Logo Logo
/// 

Suche 4K Aufnahmemonitor für Sony a7s



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Frage von marty_mc:


Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Monitor, der 4K 25P meiner Sony a7s aufnahmen kann. Ebenso wäre es gut, wenn er ein guter Referenzmonitor für Farben und Helligkeit wäre, dann kann ich ihn auch in der Postpro verwenden.

Bis jetzt bin ich auf den Atomos Shogun getroffen. Gibts da noch was günstigeres?



Antwort von Tscheckoff:

Monitor oder Rekorder? Die neueren "Flame" Modelle von Atomos sind genial (falls Rekorder).
Die bieten auch nen genial hellen Screen (für Outdoor-Aufnahmen).
Und von den Software-Features her sind sie auch genial (inkl. S-LOG to REC709 Anzeige während des filmens).

Monitor direkt (also ohne Aufnahmefunktion) würde ich mir mal die Feelworld FW760 bzw. F7 screens ansehen.
Unterstützen 4K am HDMIHDMI im Glossar erklärt Eingang. Und die Feelworld Geräte bieten sehr gute Farben (bei nem guten Preis).

Ach ja - Der PIX-E5 bzw. PIX-E5H ist auch genial.
Für die beiden gibt"s dann auch ein XLRXLR im Glossar erklärt Modul zum aufstecken ...
(Mit den sehr guten Vorverstärkern von VideoDevices!)

LG



Antwort von marty_mc:

Rekorder und Monitor!

Danke für die Infos!! Ja, der Ninja Flame scheint gut genug für mich in allen Punkten.
Der PIX E5H ist auch Ok, aber teurer als der Ninja Flame und nicht so hell usw.

Bin dann bei teltec noch auf den Blackmagic Design Video Assistent für 850Eu gestoßen. Aber der ist nicht annähernd so hell.








Antwort von Tscheckoff:

Naja. Vergleich die beiden mal (Ninja Flame und PIX-E5H) ...
(Bzw. behalte mal beide im Hinterkopf.)

Der PIX-E hat eben das XLRXLR im Glossar erklärt Modul als Option (erspart einen einen guten XLRXLR im Glossar erklärt Rekorder!).
Bzw. die Verarbeitung ist robuster. Nebenbei ist die Medien-Lösung (SSD) genial.
Die läuft nämlich über nen normalen USB Port und so kann man die Daten überall anstecken.
Beim Ninja sind die Caddies + Reader nötig. Dafür passen dort auch Standard-SSDs.
(Die M.2 Modelle für den PIX-E sind aber eigentlich nicht teurer.)

Preislich ist natürlich der Ninja interessanter.
(Bzw. die Helligkeit der Flame-Modelle ist natürlich genial.)
Geht aber auch auf die Akkulaufzeit (die Helligkeit).
Und wenn du primär indoor filmst, "reicht" auch die Helligkeit des PIX-E.

Nicht ganz so leicht die Entscheidung ^^.

LG



Antwort von marty_mc:

Neiiin, keine leichte Entscheidung.:-)

XLR klingt interessant, interessiert mich aber nicht so, da ich diesen K2M Aufsatz habe. Ist zwar qualitativ nicht der Hammer, aber reicht erstmal.

Also man kann mit dem Ninja die Daten der SSD nicht in den PC überspielen? Was kostet ein zusätzlicher Reader?
hmm...

Die Helligkeit des Flame finde ich schon sehr wichtig.



Antwort von Tscheckoff:

Ah. Ok. Dann macht der Ninja Flame wohl mehr Sinn ja.
Klar kann man die Daten überspielen. Meinte nur dass es beim PIX-E einfacher ist.
(Da man keinen Reader benötigt.)

Bei jedem Atomos Gerät ist auch ein USB Reader dabei (für die Caddies).
Obwohl die auch nicht immer stabil laufen (leider).
Zumindest bei meinem Ninja Blade gibt"s ab und zu Probleme.
(Neu einstecken hilft dann aber meistens ^^.)

LG



Antwort von rush:

Mal Hand aufs Herz: macht ihr viel in der Post? Ich sehe diesen externen Aufnahmerekordern an 8bit 420 Kameras wie der A7s eher skeptisch entgegen... Die Dinger sind groß, benötigen extra Strom und bringen im Endeffekt kaum einen wirklichen Mehrwert.

Was erhofft ihr euch also über diesen externen Workflow?



Antwort von camcorder5:

Schau mal hier, ich verkaufe einen!
http://forum.slashcam.de//odyssey-7q-mo ... 34960.html



Antwort von Tscheckoff:

@rush: Bei vielen geht"s wohl doch um den high brightness screen der Atomos Flame Serie.
(Im unteren Preisbereicht bekommt man einfach keine normalen Monitore.
Wieso also nicht gleich einen Rekorder besorgen ^^.)

Bzw. mit dem PIX-E erspart man sich nen externen Audio-Rekorder (bzw. das XLRXLR im Glossar erklärt Modul für die A7s).
Zumindest, wenn man das Zusatz-Modul für den PIX-E verwendet.

Ich selbst verwende den Blade für den 10bit Output an der GH4 (für Greenscreen-Sachen im Studio primär).
Und da ist"s dann nett, schon perfektes 1080P für die Post zu haben (spart auch Ressourcen).
Outdoor ist er mir dann aber auch eher ein Klotz am Bein / etwas nervig.
(Die Akkus, der Magic Arm, der HDMIHDMI im Glossar erklärt Lock, die externen Medien usw. usw.
Ist schon viel zu beachten im Vergleich zur Kamera alleine.)

