Logo
/// News

OWC ThunderBlade V4: Ultraschnelle externe SSD mit 2800 MB/s

[11:04 Mo,12.Februar 2018 [e]  von ]    

OWC hat eine ganze Reihe externen Thunderbolt 3 Peripheriegeräte vorgestellt. Heraus sticht die ThunderBlade V4, die aktuell mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 2.800 MB/sMB/s im Glossar erklärt und einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2.450 MB/sMB/s im Glossar erklärt die schnellste externe auf dem Markt erhältliche Festplatte, da ihre Schreibrate auch den bisherigen Spitzenreiter LaCie Bolt³ noch übertrifft.



Die ThunderBlade V4 steckt in einem robust gebauten Aluminiumgehäuse und besitzt eine passive (und damit lautlose) Kühlung mittels Kühlrippen, um eine Überhitzung zu vermeiden. Sie besitzt zwei Thunderbolt 3 Ports und kann so zusammen mit anderen Geräten (oder weiteren ThunderBlades) in Reihe geschaltet werden - per SoftRAID können zwei ThunderBlade V4s so eine Geschwindigkeit von 3.800 MB/sMB/s im Glossar erklärt erreichen. ThunderBlade V4 kommt in Versionen mit 1TB bis 8TB, arbeitet zusammen mit jedem mit Thunderbolt 3 ausgerüsteten PC oder Mac und kostet zwischen rund 1.200 Dollar und rund 5.000 Dollar.

thunderblade-v4
ThunderBlade V4


Die weiteren neuen Thunderbolt 3 Produkte von OWC: das Envoy Pro EX Thunderbolt 3, eine kleine, mobile SSD-Festplatte, welche ihren Strom per Thunderbolt 3 bezieht mit einer Lesegeschwindigkeit von 2.600 MB/sMB/s im Glossar erklärt und einer Schreibgeschwindigkeit von 1.600 MB/s. Die Envoy kommt in zwei Versionen mit 1 TB (für rund 980 Dollar) und 2 TB (rund 1.700 Dollar) Speicherkapazität.

Das ThunderBay 4 Thunderbolt 3 kombiniert vier Festplatten mit Kapazitäten von insgesamt bis zu 48 TB. Der PReis startet bei rund 750 Dollar für 4 TB. Die zwei neuen Thunderbolt 3 Dual Display Adapter ermöglichen den Anschluß von bis zu zwei Monitoren über den Thunderbolt 3 Ausgang des PCs mit bis zu 4K @ 60Hz (oder einem 5K) per DisplayPort (rund 80 Dollar) oder per HDMIHDMI im Glossar erklärt (rund 100 Dollar).

tb4-tb3-hero-open
ThunderBay 4 Thunderbolt 3


Das Thunderbolt 3 Dock (für Windows und Mac) wird per Thunderbolt 3 an den Computer angeschlossen und bietet insgesamt 12 Ports - zweimal Thunderbolt 3, fünfmal USB 3.1, Gigabit Ethernet, S/PDIF, XCombo Audio, MiniDisplayPort sowie einen SD-Kartenslot. Es wird im ersten Quartal 2018 zum PReis von rund 280 Dolar auf den Markt kommen.

Link mehr Informationen bei www.owcdigital.com

    
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Frank Glencairn    11:21 am 12.2.2018
Immer noch zu klein und zu teuer
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSechs Fragen an ein kommerzielles Drehbuch bildSchönes Gerücht - Samsung NX2 Prototyp mit heißem Innenleben


verwandte Newsmeldungen:
PC:

LG 38WK95C: Curved 38" UltraWide HDR10 Monitor mit 3.840 x 1.600 17.Mai 2018
Gnarbox 2.0 SSD: mobiles Backup und Editing in einer Box 16.Mai 2018
KineOS 6.0 - Kinefinity Terra Update. Neue Oberfläche und mehr Aufnahmeoptionen (u.a. CNDG) 14.Mai 2018
Samsung Curved 49" Monitor CJ890: Ultrabreit aber mit besserer Alternative 7.Mai 2018
BenQ SW240 24" Monitor mit 99% AdobeRGB und Hardwarekalibrierung für 450 Euro 6.Mai 2018
Philips Momentum 436M6VBPAB 43" 4K Monitor mit DisplayHDR 1000 1.Mai 2018
Messevideo: LaCie Rugged RAID Pro // NAB 2018 25.April 2018
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
PC:
Blackmagic Intensity Pro für Kontrollmonitor sinnvoll?
Zhiyun Crane 2 Sony A6500 HDMI u. USB
Künstliche Intelligenz zur automatisierten Fotomontage - Deep Painterly Harmonization
LG 38WK95C: Curved 38" UltraWide HDR10 Monitor mit 3.840 x 1.600
5GHz Cpu von Intel im Juni?
2018 PC vs Mac... again... der Rendervergleich
Speicherbedarf: SSD, LaCie, RAIDs...
mehr Beiträge zum Thema PC


Archive

2018

Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Mai 2018 - 22:45
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*