Logo
/// News

3D-Film: Zuhause Flop - im Kino Top

[16:53 Mi,12.Juli 2017 [e]  von ]    

Im Wohnzimmer spielt 3D so gut wie keine Rolle mehr, im Kino dagegen sind 3D Filme nicht mehr wegzudenken. Laut Zahlen der deutschen Filmförderungsanstalt (FFA) machten stereoskopische 3D-Filme letztes Jahr 29 Prozent aller Ticketverkäufe bei einem Umsatz von 296 Millionen Euro aus.

Gerade Kinogänger im Alter bis 50 Jahren gehen demnach gerne in 3D-Filme und sind bereit, dafür einen entsprechenden Aufpreis von rund 2.50 Euro zu zahlen - durchschnittlich kosteten 3D Filmtickets in 2016 11,20 Euro. Fast jeder vierte Kinobesuch von 26 Millionen entfiel auf einen 3D-Film.

Der typische 3D-Kinogänger ist etwas jünger als der Durchschnitt - insgesamt hat aber in allen Altersgruppen in den letzten Jahren die Häufigkeit der Besuche von 3D-Filmen zugenommen. Die besucherstärksten 3D-Filme waren letztes Jahr Zoomania, Pets, Ice Age und Star Wars - die Vorlieben waren je nach Altersgruppe relativ unterschiedlich. Hier die FFA-Studie zum nachlesen.


3D-Kino-FFA
Besucherzahlen 3D-Filme im Kino


Was im Kino klappt, funktioniert allerdings nicht in den Wohnzimmern: gingen Studien noch in 2010 von einer stetig zunehmenden Verbreitung von 3D-fähigen Fernsehern aus, haben de facto dieses Jahr mit Sony und LG die beiden letzten Herstellern ihre Produktion von 3D-Fernsehern eingestellt. Funktionen wie 4K, HDR und Smart Funktonen haben sich als wesentlich wichtiger herausgestellt als Kaufargument für die Verbraucher als das in Sachen Qualität und Content immer etwas unzureichende s3D.

Die betreffende 200-seitige Studie machte damals weitreichende Prognosen für den Markt von 3D-TVs von 2010 bis 2018 und ist heute durchaus belustigend zu lesen - wie allgemein die rückwirkende Betrachtung vieler Prognosen aus der sich dann ganz anders als vorausgesagt entwickelten Zukunft heraus.

3D-TV-Forecast
Vorhersage 2010 über die Verbreitung von 3D-TV bis 2018


Allerdings hat 3D vielleicht ja noch einmal in Gestalt von VR-Headsets eine neue Chance - so ließen sich zumindest viele der störenden Effekte durch unterschiedliche Sichtpositionen bei stereoskopischem 3D beseitigen und die User wären schon gewöhnt an ihr Headset (das allerdings wesentlich sperriger ist als eine traditionelle 3D Brille).

Link mehr Informationen bei www.ffa.de

    
[47 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
pixler    16:58 am 4.9.2017
Ich mag das Brillenzeugs nicht. Da gehe ich ins Kino um ein möglichst grosses Bild zu erleben und dann schau ich mir wieder durch einen Rahmen an. Am ehesten gehts noch mit nem...weiterlesen
Frank B.    16:09 am 16.7.2017
Das ist echt sehr interessant. Ich bin allerdings nicht so gut im Englischen. Allen, denen es auch so geht, hier nochmal die Sache so ähnlich in Deutsch: https://www.galileo...weiterlesen
tom    12:02 am 16.7.2017
In dem Zusammenhang vielleicht interessant, wie spät Blau erst in die Sprache Eingang gefunden hat (und Forschern zufolge auch die subjektive Wahrnehmung davon - ohne...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNo-Fly-Zones Hack: DJI schlägt zurück bild3 Videotutorials: Protagonisten u. Schauspieler vor der Kamera - wie führen?


verwandte Newsmeldungen:
Film:

DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren 17.Februar 2018
Mit den Ohren Filme gucken -- eine Videolektion in Sound Design 8.Februar 2018
Studie: Fast and Furious-Filme verleiten zum schnelleren Autofahren 4.Februar 2018
Besser als Hologramme: Volumetrische Bilder schweben im Raum 28.Januar 2018
Präsentation des AG DOK Kameratests im Kino 25.Januar 2018
Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit 16.Januar 2018
Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen? 14.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film

3D:

Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming 12.Januar 2018
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark 18.Dezember 2017
Google Resonance Audio: 3D Sound SDK für VR und AR 11.November 2017
Samsung 360 Round -- 17-äugige Kamera für sphärische 3D-Videos und Live-Streaming 20.Oktober 2017
DJI Project Vertex: Flugaufnahmeplanung per 3-D Scan des Drehorts 18.Oktober 2017
Avatar 2 soll der erste 3D-Kinofilm ohne Brille werden 18.Juli 2017
Christopher Nolan "Dunkirk": 70mm IMAX im GoPro Style 10.Juli 2017
alle Newsmeldungen zum Thema 3D


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
3D:
3D-Würfel duplizieren und Footage tauschen, wie?
Wann ist 3D eigentlich 3D?
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark
3D-Filmsprache?
3D-Kamera und 3D-TV-Einstellungen
Google Resonance Audio: 3D Sound SDK für VR und AR
mehr Beiträge zum Thema 3D

Film:
Projektsicherung/Projektmanager
HIT SQUAD - Revival (Action-Kurzfilm)
Kinomusik mit AudioJungle?
Weiteres Kamera-Gerücht: Fujifilm X-H1 mit internem F-Log?
Objektiv für Videoaufnahmen mit GX80 gesucht
Kennt Sich hier jemand mit modernen Musikvideos aus
Solche Trailer gab‘s auch mal ...
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Februar 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*