Logo Logo
/// News

HFR 3D: 120 fps als künftiger Aufnahmestandard?

[13:18 So,9.Dezember 2012 [e]  von ]    

bildIn wenigen Tagen startet mit Peter Jacksons The Hobbit der erste Kinofilm, der in HFR 3D gezeigt wird, also mit einer erhöhten Bildrate -- er wurde mit 48 statt 24 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet und wird in manchen Kinos auch entsprechend projiziert. Auch einige andere Regisseure zeigen sich von HFR begeistert (ganz anders als ein Großteil der Kinogänger und Filmpresse, denen das HFR-Material zu sehr wie billiges TV aussieht), wie etwa James Cameron. Seine nächsten Avatar-Sequels sollen ebenfalls in HFR 3D gedreht werden, allerdings steht hier auch die Zahl 60 als Bildrate im Raum.



Es gilt jedoch bei den erhöhten Frameraten auch zu unterscheiden, ob über die Aufzeichnungs- oder die geplante Wiedergabe gesprochen wird. In einem Interview auf Studio Daily erklärt Siegfried Fößel vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, er gehe davon aus, daß sich eine Bildrate von 120 Bildern pro Sekunde als inoffizieller Standard bei der Aufzeichnung vor allem von s3Ds3D im Glossar erklärt durchsetzen wird. Bei der Aufnahme hätte man zwar den Nachteil, daß enorme Datenmengen bewältigt werden müssen, dafür gewinnt man an Flexibität bei der Wahl der Wiedergaberate, da sich sowohl 24 als auch 30 oder 60 fps leichter errechnen lassen.
Wohlgemerkt geht es bei diesen 120 fps nur um die Aufzeichnungsgeschwindigkeit, denn was die Projektion betrifft, so ist bei uns wahrnehmungstechnisch bei etwa 60 BpS Schluß; schnellere Bildraten sehen für uns nicht mehr anders aus (sind also praktisch wirkungslos).

Link mehr Informationen bei www.studiodaily.com

  
[18 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
wolfgang    09:17 am 11.12.2012
Die Behauptung, dass da keine zusätziche Information vorhanden wäre, lese ich auch immer wieder. :) Nur ist die eben nicht haltbar. Denn natürlich bringt s3D eine zusätzliche...weiterlesen
Frank Glencairn    01:08 am 11.12.2012
Den quatsch höre ich immer wieder, davon wird es aber auch nicht besser. Ton und Farbe bringen eine zusätzliche Informationsebene, die vorher nicht da war. Aber selbst bei...weiterlesen
wolfgang    22:57 am 10.12.2012
Raum-Zeit-Kontinuum? Zuviel Raumschiff Enterprise gesehen? Ich habe nichts gegen Wahrnehmungspsychologie, meine aber dass die Relativitätstheorie oder andere hochtrabende...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCinematic Color -- White Paper bildDie besten Filme 2012 (Version 1)


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Epic Games MetaHuman Creator: Realistische 3D-Modelle von Menschen per Klick 19.April 2021
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering 12.März 2021
Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr 10.September 2020
miniDSP ambiMIK-1: Ambisonic USB Mikrophon für 3D 360° Audio 16.August 2020
3D-LUTs jetzt auch für Fujifilm X-T4 -- inkl. Bleach Bypass 29.April 2020
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download 11.März 2020
Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar 17.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema 3D


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 7.Mai 2021 - 17:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*