Logo Logo
/// News

Tolle Idee: Fassadenkino, das Kino auf der Hauswand gegenüber

[09:37 So,26.April 2020 [e]  von ]    

Neben dem Boom der Autokinos wird gerade noch eine charmante Alternative zum klassischen, momentan nicht möglichen Kinoerlebnis ausprobiert: das Fassadenkino. In Hinterhöfen werden mittels eines leistungsstarken Projektors für alle Nachbarn Filme an eine leere Hauswand projiziert, wie der Tagesspiegel in einem Artikel berichtet.

Nach dem Motto "wenn die Menschen nicht ins Kino können kommt das Kino eben zu den Menschen" wurde das Fassadenkino gerade in Berlin von einer Initiative im größeren Stil gestartet - eine alte Idee, die im Kontext der Coronakrise viel Sinn macht. Der Kinoersatz ist dabei aber nur ein Ziel (die Darstellungsqualität ist natürlich nicht mit der in einem Kino zu vergleichen). Ein weiteres Ziel ist es, der durch den Coronavirus erzwungenen sozialen Distanzierung entgegenzuwirken und der Nachbarschaft die Möglichkeit zu geben, trotzdem zusammenzukommen und quasi gemeinsam etwas zu erleben. Ein weiteres Ziel: die Unterstützung der an der Schließung leidenden Arthouse-Kinos.


Windowflicks
Windowsflicks Initiative


Den Start bei der ersten Vorstellung im Prenzlauer Berg vor wenigen Tagen machte passenderweise Wim Wenders "Der Himmel über Berlin" inklusive eines Videogrußes vom Regisseur persönlich. Voraussetzung fürs Hinterhofkino ist natürlich eine entsprechende bauliche Situation, die in Berlin wahrscheinlich öfter als in anderen Städten vorhanden sein dürfte: eine große kahle Wand als Projektionsfläche in einem Hinterhof gegenüber vielen Wohnungen mit dem richtigen Abstand, um Bild und Ton vom eigenen Balkon aus genießen zu können.

In Zukunft plant das Projekt den Sound weiter zu verbessern, alternativ ist auch die Vorführung von Stummfilmen angedacht, auch etwa vor Altersheimen, um älteren Menschen eine Abwechslung vom monotonen, weil Coronabedingt oft besucherfreien Alltag zu bieten. Weitere Vorstellungen sollen folgen, allerdings nicht öffentlich bekanntgegeben, sondern nur in verschiedenen Hinterhöfen auf Initiative der Anwohner und für diese. Auf der Website Windowflicks können sich Nachbarschaften mit passender Fassade anmelden und sich für eine Vorstellung bewerben.

Das ganze Projekt - ursprünglich eine Kunstinitiative - wird ehrenamtlich realsiert, die Macher rufen aber zu Spenden für die Crowdfunding Initiative Fortsetzung: Folgt auf, um die Berliner Arthouse-Kinos in Zeiten der Krise zu unterstützen. Diesen kommen ebenfalls die Werbeinnahmen aus den vor dem Film gezeigten Werbeclips zugute. Zur Auswahl an Filmen stehen momentan dank der freundlichen Unterstützung durch verschiedene Filmverleiher und Programmkinos neben "Himmel über Berlin" auch "Shaun das Schaf", "The Artist", "Loving Vincent" und "Cleo".

Himmer-uber-Berlin-Fassade
"Der Himmel über Berlin" im Fassadenkino


Auch aus dem Wohnzimmer gestreamte Konzerte sollen demnächst folgen, gibt es doch leider gerade genügend Musiker ohne Auftrittsmöglichkeit. Über 100 solcher Veranstaltungen will der Initiator des Projektes, Olaf Karkhoff, bis Ende August organisieren. Spannend wird zu sehen sein, ob die Idee des Fassadenkinos auch in anderen Städten von anderen Initiativen, Programmkinos oder einfach einer Gruppe von Nachbarn aufgegriffen wird.

Link mehr Informationen bei www.windowflicks.de

  
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
meer    12:19 am 26.4.2020
Hello ihr lieben, haben wir auch gemacht, haben uns beim Lichtverleiher eine 12x20 UB Bespannig gemietet, welche wir netterweise umsonst bekommen haben, dann Film auf einen...weiterlesen
Anonymous    11:53 am 26.4.2020
machten wir auch,filmten Feuer und projezierten abends aufs Nebenhaus und schon rannten hilfreiche Geister schreiend mit den Wasserkübeln:-))
Bruno Peter    10:45 am 26.4.2020
Nichts Neues... Seit meiner Schmalfilmzeit schon mache ich Sommerkino im Garten. Als Projektionsfläche dient mir die weiße Giebelwand meines Nachbarn...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildViltrox-Objektive angekündigt: 33mm F1.4 für APS-C sowie Cine-Optik 20mm T2 für L-Mount bildAputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare 21.Januar 2021
Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht? 10.Januar 2021
Sundance Film Festival 2021: Online und an vielen Orten 7.Dezember 2020
Warner Bros: 2021 starten alle Filme gleichzeitig online auf HBO und im Kino 5.Dezember 2020
AJA FS-HDR v4.0 Update bringt TV-Modus für Colorfront Engine und v1.4 BBC HLG LUTs 11.Oktober 2020
CAME-TV: Q-55W Boltzen 55W Mark II LED Fresnel Tageslicht 1.Oktober 2020
Zoom PodTrak Podcast Studio P8: Professionelles Podcasten mit bis zu 7 Teilnehmern 30.September 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 27.Januar 2021 - 17:42
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*