Logo
/// News

Neue Version von Avid MediaCentral ist jetzt ganz in der Cloud

[14:25 Di,31.Juli 2018 [e]  von ]    

Wie auch andere Hersteller bietet jetzt auch Avid seinen Usern immer weiterreichende Möglichkeiten webbasiert zu arbeiten. So ist die neue Version von Avids Enterprise Medienproduktions- und -management Software Suite MediaCentral verschlankt worden und ist nun voll übers Netz zugänglich.

Über MediaCentral Cloud UX Bedienoberfläche können User per Browser von allen möglichen Geräten (Windows oder OS X PCs oder per Smartphone Android/iOS App) aus Medien online durchsuchen, (kollaborativ) editieren und auch gleich publizieren. Es stehen mehrere Workflow-Module (Editorial Management, Production Management, Newsroom Management, Asset Management und (bald) Graphics Management) zur Auswahl mit deren Hilfe die unterschiedlichsten Aufgaben übers Netz erledigt werden können.


MediaCentral-UX
Avids MediaCentral Cloud UX


Das Editorial Management Modul ermöglicht kleineren Teams über Avid Nexis Storage die gemeinsame Nutzung von Ordnern, Projekten, Bins, Medien und Metadaten mit jedem Webbrowser über die neue HyperBin-Architektur.

Das Produktionsmanagement Modul zielt auf große Broadcast- und Medienproduktionen mit dem Ziel, das Produktionsmanagement und die Workflow-Automatisierung zu vereinfachen.

MediaCentral


Das Asset-Management-Modul aggregiert Inhalte aus beliebigen Quellen und analysiert diese automatisch zu einem umfassenden Index durchsuchbarer Metadaten, auf die über MediaCentral Cloud UX, Avid Media Composer und Adobe Premiere Pro CC zugegriffen werden kann. Die neue phonetische Suchfunktion erlaubt das schnelle Auffinden von Clips irgendwo in den Medienarchiven in denen bestimmte gesprochene Worte vorkommen.

Das Newsroom-Management-Modul bietet Story-basierte Workflows, die es Nachrichtenteams ermöglichen, aktuelle Nachrichten schnell über mehrere Kanäle zu liefern. Es ermöglicht den Fernzugriff und die Distribution von Inhalten (auch per Social Media).

Das MediaCentral Graphics Management Modul (das erst in der Zukunft erscheinen wird) zielt hauptsächlich auf die Erstellung von Template-basierten Grafiken für die Nachrichten- und Sportproduktion.


Link mehr Informationen bei www.avid.com

    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Drushba    17:36 am 1.8.2018
Ich teile was Du meinst. Aber Avid scheint jetzt richtig Gas zu geben, hat ja auch den CEO kurz vor der NAB 2018 gefeuert, weil die Transformation nicht schnell genug...weiterlesen
Valentino    21:14 am 31.7.2018
Gefühlt 10 Jahre zu spät und dazu einfach zu arg auf EB und Doku fokusiert, die szenischen Kollegen wurden irgendwie vergessen oder man hat sich damit abgefunden das Adobe und...weiterlesen
Drushba    19:20 am 31.7.2018
Dieses Jahr gibts noch ein neues Titler-Tool, CC-Runderneuerung und Compositing-Unterstützung. Ist zumindest angekündigt.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCanon PowerShot SX740 HS -- Superzoom-Kompaktkamera bekommt 4K Video bildRED Hydrogen One Holo-Smartphone verzögert sich weiter


verwandte Newsmeldungen:
Avid:

Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018 5.Oktober 2018
Avid Media Composer 2018.7 mit neuer Live Timeline und 16K-Unterstützung 13.Juli 2018
Avid Media Composer Preis-Revolution -- ab 19 Euro monatlich ohne Team und Cloud // NAB 2018 7.April 2018
Kostenloses Schnittprogramm Avid Media Composer First im Test 23.Juli 2017
Kostenloser, professioneller Videoschnitt: Avid Media Composer | First ist erschienen 30.Juni 2017
Kostenloser Videoschnitt: Avid Media Composer | First soll im Juni erscheinen // NAB 2017 23.April 2017
Avid bringt PhraseFind und ScriptSync zurück in den Media Composer 17.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Avid

Videoschnitt:

Mocha Pro 2019 -- GPU-beschleunigtes Tracking mit neuen Spline Tools 8.Oktober 2018
Adobe Premiere Elements 2019 für den Hobby-Videoschnitt erschienen 7.Oktober 2018
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018 5.Oktober 2018
macOS Mojave 10.14: Final Cut Pro X unterstützt ab sofort offiziell eGPUs 28.September 2018
Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018 25.September 2018
Messevideo: Premiere Pro CC 2018 - neue Curve-Tools, Performance-Gewinn, Hall-Removal uvm. // IBC 2018 24.September 2018
Loupedeck+: Bildmischpult für Adobe Premiere Pro CC // IBC 2018 23.September 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
Import MP4 in Premiere CS5
Premiere Pro CC2018, falsche Farben, blaue Köpfe etc.
Mocha Pro 2019 -- GPU-beschleunigtes Tracking mit neuen Spline Tools
Adobe Premiere Elements 2019 für den Hobby-Videoschnitt erschienen
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt

Avid:
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018
Avid Pro Tools Sample Rate auf 48 kHz nicht möglich
Neue Version von Avid MediaCentral ist jetzt ganz in der Cloud
Avid Fehlerhinweis
Avid Media Composer 2018.7 mit neuer Live Timeline und 16K-Unterstützung
AJA Ki Pro Ultra Plus Firmware 3.0 bringt Avid DNxHR HQX/SQ/LB Aufnahme mit 4K/29.97 fps
EBU-R128 Mischung in Avid (für kein Geld)
mehr Beiträge zum Thema Avid


Archive

2018

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 15.Oktober 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*