Logo Logo
/// 

Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Bei der offiziellen Vorstellung des neuen per Nvidia CUDA beschleunigten REDCODE RAW SDKs im Linwood Dunn Theater in Hollywood wurde gezeigt, wie auf einer HP Z4 Workstat...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit




Antwort von Frank Glencairn:

Warum sollte irgendjemand in 8K editieren?



Antwort von ruessel:

Weil die BMPCC 8K vor der Türe steht?





Antwort von Frank Glencairn:

Deswegen muß man noch lange nicht in 8K editieren - ich schneide 4.6K ja auch nicht in 4.6K.



Antwort von Jörg:

deshalb musst du ja auch nicht jammern, dass die clips ruckeln...



Antwort von Paralkar:

Frank ich dachte du magst keine Proxy-Workflows? Ich dachte du schneidest immer Online?



Antwort von Frank Glencairn:

Tu ich auch, aber doch nicht in einer 4k/8K Timeline.
Die kann ich am Ende immer noch umstellen, wenn ich tatsächlich mal höhere Auflösung brauche.



Antwort von MarcusG:

@Frank:
Das verstehe ich nicht ganz:
Du schneidest dann mit dem 4.6k Material ohne es in Proxies zu konvertieren, aber in einer 1080p1080p im Glossar erklärt TimelineTimeline im Glossar erklärt, und dadurch wird die Vorschau automatisch mit verringerter Auflöösung angezeigt, oder wie?



Antwort von Jörg:

Dü importierst die files in bspw. FHD Projekt, lässt die Projektauflösung bestehen.
In den settings legst du fest wie DVR die files darstellt.

mismatched files.jpg



Antwort von Frank Glencairn:


@Frank:
Das verstehe ich nicht ganz:
Du schneidest dann mit dem 4.6k Material ohne es in Proxies zu konvertieren, aber in einer 1080p1080p im Glossar erklärt TimelineTimeline im Glossar erklärt, und dadurch wird die Vorschau automatisch mit verringerter Auflöösung angezeigt, oder wie?

Genau.



Antwort von Paralkar:

Trotzdem geht ja die Rechenleistung für das Debayering etc. drauf, weil das Scaling ja erst nach der Verarbeitung des 4.6k Raws auf FHD passiert

Aber ich versteh die Richtung, hmm wenn Resolve das Red Zeugs besser auf der GPU schiebt freu ich mich, nix gegen einzuwenden das die Ihre dämlichen Rocket Karten rausschmeißen



Antwort von -paleface-:



Jaaa... was hilft es in 8K zu drehen wenn der Typ dafür sein Mikrophon nicht richtig halten kann....was ist das denn für ein schmu.... :-D



Antwort von iasi:


Deswegen muß man noch lange nicht in 8K editieren - ich schneide 4.6K ja auch nicht in 4.6K.

Ach - wandelst du das 4,6k-Material dann zuerst in 4k um?

Odr packst du deine 4,6k auf die 4k-Timeline?



Antwort von iasi:

Feine Sache.

Das bedeutet letztlich Schub für jedes R3D-Format.

Auch wer echtes 4k will, muss mit 5 oder 6k-Material hantieren.



Antwort von Jott:


wenn der Typ dafür sein Mikrophon nicht richtig halten kann....was ist das denn für ein schmu.... :-D

Mehr Reschpeggt, das ist der RED-Chef, auch mit 43 noch voll hipsterkompatibel! :-)



Antwort von iasi:

Aha - nun diskutieren wir hier also auch über Mode.

Ich bleib aber lieber bei dem ganzen Filmzeug:

Ab Anfang kommenden Jahres wird das R3D-Editing und -Grading also nochmal flüssiger - und das ohne die Hardware aufrüsten zu müssen.

Nur schade, dass hier AMD außen vor gelassen wird.



Antwort von -paleface-:



wenn der Typ dafür sein Mikrophon nicht richtig halten kann....was ist das denn für ein schmu.... :-D

Mehr Reschpeggt, das ist der RED-Chef, auch mit 43 noch voll hipsterkompatibel! :-)

Ich habe gesagt WAS ist das für ein schmu...nicht WER ist der Schmu! ;-)

Fand es halt nur witzig...der macht das doch nicht zum ersten mal!



Antwort von Jott:

Wer mit Cinecams umgeht, darf aus Prinzip von Ton keine Ahnung haben. Wo man ein Mikro hinhält, wissen andere Gewerke! :-)



Antwort von Frank Glencairn:


Trotzdem geht ja die Rechenleistung für das Debayering etc. drauf, weil das Scaling ja erst nach der Verarbeitung des 4.6k Raws auf FHD passiert

Nein, das wird nur halb oder viertel debayert - sieht man ganz gut im Taskmanager was da genau passiert.

Ach - wandelst du das 4,6k-Material dann zuerst in 4k um?

Odr packst du deine 4,6k auf die 4k-Timeline?

Nein ich wandel nix um. Ich mach zum Schneiden ne HD TimelineTimeline im Glossar erklärt auf, und schmeiß einfach das 4.6K Material rein. Bei entsprechender Voreinstellung wird das dann automatisch nach HD debayert - das flutscht dann wie Butter. Sollte ich am Ende doch ein 4K Master benötigen, stell ich die TimelineTimeline im Glossar erklärt vor dem rausrendern einfach auf 4K um. Kommt aber eher selten vor. Bis auf ein paar Werbeproduktionen, und einige Arte Hochglanz-Dokus, konnte bisher kein Kunde von mir mit 4K/UHD was anfangen.



