der Bewertungsübersicht als Minuspunkt "mässiger Autofokus im Liveview". Im Fließtext des Testberichts kann ich aber hierzu nichts finden, bzw. wie es zu diesem Minusargument gekommen ist.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1292

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von rob » Mi 23 Mai, 2012 13:43

Hallo Funless,

Danke für Dein Feedback.

Wir machen grundsätzlich keine RS-Tests bei unseren Kameratests.

Gelegentlich wird der Rollingshutter in Testberichten erwähnt - bei der Canon EOS 5D Mark III hat es bereits einige Infos im Netz hierzu gegeben ...

Wir haben noch einen Absatz bezüglich Rolling Shutter und Liveviewautofokus hinzugefügt.

Viele Grüße

Rob




Funless
Beiträge: 4369

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von Funless » Mi 23 Mai, 2012 22:25

Hallo Rob,

ich danke Dir für die Erläuterung bzgl. RS Verhalten, das macht dann natürlich Sinn. Und auch vielen Dank für die Mühe den Ergänzungsabsatz noch nachträglich in Eurem Testbericht einzufügen.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




le.sas
Beiträge: 1645

Re: TEST : Canon EOS 5D Mark III

Beitrag von le.sas » Do 31 Mai, 2012 14:24

Vielleicht mal ne gute Nachricht-
Hatte eben ein kurzes Gespräch mit wem von ML -
Läuft anscheinend gerade sehr gut und ist auch so gut wie sicher für die mk3.
Yey




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von mash_gh4 - Mi 1:02
» Zoom/Teams Sync
von hatschiii - Mi 0:57
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 0:41
» Panasonic Camcorder Probleme
von srone - Mi 0:38
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von motiongroup - Di 23:21
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Di 22:31
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von -paleface- - Di 22:01
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von pillepalle - Di 21:58
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rush - Di 21:24
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von gekkonier - Di 20:24
» Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
von Jan - Di 20:00
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 19:56
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Di 18:33
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Frank Glencairn - Di 17:29
» Hollyland veröffentlicht Solo-Kit der Lark 150 Audio-Funkstrecke für Vlogger
von medienonkel - Di 17:21
» Mit 30 fps auf 25 fps Timeline umgehen
von cantsin - Di 14:54
» Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
von iasi - Di 13:23
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - Di 11:32
» MSI Optix MAG342CQ: Gekrümmter 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 und 90% DCI-P3
von Frank Glencairn - Di 10:26
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - Di 10:22
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 9:29
» Biete https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wooden-camera-uvf-mount-sony-fx9-fs7-fs7-mkii-panasonic-eva1-/17400044
von rideck - Di 9:14
» Sony A6100 Strom via USB
von Tscheckoff - Di 7:17
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 2:55
» Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
von Tscheckoff - Mo 21:04
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von hexeric - Mo 19:16
» Video ohne Audio
von Bluboy - Mo 19:06
» Wie Atmo-Aufzeichnung bei Interviews vermeiden?
von pillepalle - Mo 17:19
» SRT-Untertitel
von VanessaundMarkus - Mo 16:21
» DIY Trekpak Pelican Case Divider System
von Sammy D - Mo 13:03
» Bildfehler bei Digitalisierung von VHS-C
von MLJ - Mo 12:50
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von KunstKnecht - Mo 11:30
» Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an
von slashCAM - Mo 11:30
» Wenn du als Regisseur not amused bist.
von iasi - Mo 10:41
» Verkauf Sony EX 3
von Pianist - Mo 9:48
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...