Logo Logo
/// News

EU: Mehr TV-Werbung und europäische Film Quote für Netflix?

[11:06 Fr,27.Mai 2016 [d]  von ]    

bildLaut Medienberichten will die EU_Kommission mehr Werbung im Fernseh-Abendprogramm erlauben und Video-On-Demand Dienstleister wie Netflix und Amazon dazu verpflichten, mindestens 20% ihres Angebots mit europäischen Produktionen zu bestreiten.

Fernsehsendern soll es erlaubt künftig sein, alle 20 Minuten statt bisher alle 30 Minuten Werbung einzublenden - außerdem gilt das Limit von 20% Werbeanteil zukünftig nicht mehr pro Stunde sondern über den ganzen Fernsehtag (7:00-23:00) verteilt, was dazu führen wird, dass zu den attraktiven Abendstunden, wenn mehr Zuschauer einschalten, mehr Werbung gezeigt werden kann als die bisherigen 12 Minuten und zu anderen Zeiten dann weniger.



Zudem sollen bisherige Einschränkungen in Bezug auf Werbung per Productplacement einer generellen Erlaubnis mit gewissen Einschränkungen (z.B. für Nachrichten- oder Kindersendungen) weichen. EU-Kommissar Günther Oettinger dazu: "Wir glauben, dass hier der Fernsehzuschauer im Mittelpunkt stehen kann: Dort, wo zu viel Werbung ist, kann man abschalten, umschalten, durchzappen oder auf Video-on-Demand-Angebote übergehen". Inwiefern diese Ausweitung von Werbemöglichkeiten den TV-Sendern nutzt oder bei voller Ausnutzung eher zu einer noch größeren Abwanderung von Zuschauern (und damit Werbeeinnahmen) zum Pay-TV oder Video-On-Demand-Diensten führt wird sich zeigen.

Die Neuregelung der europäische Produktionsquote sieht vor, dass Video-On-Demand Anbieter mindestens 20% ihres Programms mit europäischen Produktionen bestreiten sollen. Außerdem soll es den einzelnen Ländern möglich sein, die oftmals schon bestehenden Pflicht-Quoten für den Anteil nationaler TV-Produktionen auch auf die neuen Netzanbieter auszuweiten. Die Quote sollte für die großen Anbieter kein großes Problem darstellen, da z.B. Netflix jetzt schon über 20% seines Angebots in Europa mit europäischen Filmen bestreitet und bereits (wie auch Amazon) mehrere Serien in Europa produziert.

Eventuelle zusätzliche nationale Quoten zu erfüllen dürfte allerdings noch erheblich aufwendiger sein, jedoch vielleicht eine Chance für europäische Filmemacher und -schauspieler, unabhängig von den doch meist sehr behäbigen/konservativen öffentlich-rechtlichen Sendern bzw. simplen Privatsender-Serien interessante neue Formate zu produzieren. (Danke an Stephan)

Link mehr Informationen bei www.spiegel.de

  
[20 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Rudolf Max    11:03 am 30.5.2016
@: Ist das Produkteplazierung? :-)) Nein, das ist bloss klar ausgedrückte Information... auf einen Anbieter hinzuweisen ist doch üblich, wenn ich so im Forum hier stöbere.....weiterlesen
Tiefflieger    10:57 am 30.5.2016
Ist das Produkteplazierung? :-)) Ausser 7 Tage "Replay" haben sie in Deutschland alles. Aber eben 2017 könnte ein Schicksalsjahr sein und Werbung kann nicht mehr vorgespult...weiterlesen
Rudolf Max    10:33 am 30.5.2016
Hallo, Funktioniert das auch in Deutschland...? zattoo.com 173 Sender, davon 79 in HD für etwa sieben Euro pro Mt. Wer nicht unbedingt HD braucht, sogar alles gratis... eben...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildQuickTime Sicherheitslücke: Adobe kündigt nativen ProRes/DNxHD Support an bildProfessionelle VR-Kamera: Google und IMAX kooperieren


verwandte Newsmeldungen:
Streaming Portale:

Heute live auf YouTube: Adobe Engineering Hours #2 19.März 2021
YouTube Checks prüft Urheberrechtsansprüche schon beim Video-Upload 18.März 2021
Youtube behält ab diesem Jahr US-Steuern ein 15.März 2021
Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton 9.Februar 2021
Neu bei YouTube: Videos über Hashtags finden (und anbieten) 25.Januar 2021
MuZero: Googles DeepMind KI wird Videokompression für YouTube optimieren 5.Januar 2021
Netflix zertifiziert Sony FX6 für seine Produktionen 22.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale

Gigabyte M32Q Monitor: 32 Zöller mit USB-C und 94% DCI-P3 7.April 2021
Neueste Pentax K-3 Mark III DSLR kann jetzt auch in 4K filmen 3.April 2021
LG 27GP850: WQHD Monitor mit 98% DCI-P3 und 180Hz 28.März 2021
CAME-TV 2-8kg Load Pro Camera Video Stabilizer Kit 23.März 2021
Kinefinity MAVO Edge 8K - Erster Demo Film 22.März 2021
Quadralite RGB LED Ringlicht 20.März 2021
Heute live auf YouTube: Adobe Engineering Hours #2 19.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Film:

Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film 11.April 2021
CAME-TV 2-8kg Load Pro Camera Video Stabilizer Kit 23.März 2021
Kinefinity MAVO Edge 8K - Erster Demo Film 22.März 2021
Die Kameras der Oscars 2021 für Best Picture und Cinematography inkl. Trailer 16.März 2021
Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt 1.März 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 13.April 2021 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*