Logo Logo
/// 

Zeiss, Red, Nvidia, Intel und Canon pushen volumetrisches Video - kommt die virtuelle Kamera für alle?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Die sieben großen Firmen Verizon, Zeiss, RED Digital Cinema, Unity, Intel, Nvidia und Canon haben die Volumetric FormatFormat im Glossar erklärt Association VFA gegründet, den ersten Branchenverb...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Zeiss, Red, Nvidia, Intel und Canon pushen volumetrisches Video - kommt die virtuelle Kamera für alle?




Antwort von teichomad:

Also kann man sich dann evtl. irgendwann in einer aufgenommenen Location bzw. um Personen und Objekte frei bewegen ? also wie VR, nur mit echten Menschen und festgelegtem Ablauf.



Antwort von -paleface-:

Die DJI Kamera gehört aber wohl nicht in dem Artikel rein?

ODER ist das ein Leak? Hat sich Slashcam gerade verraten das sie die neue DJI Kamera testen?

Wann kommt sie raus? Ist sie gut? Ohh....soviele Fragen!

:-D








Antwort von Frank Glencairn:

3D Kameras/Rigs, 3D TVs, GoogleGlass, Lightfield Kameras, 380 Grad Kameras, VR/380 Grad Filme/Kinos und wasnichtalles.

Alles Sachen welche mit den "das ist die Zukunft, schon heute... blah, bald werden wir nur noch...blah" Vorschußlorbeeren bedacht wurden,
und denen ich nur ein extrem kurzes Leben vorhergesagt hatte - wofür ich dann natürlich als technikfeindlicher Allesmiesmacher bezeichnet wurde.

Ich schätze auch das hier, wird nach einem kurzen Nischendasein, genau so in der Versenkung verschwinden.



Antwort von medienonkel:

Am Schluss wird da eher ein Smartphone Gag draus...

In Jahrzehnten werden so Fernsehstudios die Kamera Robotik ersetzt haben.
Weil es einfach günstiger ist. (Wettervorhersage) ;-)

Für effektlastiges Marvel Kino und Serien freut sich der Post Mensch in mir aber schon über einen Branchenstandard und ein 360Grad capture einer Szene.
Stuntmen könnten das auch zu schätzen wissen.

Per VR ein Konzert Live sehen...why not. Warum Elvis mal wieder auftritt...

2d Kamera und Betrachtung wird das nichts anhaben. Alles andere ist schon immer Kirmes.

Alleine schon mit VR Brille die nächste Kippe anzünden ist so ein Act...



Antwort von Jott:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
380 Grad Kameras, VR/380 Grad Filme/Kinos und wasnichtalles.
Macht immer noch Spaß und ist sehr gewinnbringend. Allerdings nur in 360 Grad. Und für Kunden, die wissen was sie wollen.



Antwort von KallePeng:

Mal ehrlich, wer zahlt denn bitteschoen heute noch den Aufpreis für nen 3D Film?
Diese Interaktivität will der Konsument nach einem 8 Stundentag mit einer Stunde Stau bei An- und Abfahrt nach dem Job nicht. Der will das Leben passiv konsumieren. Ihr berieselt mich? Dan setzt mir bitteschön auch die beste Perspektive vor.
Das hat mal wieder den Eindruck von Proof of Concept.
Es gab mal vor ca. 7-8 Jahren eine Software, die konnte endlos eine Heideähnliche Landschaft sehr natürlich in Echtzeit generieren. Das habe ich ausprobiert und nach genau 3 Minuten hatte ich es satt.
Oder anders ausgedrückt die CD sollte die Schallplatte ersetzen, dann kam MP3 und jetzt? Es wurden bereits mehr LPs als CDs verkauft.
Ich sag immer: Papier, Vinyl und Celluloid haben bewiesen, dass sie über 100 Jahre überdauern können, Digital ist zum vergehen verdammt.
Sollte ich ein Buch schreiben sorge ich dafür, dass es gedruckt wird, werde ich ein Musik-Stück komponieren, lasse ich es pressen und komisch, ein Negativarchiv habe ich bereits.



Antwort von Frank Glencairn:

Jott hat geschrieben:
"Frank Glencairn" hat geschrieben:
380 Grad Kameras, VR/380 Grad Filme/Kinos und wasnichtalles.
Macht immer noch Spaß und ist sehr gewinnbringend. Allerdings nur in 360 Grad. Und für Kunden, die wissen was sie wollen.
Ja, aber ist halt ein Nischending mit starken Einschränkungen für spezielle Anwendungen,
aber halt nicht die "in Zukunft werden wir nur noch" Mainstream Nummer als die es gehyped wurde.

Und ja, natürlich kann man damit trotzdem Geld verdienen, machen wir ja auch, vor allem im Theater Bereich.
Das eine schließt das andere ja nicht aus.



Antwort von macaw:

"Die sieben großen Firmen Verizon, Zeiss, RED Digital Cinema, Unity, Intel, Nvidia und Canon" - also ich musste bei dieser Aufzählung lachen. Red als "große Firma" zu bezeichnen die in einer Reihe mit "Verizon, Zeiss, Unity, Intel, Nvidia und Canon" genannt wird...:-D Der Verfasser des Artikels hätte einfach mit der Aufzählung beginnen können...

Ansonsten: Volumetrisches Video. Echt jetzt? Nachdem nun "3D" in allen erdenklichen Formen gefloppt ist nun ein weiterer Versuch? Das klingt so langsam nach der Erfindung eines Hammers, der nun auch Schrauben einschlägt...



Antwort von freezer:

Das ist die Lösung für Regisseure die sich am Set schon nicht entscheiden können und dann 20 Perspektiven einer Einstellung drehen lassen um im Schnitt die Wahl zu haben um dann keine Entscheidung im Schnitt treffen zu können, weil es soviel Auswahl gibt und sie noch immer nicht wissen, was sie wollen. Oder um die Entscheidung an den Zuschauer auszulagern, der noch weniger weiß was er will oder warum.



Antwort von Frank Glencairn:

This!

Hätte ich nicht besser formulieren können Robert.



Antwort von macaw:

freezer hat geschrieben:
Das ist die Lösung für Regisseure die sich am Set schon nicht entscheiden können und dann 20 Perspektiven einer Einstellung drehen lassen um im Schnitt die Wahl zu haben um dann keine Entscheidung im Schnitt treffen zu können, weil es soviel Auswahl gibt und sie noch immer nicht wissen, was sie wollen. Oder um die Entscheidung an den Zuschauer auszulagern, der noch weniger weiß was er will oder warum.
Gerade erst gehabt mit der Postpro für ein Volkswagen Projekt. Aufnahmen in 6K hochkant mit 50fps, Zielformat: 9:16 mit 25fps für Social Media... Der Wahnsinn wird immer schlimmer. Ich erhalte am laufenden Band Aufnahmen in astronomischer Auflösung, die entsprechend extremen Aufwand in der Bearbeitung bedeuten. Da wird dann ein Spot für Ford in 6K mit der Black Magic Pocket 6K aufgenommen, zitterig wie Hölle und alle haben übersehen, daß ein Element hinten an der Wand, das in 1/3 aller Aufnahmen zu sehen ist, die falsche Farbe hat und nicht im Grading korrigiert werden kann: 3 Wochen RotoscopingRotoscoping im Glossar erklärt für 2 Mann... primär kommt der Aufwand wegen der sinnlos hohen Auflösung, die man am Ende eh in HD skaliert für die Verbreitung...aber hey, bitte weiter so, so komme ich schneller an meinen Rolls Royce Phantom.








Antwort von Darth Schneider:

Ihr Profis sollten K Auflösungszuschläge erfinden....;)
Gruss Boris



Antwort von pillepalle:

@ Darth

Braucht man doch nicht wenn man nach Zeit/Aufwand bezahlt wird :)

VG




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
RED + Foxconn = günstige 8K Pro-Kamera für die Massen?
RED teasert Lithium Kamera für die 3D/H4V-Aufnahme
RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen
Virtuelle Kamera - GoPro FX Reframe-Plugin für Premiere Pro / After Effects
RED senkt die Preise massiv und verschlankt sein Kamera-Angebot
Die nächste Hardware Generation: Intel Core 9. Generation, Nvidia 1180
AMD, Intel und Nvidia auf der CES 2020
Neue HP Z2 Mini G4 Workstation mit Intel Xeon und Nvidia P6000
Zeiss Supremes: Mit neuen 21 und 135mm T1.5 jetzt 9 Supreme Primes im Set - LPL IMS kommt im Juli // NAB 2019
Aldi: Neuer High-End PC mit Nvidia RTX 3090 und Intel Core i9-11900KF
Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
Intel: HighEnd CPU Cascade Lake-X kommt Oktober und bringt mehr Leistung fürs Geld
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
Alienware Area 51m R2 mobile Workstation mit neuen Intel CPUs und Nvidia Super GPUs
MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs
Kamera v.a. für Video zusätzlich zu Canon Eos RP
Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom
Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 1: CPU, GPU und die Kern-Frage -- AMD oder Intel?
Acer ConceptD Creator Notebooks: Update mit neuen Intel Tiger Lake-H45 CPUs, Nvidia RTX A5000 und 3K 16" Display
scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
Zeiss Ventum 2.8/21 erstes E-Mount Objektiv speziell für Drohnen von Zeiss

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom