slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von slashCAM »


Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. … also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus?



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus



Mediamind

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von Mediamind »

Ich habe auf YT verlauten gehört, man streamt in Richtung eines Youtube Livestreams mit 29,9... fps. Ich habe es bisher mit 25 fps betrieben. Gibt es aufgrund der Computermonitore und ihrer Wiederholfrequenz diese Empfehlung und wie haltet Ihr das mit den fps bei Streamingevents?



Scrutinizr
Beiträge: 2

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von Scrutinizr »

die BMD studiocam ist nur solange gut, solange du nicht zoomen willst. es gibt kein einziges MFT-objektiv, mit dem man videotauglich langsam zoomen kann. auch die schärfenachführung, also ein kontinuierlicher autofokus oder fokuslock ist nicht drin. es gibt gerade mal 2 objektive mit elektronischen zoom antrieb. und die sind für fotografen gemacht, die SCHNELL zoomen müssen!
deshalb fällt dieser test in die kategorie "abgeschrieben" ohne praxisbezug. solange BMD kein geeignetes eigenes MFT objektiv liefert, bleibt nur die festbrennweite. für live-church aus usa vielleicht genug.



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von Darth Schneider »

Doch, doch, es gibt durchaus MFT Objektive mit gleichmässigem Zoom speziell für Video….Noch mit einem Zoomhebel an der Linse.

Sogar noch sehr günstig..;)
Die kleinen Teile sollen sogar noch ziemlich gut sein…
Vor allem das untere würde sich doch gut machen an einer BMD Studio Cam.
Nun gut bisschen eng auf der weitwinkligen Seite, muss man halt weiter weg….
https://www.brack.ch/panasonic-zoomobje ... ois-453967
https://www.digitec.ch/de/s1/product/pa ... tiv-353563

Also mir gefallen diese Studio Kameras vom Formfaktor eigentlich sehr…
Ich finde BMD sollte Pocket Cinema Cameras bauen mit so grossem schönem Screen, für die über 50jährigen, das wäre Nett…;)))

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 20 Nov, 2021 10:02, insgesamt 1-mal geändert.



prime
Beiträge: 1506

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von prime »

Um dieses USB-C Webcamsignal abzugreifen, bedarf es lediglich einer Videoconferencing-Software wie Skype, Facetime, Zoom etc. in der dann „Blackmagic Design“ als Kamerainput im entsprechenden Videomenü ausgewählt wird.
Unter Windows 10 kann man einfach die bereits installierte "Kamera" App verwenden.

Es ist zwar eine interessante Kamera/Mischer Konstellation aber es bleibt für viele Anwendungen eher sub-optimal, solange es keine gescheiten parfokalen motorisierten Zoom-Objektive gibt. Aber wer weiß, vielleicht kauft BMD irgendne Objektiv-Bude auf und bringt mal Leben in diesen Markt. Oder gleich direkt ne BMD PTZ (PoE/10G). Ich geh stark davon aus, das da noch was kommt.



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von Darth Schneider »

Also motorisiert sind die Panasonic Zooms doch aber da oben…
Und parafocale, motorisierte Zooms ?
Das braucht halt noch lange nicht jeder der filmt.
Ist doch auch für die meisten eh viel zu teuer…

Und ich denke wenn jemand sich eine echte TV Zoom Linse leisten kann die so teuer ist wie ein kleines Auto, wird sich wohl kaum für ein MFT Studio Kamera System entscheiden….
Doch schon alleine wegen dem Fotografen Style MFT Mount…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 20 Nov, 2021 10:16, insgesamt 1-mal geändert.



prime
Beiträge: 1506

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von prime »

Wer will denn mit Studio Kameras filmen?

Ansonsten ist die ganze Thematik schon im ursprünglichen Thread (zur Ankündigung der Kamera) durchgeleiert worden. An der Problematik hat sich grundlegend nichts verändert.

viewtopic.php?f=2&t=153366



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von Darth Schneider »

Es geht doch laut dem Titel des Threats genau darum…Schau mal was dort oben auf dem Foto ist ?
Das ist definitiv keine Kaffeemaschine,
das ist eine sehr günstige und coole Studiokamera….;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



prime
Beiträge: 1506

Re: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

Beitrag von prime »

Ja aber für viele typischen Studioszenarien fehlen eben die (passenden) Zoom Objektive. Lies doch mal den verlinkten Thread.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Do 16:25
» Davinci Resolve, Color Card und Monitorkalibrierung
von ME2000 - Do 16:23
» Lumix S5II Bildzittern, Pulsieren
von blueplanet - Do 16:16
» WORKFLOW: Stockfootage & Resolve
von prime - Do 15:56
» AJA: ColorBox 2.1 ACES-Workflow und DRM2 für das DIT-Cart erklärt
von slashCAM - Do 15:48
» H264 4K Minischneideprogramm Empfehlung? Freeware?
von Videopower - Do 14:41
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von -paleface- - Do 14:19
» Kamera Kaufberatung Budget ca. 2000€
von Videoeditor_2000 - Do 13:38
» VideoGigaGAN - Adobe zeigt generative KI Super Resolution für Bewegtbilder
von medienonkel - Do 13:37
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Do 13:23
» Ambisonics in Resolve
von Axel - Do 12:09
» Hi 8 Videos schärfer machen
von MK - Do 11:44
» MP4 Video verlustfrei exportieren
von Frank Glencairn - Do 10:54
» NAB 2024 Neuigkeiten
von Frank Glencairn - Do 10:23
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Do 8:55
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von cantsin - Do 8:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von Frank Glencairn - Do 6:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:30
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 20:53
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von cantsin - Mi 20:26
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 19:53
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von iasi - Mi 19:46
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:32
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Mi 18:46
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12