Antwort von motiongroup:

er greift sich halt relativ oft an die Nase... ein Schelm der böses denkt in Anbetracht dessen das Kreativität für manche nicht einfach beim Käffchen einschießt:)

Apple und Nvidia never, da hilft auch sein flehen nicht..:)



Antwort von Rick SSon:




Jaaa... was hilft es in 8K zu drehen wenn der Typ dafür sein Mikrophon nicht richtig halten kann....was ist das denn für ein schmu.... :-D

was willste auch von nem sonnenbrillenverkaeufer erwarten? 😄

Aber jetzt ist mir klar wieso die Reduser die ich so kenne auch immer ihr cappi nach hinten tragen.



Antwort von Daniel P Rudin:





Jaaa... was hilft es in 8K zu drehen wenn der Typ dafür sein Mikrophon nicht richtig halten kann....was ist das denn für ein schmu.... :-D

was willste auch von nem sonnenbrillenverkaeufer erwarten? 😄

Aber jetzt ist mir klar wieso die Reduser die ich so kenne auch immer ihr cappi nach hinten tragen.

Nur schade das der Sonnenbrillenverkäufer (Jim) mittlerweile Handys herstellt und nicht Badelatschenmodell (Jarred) ist.. so ein dreck aber auch.. finde grad mein Käppi nicht



Antwort von Rick SSon:



was willste auch von nem sonnenbrillenverkaeufer erwarten? 😄

Aber jetzt ist mir klar wieso die Reduser die ich so kenne auch immer ihr cappi nach hinten tragen.

Nur schade das der Sonnenbrillenverkäufer (Jim) mittlerweile Handys herstellt und nicht Badelatschenmodell (Jarred) ist.. so ein dreck aber auch.. finde grad mein Käppi nicht

ohohoh, aufgepasst, sonst fliegt das ego oben raus.



Antwort von Daniel P Rudin:



Nur schade das der Sonnenbrillenverkäufer (Jim) mittlerweile Handys herstellt und nicht Badelatschenmodell (Jarred) ist.. so ein dreck aber auch.. finde grad mein Käppi nicht

ohohoh, aufgepasst, sonst fliegt das ego oben raus.

Ganz grosse Nummer, wenn man falsch liegt mit Beleidigungen antworten..
Mal wieder kucken wo der Blockierbutton liegt..



Antwort von iasi:



Nein ich wandel nix um. Ich mach zum Schneiden ne HD TimelineTimeline im Glossar erklärt auf, und schmeiß einfach das 4.6K Material rein. Bei entsprechender Voreinstellung wird das dann automatisch nach HD debayert - das flutscht dann wie Butter. Sollte ich am Ende doch ein 4K Master benötigen, stell ich die TimelineTimeline im Glossar erklärt vor dem rausrendern einfach auf 4K um. Kommt aber eher selten vor. Bis auf ein paar Werbeproduktionen, und einige Arte Hochglanz-Dokus, konnte bisher kein Kunde von mir mit 4K/UHD was anfangen.

Wenn du aber eben 8k-Material in eine 4k-Timeline (oder auch eine HD Timeline) schmeißt, ist"s eben doch auch bei den dicken CPUs schnell mal rucklig, wenn TNR genutzt wird - selbst mit Dual 2080 Ti.
Da könnte die neue Red/Nvidia-Lösung eben schon einen erheblichen Schub liefern.

Wer weiß, vielleicht bekommst du ja bald mal eine 8k-Red für einen Dreh in die Hand.

Ich denke zudem, dass auch wenn heute "kein Kunde von dir mit 4K/UHD was anfangen" kann, es morgen oder übermorgen schon ganz anderes aussehen kann.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Redcine-X: 8k@33fps mit einer Nvidia 2080ti
8K RED zerlegen, Wasserkühlung einbauen....
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
RED kündigt 8K Monstro Monochrome Schwarz/Weiß Kamera an
16x Helium 8K: Facebook und RED präsentieren Manifold VR-Kamera mit 6DoF
8K Monitor von RED/Sharp?
RED + Foxconn = günstige 8K Pro-Kamera für die Massen?
RED Monstro 8K VV
Leica Thalia: Neue Großformat Optiken für Alexa 65, RED 8K VV u.
RED 8K Dragon vs 8K Helium Sensor: Dynamikumfang, Lowlight, Skintones
Cameron dreht Avatar 2 mit Red VV 8k-Kameras
Erste RED Epic-W 8K werden in Deutschland ausgeliefert
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
Schonende Echtzeit-Bildverzerrung - Atomic Stretch für Premiere und AF
AJA zeigt HEVC Echtzeit Encoder Corvid und Update des System Tests // IBC 2
NAB naht - und Red beginnt das alljährliche Spiel mit der RED WEAPON
Gnarbox 2.0 SSD: mobiles Backup und Editing in einer Box
AJA: neues Ki Pro Spitzenmodell und HDR/Log Echtzeit-Konvertierung per FS-HDR // NAB 2017
Premiere Pro Proxy Editing; Extensions in Timeline und Bin ändern
Blackmagic DaVinci Resolve 12 - Editing wird erwachsen und bleibt kostenlos
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes
PP CC 2014 und Nvidia GT8600 geht das?
Mobile GPUs - Nvidia GTX 980M und 970M vorgestellt
Neue Nvidia Quadro und AMD FirePro Profi-Grafikkarten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship
Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
15-23. März / Freiburg (CH)
Internationales Filmfestival Freiburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen