Logo
/// News

Neue große HDR-Monitore von AOC, Asus und Philips

[09:19 Mi,17.April 2019 [e]  von ]    

In den letzten Tagen haben gleich mehrere Hersteller (AOC, Asus und Philips) neue große Monitore mit 32,34 und -35 Zoll angekündigt. Wir stellen Euch die drei neuen Modelle kurz vor und geben eine kleine Einschätzung ab, wie gut sie HDR darstellenw erden können. Außerdem hat Samsung jetzt den offiziellen Preis für den interessanten ultrabreiten HDR10 5K Curved 49 Zöller CRG9 mit 95% DCI-P3 Abdeckung und 1.000 nits Spitzenhelligkeit bekanntgegeben, er beträgt 1.700 Euro.

Der AOC AG353UCG ist ein gebogener, ultrabreiter 35" 21:9 Monitor mit einem bis zu 1.00 nits hellen 10-Bit VA-Panel, einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln und einer BildwiederholrateBildwiederholrate im Glossar erklärt von bis zu 200 Hz und G-SYNC HDR. Seine 512 Local Dimming Zonen liefern ein sehr gutes Kontrastverhältnis sowie gute Schwarzwerte, was ihm die Unterstützung von HDR nach dem DisplayHDR 1000 Standard ermöglicht und - anders als die kleineren DisplayHDR Siegel - so solides HDR darstellen können sollte.



Da er zudem den professionellen DCI-P3 zu 100% unterstützt ist er auch für die Videobearbeitung interessant. An Schnittstellen bietet er einen DisplayPort 1.4 und HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0 sowie vier USB 3.1 Ports. Der AOC AG353UCG soll irgendwann zwischen Juni und Oktober 2019 zu einem Preis von 1.800 - 2.200 Euro auf den Markt kommen.

AOC-AG353UCG
AOC AG353UCG


Der ASUS PG349Q nutzt ein 34" AH-IPS Panel mit ebenfalls einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln, allerdings liegen seine übrigen Werte weit unter denen des AOC Monitors: so unterstützt er nur eine Farbtiefe von 8-Bit und besitzt nur eine Helligkeit von (leicht unterdurchschnittlich) 300 nits und unterstützt den sRGB-Farbraum zu 100%. Die BildwiederholrateBildwiederholrate im Glossar erklärt beträgt maximal 100 Hz. Die Schnittstellen: DisplayPort 1.2 und HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0 sowie zwei USB 3.0 Anschlüsse. Preis und Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt, das Vorgängermodell kostet aktuell um die 1.000 Euro.

ASUS-PG349Q
ASUS PG349Q


Dritter im Bunde ist der Philips 326M6VJRMB, ein 31.5 Zoll Monitor mit UltraHD 4K Auflösung (3.840 x 2.160). Er nutzt ein 10-Bit (8-Bit plus FRC) Panel, welches den den sRGB-Farbraum zu 135% und den DCI-P3 Farbraum zu 98,61% abdeckt. Die Helligkeit beträgt bis zu 600 nits, die BildwiederholrateBildwiederholrate im Glossar erklärt 60 Hz. Der Philips 326M6VJRMB genügt dem DisplayHDR 600 Standard und verfügt über das Umgebungslicht Ambiglow. Er besitzt drei HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0, einen DisplayPort 1.4 sowie vier USB 3.0 Ports und soll noch im zweiten Quartal erscheinen zum Preis von rund 650 Euro.

326M6VJRMB
Philips 326M6VJRMB




  
[6 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
cantsin    19:31 am 17.4.2019
Eizo ist da die löbliche Ausnahme - was wohl auch der Grund dafür ist, dass deren Monitore nach wie vor die Klassiker sind, wenn es um bezahlbares Videomonitoring geht.....weiterlesen
Jörg    18:34 am 17.4.2019
hat mein mittlerweile 9 jahre alter Foris FX 2431 kein Problem mit, hätte ich von aktuellen erwartet.
cantsin    15:22 am 17.4.2019
Meine Praxiserfahrung ist, dass Computermonitore 24p oder 23.97p-Signale nicht akzeptieren, meistens 30p und 60p, aber auch 29.97p oft nicht - einfach, weil sie nicht als...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFür Tauchfilmer: Unterwassergehäuse für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K verfügbar bildBlackmagic MultiDock 10G - 4x Vollmetall Rack-Wechselrahmen mit USB-C // NAB 2019


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2019

Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. Mai - 2. Juni / St. Ingbert
Bundesfestival junger Film 2019
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.Mai 2019 - 18:54
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*