Logo Logo
/// 

Test : 50mm F1.4 Video-Shootout: Sony G Master versus Zeiss Planar an der Sony A1

von Mi, 15.März 2023 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Fokusgeräusche
 Manueller Fokus



Fokusgeräusche



Einen klaren Unterschied gibt es bei der Geräuschentwicklung der beiden 50mm Objektive im Vergleich zu hören. Während das neue Sony G Master quasi komplett lautlos im Autofokusbetrieb agiert, ist das Zeiss durchaus zu hören.

Letzteres zwar nicht in übermäßiger Lautstärke - doch wer in sehr leisen Umgebungen mit AF aufnehmen muss oder mit einem auf der Kamera montiertem Mikrofon im AF-Betrieb O-Töne mitnehmen will, dürfte besser mit dem neuen Sony G Master beraten sein.



Manueller Fokus



Sowohl das neue Sony G Master FE 50mm F1.4 als auch das Zeiss Planar T* FE 50mm F1.4 sind als Focus-By Wire Objektive ausgelegt. Für die manuelle Fokussierung werden also ebenfalls die elektronischen Fokussiermotoren genutzt.

Zeiss Planar T FE 50mm F1.4 mit stärker gedämpftem Fokusring


Allerdings gibt es unserer Erfahrung nach große Unterschiede bei der Implementierung von manuellen Fokus-By-Wire Systemen und sowohl das Sony G Master als auch das Zeiss Planar glänzen mit einer quasi latenzfreien und sehr fein aufgelösten manuellen Fokussierung. Mit beiden Objektiven lässt sich (für AF-Optiken) bemerkenswert gut manuell arbeiten (sofern keine Follow-Fokus Systeme genutzt werden).

Sony betont, dass das manuelle Fokussierverhalten des G Master FE 50mm F1.4 bewußt linear ausgelegt wurde - was wir bestätigen können. Der Drehwinkel beträgt ca. 180°. Beides trifft auch für das Zeiss Planar T* FE 50mm F1.4 zu. Letzteres verfügt über einen deutlich besser gedämpften Fokusring - das Sony G Master bietet dafür einen besser profilierten Fokusring.

Unser Tip:
Wer häufig auch mit manuellem Fokus unterwegs ist, sollte vorab testen, welches Focus-By-Wire System den eigenen Anforderungen an Haptik am besten entspricht – beide manuellen Focus-By-Wire Systeme sind erfreulich hochwertig ausgelegt.

AF-Eye-Tracking in 4K und 8K
Fokusbreathing / Sunstar, Diffusion und Kontrastverhalten


6 Seiten:
Einleitung / Design und Handling
AF-Eye-Tracking in 4K und 8K
Fokusgeräusche / Manueller Fokus
Fokusbreathing / Sunstar, Diffusion und Kontrastverhalten
Farbkonsistenz / Chromatische Aberrationen / Bokeh
Fazit
  

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
klusterdegenerierung    16:15 am 15.3.2023
Sicherlich sind die Objektive nicht nur für Besitzer einer modernen Sony Cam interessant, aber genau da wird sich ein AF performance Unterschied deutlich zeigen. Bislang war es...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die besten DSLMs für Video 2023: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... Do, 23.März 2023
Mit der Canon EOS R6 Mark II, der Panasonic S5 II sowie der Fujifilm X-H2S sind wichtige neue Vollformat und APS-C DSLMs auf den Markt gekommen. Zeit für ein Update der slashCAM Liste der besten Video-DSLMs. Spannend sind die Neuzugänge unter anderem auch, weil sie ein neues Preis-/Leistungsniveau in der Einstiegsklasse definieren. Das hat auch Auswirkungen auf den Rest unserer Bestenliste.
Test: Drei Nikon Z 9 Lesertests aus der professionellen Praxis + Bekanntgabe des Z 9 Gewinners Fr, 3.März 2023
Drei slashCAM-Leser aus dem Pro-Umfeld testeten die Flaggschiff Nikon Z 9. Um die teils sehr aufwendigen und auf hohem Niveau gesammelten Praxis-Erfahrungen möglichst ungefiltert weiterzugeben, haben wir uns entschlossen, die drei recht unterschiedlichen Texte quasi ungekürzt zu veröffentlichen: Getestet wurde die Nikon Z9 vor Greenscreen, szenisch, dokumentarisch und beim Musikvideo-Dreh. Und das Los hat auch einen glücklichen Z9-Gewinner bestimmt...
Test: Canon EOS R8: Preis-Leistungskracher von Canon im Praxistest. Bester Einstieg für EOS-Filmer? Fr, 17.Februar 2023
Mit der Canon EOS R8 hat Canon eine spannende Vollformat-Kamera für das Einstiegssegment präsentiert. Mit unter anderem 10 Bit 4K C-Log3 bis 60p, False Color und XLR-Optionen positioniert sie sich recht nahe an der Canon EOS R6 Mark II. Wir haben uns die Hauttonreproduktion in C-Log3, 100p Slowmotion, die EIS+OIS Stabilisierung, den Dual Pixel AF und 4K 50p in der Praxis angeschaut ...
Test: Canon EOS R8 Sensortest - Cinekamera für 1.800 Euro? Di, 14.Februar 2023
Bei der EOS R8 spricht Canon selbst explizit davon, dass diese Kamera auf der Canon EOS R6 II basiert. Doch wie viel hat sie von deren verborgenen Cine-DNA geerbt?
Test: DJI RS3 Mini Gimbal in der Praxis mit der Panasonic S5 II: Horizontal, Vertikal - egal? Di, 10.Januar 2023
Test: Panasonic S5 II mit Phasen-Autofokus in der Videopraxis: Überflieger in der 2.000 Euro Klasse? Mi, 4.Januar 2023
Test: Canon EOS R6 Mark II Sensorbetrachtungen - Rolling Shutter und Debayering Di, 27.Dezember 2022
Test: Die 10 besten Kameras für Video 2022 - welche Kameras haben uns dieses Jahr beeindruckt? Do, 22.Dezember 2022
Test: Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set? Do, 24.November 2022
Test: Canon EOS R6 Mark II im ersten Praxistest: Die beste Hybrid-DSLM unterhalb von 3.000,- Euro? Mi, 2.November 2022
Test: Fujifilm X-H2 im Praxistest: Günstigere X-H2S-Alternative mit starker Videoperformance Di, 25.Oktober 2022
Test: Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm. Mi, 28.September 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 25.März 2023 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*