Logo Logo
/// News

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

[14:18 Mo,22.Februar 2021 [e]  von ]    

Eine "uns täglich folgende anonyme Quelle" machte uns darauf aufmerksam, dass es bei On Semi ein paar neue Super35-Sensoren gibt, die ihrer Meinung nach in einer kommenden ARRI-Kamera landen könnten, da bei On Semi ja auch die ALEV-III Sensoren von ARRI gefertigt werden.

Bei der neuen XGS 45000 Sensor-Serie handelt es sich in der Tat um sehr spannende Modelle für eventuelle Cinekameras mit großem Sensor, jedoch sprechen einige der Features auch gegen einen Einsatz bei ARRI. Also schauen wir einmal etwas genauer hin...



Es handelt sich bei dieser neuen Sensor-Serie um 8K Sensoren mit 44.7 Megapixeln bei einer vollen Nutzung der S35 Sensorfläche (8192 x 5460 Sensel). Es handelt sich auf den ersten Blick nicht primär um einen speziellen Cine-Sensor, da die Aspect Ratio ungefähr 4:3 und nicht 16: oder 17:9 beträgt. Dies muss jedoch noch nichts bedeuten, da sich das 4:3-Verhältnis ebenfalls sehr gut für eine optionale anamorphotische Aufzeichnung eignen könnte. Für einen Cineeinsatz spricht der maximale Sensorreadout von 48 fps. Diese "Framerate" ist das doppelte von den cinetypischen 24p und kommt ansonsten kaum in anderen Applikationen zum Einsatz.

xgs45000



Auch die horizontale 8K-DCI Auflösung von 8192 Senseln findet man außerhalb von Cine-Anwendungen eher selten. Hier wird 8K eher typischerweise aus 7680 Horizontal-Senseln gewonnen. In 17:9 mit 8192 x 4320 Auflösung kann der Sensor zudem mit bis zu 60 fps ausgelesen werden, was ebenfalls gut zu Broadcast-Anwendungen passt. Die Breite der nutzbaren 8K-DCI Sensorfläche liegt mit ca. 26,2 mm schon deutlich über APS-C und passt perfekt zu einem 17:9 FrameFrame im Glossar erklärt in einem S35-Bildkreis.

Das InterfaceInterface im Glossar erklärt selbst gibt maximal 12 BitBit im Glossar erklärt Farbtiefe pro Sensel aus, was deutlich weniger ist, als bei den ARRI ALEVIII-Sensoren, die 16 BitBit im Glossar erklärt (via 2 x 11 Dual Gain) ausliefern. Auch scheint es sich bei dieser Sensor-Serie nicht um ein Modell mit einem Dual Gain Output zu handeln. ARRI hat zudem für 2021 ja eine S35 Kamera mit 4K angekündigt, zu der ein solcher 8K Sensor auf den ersten Blick gar nicht passen will.

Mit etwas Phantasie könnten die neuen Sensoren jedoch dennoch in einer ARRI Kamera landen. Denn vielleicht geht ARRI ja (wie Blackmagic mit seiner URSA 12K) einen Weg des offensiven Downsamplings. Und das würde bedeuten, dass man eine höhere Dynamik in erster Linie durch Zusammenlegung von Senseln erreichen will und dann könnten auch die 12 BitBit im Glossar erklärt pro Sensel genügen. (Bei einer Senselgröße von 3.2µm sind mehr als 12 BitBit im Glossar erklärt RAW wahrscheinlich auch wirklich sinnlos). Und zugleich könnte man sich eine Option zu 8K rechnerisch offen halten (was bei bei der AMIRA mit 4K Upsampling von 3,2K ja nicht so leicht zu kommunizieren war).

Die vielleicht spannendste Eigenschaft haben wir dabei noch gar nicht angesprochen. Bei den XGS 45000 Sensoren handelt es sich um Global ShutterShutter im Glossar erklärt Sensoren. Dies ist wiederum für den Film- und Broadcast-Einsatz eine höchst willkommene Eigenschaft, die sicherlich auch gerne ARRI mit ihren Kameras unterstützen würde. Allerdings erscheint uns die gesamte Großsensor-Konkurrenz ebenfalls in diese Richtung zu marschieren, weshalb uns ein Global ShutterShutter im Glossar erklärt Sensor in 2021 kein sonderlich exklusives Merkmal mehr zu sein scheint.

Also heißt es wohl erstmal weiter abwarten, welche Sensoren sich bald in welcher Kamera wiederfinden werden. Wir halten die On Semi XGS 45000 Modelle im ARRI-Einsatz für eher unwahrscheinlich, da sich ARRI damit -wie dargelegt- sehr von ihren bisherigen Design-Prinzipien verabschieden würde. Aber dennoch ist es auch nicht komplett undenkbar, dass ARRI mit einer 4K-S35 Kamera mal komplettes Neuland betreten wird.

Link mehr Informationen bei www.onsemi.com

  
[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Valentino    20:36 am 23.2.2021
Das Frauenhofer war glaube ich "nur" beim ARRI-Laser und bei der D20/D21 dabei, aber mit dem ALEV Sensor hatten die glaube ich nichts am Hut: https://duckduckgo...weiterlesen
iasi    16:26 am 23.2.2021
Kaum anzunehmen, dass Arri einen Sensor von der Stange nimmt.
Paralkar    15:29 am 23.2.2021
Hmm, der Alev Sensor wurde soweit ich mal gehört hab in Zusammenarbeit von Arri und Fraunhofer entwickelt und vermutlich auch von On Semiconductor. Falls es wieder ne...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFrame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt bildBenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Firmware Updates: neue Funktionen ua. für Canon EOS C500 Mark II, C300 Mark III und C70 2.Juni 2021
Atomos: Neuer Shinobi 7 HDR Monitor mit 2200 Nits, Touchscreen Camera Control, SDI uvm. 26.Mai 2021
Vivo X60 Pro 5G -- Gimbal-stabilisierte Smartphone-Kamera von Zeiss 21.Mai 2021
Zeiss, Red, Nvidia, Intel und Canon pushen volumetrisches Video - kommt die virtuelle Kamera für alle? 20.Mai 2021
Sharp präsentiert Aquos R6 Smartphone mit 1-Zoll-Kamera und 240Hz Display 17.Mai 2021
Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör 17.Mai 2021
Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten 9.Mai 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
14-18. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.Juni 2021 - 15:51
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*