Alles in allem bringt es sich nicht mehr viel (ein Rekorder) - Besonders jetzt mit der GH5.
Auf ein 4K Modell werde ich wohl auch nicht mehr umsteigen.
Dann eher gleich direkt auf die GH5 (und den Rest veräußern).

Würde spaßiger-weise dann sehr nahe an den Preis der GH5 rankommen -.-
(Viel würde zumindest nicht mehr fehlen bez. Aufpreis ...)
Wenn man mal alles nachrechnet, ist die GH5 sogar sehr günstig im direkten Vergleich.
(Mit nem externen Rekorder kommt nämlich auch noch so einiges dazu an allen Ecken und Enden.)

LG



Antwort von marty_mc:

Ja, klar, ein Klotz ist so ein Monitor schon.

Die zweite Überlegung wäre für mich, ich verkaufe die a7s und hole mir die a7sII oder die a7RII wegen 4K und Stabilz.

ABER ein großer Monitor (also größer als der Kamera Monitor) ist halt schon nicht unwichtig für die Schärfe, wie ich letztens wieder bei einem Dreh merken musste.
Und da die Flame Monitore wohl sehr farbstabil sein sollen und auch das mit dem Slog" zu Rec709.... das finde ich schon sehr interessant.

Danke für alle Infos bisher!



Antwort von Tscheckoff:

Ach - Ganz vergessen zu erwähnen ...
(Ist mir gerade eingefallen da mal was gesehen zu haben):


Die A7s scheint nicht ganz optimal zu sein @ 4K.
Fraglich ob da ein Rekorder überhaupt Sinn macht ...
Am besten warte noch etwas bis die A7 III von Sony kommt.
(Sollte nicht mehr extrem lange dauern - Die GH5 muss ja bekämpft werden ^^.)

Alternativ vielleicht doch eher die A6500 ansehen. Steht der A7rII in nichts nach.
(Bzw. kostet BEI WEITEM nicht so viel wie die A7rII.)
Und aufs Vollformat kommst du mit nem Speed-Booster immer noch ^^.
Die 6500er ist sogar etwas besser was den Phasen AF betrifft.
Und die A7sII hat gar keinen Phasen AF. Nur falls du ab und zu doch AF benötigst.
(Auf nem Gimbal macht es z.B. schon Sinn - Oder bei Interviews mit Face-Tracking.)

Bez. Monitoring: Naja. Nimm doch den IKAN DH5e dazu.
Der ist schön klein (und leicht). Und S-LOG to REC709 kann die 6500er z.B. ausgeben.
Nennt sich "log gamma assist". Aufgenommen wird in S-LOG. Angezeigt wird aber das REC709.
(Bzw. ein "halbwegs" passendes Bild welches REC709 nah kommt.)
Dann benötigst du keinen LUT Support im Monitor ...

Schönen Abend noch!

LG



Antwort von marty_mc:

Klingt gut!

Aber ich denke, ich hab mich jetzt auf den Ninja Flame eingeschossen. Schon allein wegen der Helligkeit und dem HDR Feature.
Falls ich für den seltenen Fall mal SDISDI im Glossar erklärt brauche, hol ich mir nen Adapter und bastel. ;-) Ist ja nicht Alltag bei mir.

Ja, 6500... ist mir jetzt zuviel hin und her. Ich verkauf ungern so schnell und kaufe neu ein.

Danke trotzdem für die Infos!!! Sind super!








Antwort von kimohno:

Hat eigentlich jemand mal die Neewer Produkte getestet? Als Konkurenz zu den Feelworld Monitoren? Bin leider absolut auf Budget und suche einen Einstiegsmonitor, auch für meine a7sii. Der Neewer kann wieder Feelworld auch 4k, Der FW ist etwas schwer zu bekommen hier.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Suche 4K Aufnahmemonitor für Sony a7s
Sony a7s - Canon Cn-E Linsen + Shogun 4K
Sony A7s - in 4K entzaubert?
4k Sony A7s
Sony a7s VS. a7s II: Welche ist besser für Video?
Sony kündigt weltweit erste CFexpress 2.0 Typ A Speicherkarte für Sony A7s III an
Smartphone als externer Monitor für Sony a7s
Sony A7S III - Atomos Ninja V Update für ProRes RAW Aufzeichnung ist da
Sony Alpha 9 MKII im Anflug - Ausblick auf Sony A7S MKIII Austattung?
Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
Farbartefakte SONY A7S II
Sony a7s signal zu 720p wandeln
Sony A7s Tipps und Tricks
Sony a7s II 4k intern full HD extern
Canon DSLR vs. Sony A7s vs. Blackmagic Pocket
Sony A7s II und die Bildprofile (Slog3)
Vertikale Streifen bei Sony a7s Video
Sony A7S iii - wann denn endlich??
Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
Praxistest: Came-TV Optimus Einhandgimbal + Sony A7S II + Zeiss Loxia
Problem mit Atomos Shogun Inferno und Sony a7s
Hollywood-Kino mit Sony A6300 und A7S II bei Best F(r)iends?
Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit ? Teil 2
Color Match Sony a7s & Canon G7X II - wie vorgehen?
Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen