Logo Logo
/// 

Zoom H2n Phantomspeisung an Canon EOS 80D TRRS



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Frage von nettermannhh:


Hallo,

folgendes habe ich schon verstanden:

- Ton kann man in einer Canon 80D aufnehmen, jedoch in der Regel immer mit einem leichtem Rauschen.
- Ton kann man auch extern aufnehmen z.B. über einen ZoomZoom im Glossar erklärt H2n
- Man kann das ZoomZoom im Glossar erklärt H2n auch als Mikrofon nutzen und in der Kamera den Ton aufzeichnen.

Meine FRAGEN:

1) Kann ich es mit einem TRRS Kabel erreichen, dass es in der 80d kein Rauschen mehr gibt?

2) Kann ich auf einem ZOOM aufzeichnen und dennoch die Phantomspannung der Kamera nutzen, damit ich die Tonspur später nicht synchronisieren brauche?

3) Gibt es Alternative Möglichkeiten, dass ich keine Synchronisation vornehmen brauche und dennoch kein Rauschen im Ton habe?

Vielen Dank im Voraus.

Es geht mir überwiegend um interview Situationen und das der Workflow möglichst reibungslos abläuft.



Antwort von carstenkurz:

Ein ZoomZoom im Glossar erklärt H2n ist sicher nicht das geeignete Gerät, um 'rauschfrei' arbeiten zu können. Wenn Du dir den Aufwand mit der späteren Synchronisation sparen willst, bist Du mit einem ordentlichen portablen Mikrofonverstärker und einem guten (Mono-)Mikrofon und manueller Aussteuerung nahe Line-Pegel bei der Canon besser bedient.

Deine Fragen 1 und 2 zeigen, dass Dir das nötige Grundwissen fehlt, die machen beide keinen Sinn.

Weil das bei vielen Leuten in Bezug auf Audio ebenso ist, laufen die gerne wie die Lemminge irgendwelchen 'typischen' Gerätekombis hinterher, Beispiel Rode NTG-2 und ZoomZoom im Glossar erklärt H4n. Die verursacht aber in der Regel mehr Probleme, als sie löst.



- Carsten



Antwort von beiti:

Entscheidend fürs Rauschen sind das Rauschniveau des Mikrofons sowie das Rauschniveau der Mikrofon-Vorverstärkers. Den Vorverstärker einer Kamera kann man nicht ganz umgehen. Aber man kann ihn sehr niedrig aussteuern und ihm ein lautes Signmal zuführen, so dass sein Rauschen gering bleibt.

Will man das Rauschen verringern, braucht man ein rauscharmes Mikrofon, einen möglichst laute Schallquelle, eine geringe Distanz zwischen Schallquelle und Mikrofon sowie ggfs. einen rauscharmen Vorverstärker. Manchmal genügt schon ein Mikrofon mit geringem Eigenrauschen und hohem Ausgangspegel; dann ist evtl. gar kein zusätzlicher Vorverstärker mehr nötig.

Der interne Vorverstärker der Canon 80D ist nicht besonders toll. Aber auch vom Vorverstärker des ZoomZoom im Glossar erklärt H2n darf man diesbezüglich keine Wunder erwarten; so gut wie ein ordentlicher externer Vorverstärker sind die beide nicht. Die Vorverstärker einiger "besserer" Recorder (z. B. ZoomZoom im Glossar erklärt H5/H6) liegen irgendwo dazwischen.
Mit dem eingebauten Mikro des H2n mag das Rauschniveau etwas niedriger sein als bei Verwendung eines durchschnittlichen externen Mikros am H2n bzw. an der Kamera; das könnte sich auch dann noch auswirken, wenn man den H2n quasi als Vorverstärker-Mikrofon-Kombi direkt an die Kamera koppelt. Aber es kommt immer auch auf die Lautstärke der Schallquelle sowie den Aufnahmeabstand an.

Unter ungünstigen Aufnahmebedingungen rauscht am Ende immer was, egal wie gut die verwendeten Geräte sind. Umgekehrt gibt es Aufnahmesituationen, die so ideal sind, dass man selbst mit mäßigem Gerät nahezu rauschfrei aufnehmen kann. Daher gilt: Zuerst mal versuchen, vom Aufbau her alles richtig zu machen. Ein rauscharmes Mikro und ggfs. ein rauscharmer Vorverstärker kann dann noch das i-Tüpfelchen sein oder in kritischen Situationen die Aufnahme retten, aber es ist nicht Grundvoraussetzung für jede Aufnahme.

Mit Phantomspeisung hat das übrigens alles nichts zu tun; da hast Du vielleicht was verwechselt. (Weder die 80D noch der H2n haben Phantomspeisung.)









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Zoom H2n Phantomspeisung an Canon EOS 80D TRRS
Canon EOS 80D mit Beamer verbinden
Probleme mit Kopfhörern - Canon EOS 80D
Langzeitaufnahmen mit ZOOM H2n
Zoom H2n Recorder bekommt Surround Sound Update für 360° Video und
24 fps für Canon EOS RP und Canon EOS 90 D als freies Firmware-Download verfügbar
Sony A 6300 oder Canon 80D
Neue Canon DSLRs ohne 4K ? EOS 6D Mk2 und EOS 200D
Canon EOS-1D X Mark III - Beste 4K EOS ohne Cinema Logo
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019
Vollformat auf EOS M: Metabones jetzt auch mit Canon EF nach EOS M Speed Booster Ultra 0.71
DPAF Zoom für EOS R
Canon Roadmap 2017: 4K Canon EOS C100 MK III zur NAB?
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?
Canon EOS Kameras als Webcam mit neuer Beta Software von Canon
Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
Canon EOS 5D 2
Canon EOS 5D Mk IV...
Canon EOS R5
Canon EOS R
Zoom Canon für Movie
Neue Canon Objektive: RF 15-35mm F2.8L IS USM, RF 24-70mm F2.8L IS USM und besserer Augen-AF für Canon EOS R und RP
Canon EOS 6D Mark II
Canon EOS R1 Specifications

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom