Logo Logo
/// 

Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Ebenso wie Premiere Pro bekommt auch After Effects durch das März Update auf die Version 18.0 einige interessante neue Funktionen: die Echtzeit-3D Entwurfsvorschau, 3D-G...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering




Antwort von medienonkel:

Ach.... Na endlich!
Im Jahr 2021 werden mehr als 4 Kerne angesprochen.

Bestes Update seit Jahren im AE Universum.

Das 3d grid klingt auch sehr praktisch.



Antwort von macaw:

Schon schlimm. Da hat Adobe seit so vielen Jahren keine bedeutenden Updates mehr gebracht, daß nun sogar schon ein altes Feature für Aufruhr sorgt...








Antwort von medienonkel:

Naja, AE hat bei mir die Prozessoren beim Export mit maximal 25% ausgelastet. Ich finde das schon eine substanzielle Verbesserung, wenn sich die Leistung um den Faktor 2-3 erhöht ohne einen Cent für Hardware auszugeben. Und die Sache wurde ja auch seit Jahren an AE kritisiert.

Rotobrush 2, 3d Kamera Tracker, keylight usw. sind natürlich was Feines...

Aber gegen eine in Zukunft doppelt so schnell gerechnete Vorschau und finales RendernRendern im Glossar erklärt kann man ja jetzt nichts sagen.
Und freilich kann ich über die Kommandozeile, mit Rendergarden usw. arbeiten, will ich aber nicht. Man hat halt nie wirklich verstanden, wieso Adobe das nicht integriert.



Antwort von pixler:

Ahhhh...dass ich dies noch erleben darf! - den 3D Grundraster meine ich :-)
Da habe ich mich jetzt etwa 15 Jahre lang am Kopf gekratzt weshalb die das nicht auf die Reihe kriegen.



Antwort von lensoperator:

Keylight ist aber schon etwas retro inzwischen.

Da hat Resolve schon eine nette Alternative.
Hat Resolve nicht sogar 3 keyer...?



Antwort von R S K:

Lustig wie man erst "Echtzeit-3D!" liest und dann das ganze gleich mit "Entwurfsvorschau" schnell relativiert wird und man sich fragt ob das nicht schon diverse andere vor 15+ Jahren gehabt haben?? Nur halt nicht in Vorschauqualität. 🤔



Antwort von patfish:

Ich habe echt keine Ahnung was diese "Echtzeit 3D Entwurfsvorschau" bringen soll???
Adobe hätte sich schon längst um eine komplett neu und moderne "Production 3D realtime Engine" kümmern müssen! Der 25 Jahre alte 3D Space ist im Jahr 2021 einfach nur eine Verhöhnung und für sowas braucht man auch keine neue Echtzeit 3D-Entwurfsvorschau!

Eine Realtime 3D Engine muss heute, High-Res Polygon Modelle laden können (obj. fbx. abc.), muss mit gängigen Pointclouds/Volumes und Particle umgehen können (vdb.), beherrscht gängig Shader wie PBR, unterstütz realtime Raytracing (Light, Shadows, Reflection, AO) und verfügt zumindest über simple deform-tools um z.B. komfortabel 3D Camera Projections usw. realisieren zu können.

@MFR
Das neue AE interne Multiframe-rendering, rendert bei mir (AMD 3960X (24 Core) + Adobe Testprojekt) ca. 2,5x schneller (CPU =100% ausgelastet) als ohne.
Das klingt mal ganz "OK" ... aber nur solange man nicht dasselbe Projekt in Media Encoder rendert und dort ohne Multiframe-Rendering (CPU = 10-30% ausgelastet) sogar etwas schneller rendert???? ... Ja, die GPU hilft in Media Encoder etwas mit (aber nur im ersten 1/3 des Testprojekts, danach war die GPU Auslastung immer auf 0%) ... Ich gehe also davon aus, wenn das Testprojekt für die GPU optimiert wäre, würde Media Encoder sogar noch mal wesentlich schneller rendern. Sprich, der Mehrwert von MFR hält sich aktuell noch sehr in Grenzen.

Ich hoffe echt, dass Adobe das bald in den Griff bekommt und auch endlich ernstzunehmendes 3D in AE bietet.



Antwort von CameraRick:

lensoperator hat geschrieben:
Keylight ist aber schon etwas retro inzwischen.

Da hat Resolve schon eine nette Alternative.
Hat Resolve nicht sogar 3 keyer...?
Es wäre für jeden Compositor angebracht, mehr als einen (brauchbaren) Keyer zu haben. Resolve/Fusion haben ja schon lange diverse, wobei der neue DeltaKeyer (Nukes IBK sehr ähnlich) schon ne feine Geschichte ist. Foundry tut seit Jahren viel dafür ihre Plugins aus anderen Anwendungen abzuziehen, es scheint als eine Frage der Zeit bis KeylightKeylight im Glossar erklärt in AE nicht mehr mitgeliefert werden wird. Die Implementierung innerhalb von AE ist aber auch schon so betagt, dass sie noch immer the "The" von Foundry im About stehen hat; AE nutzt v1.2v21 wo Foundry schon bei 2.1v13 steht.
Retro würde ich es jetzt aber nicht nennen, KeylightKeylight im Glossar erklärt ist schon ein sehr potenter Keyer. Nutze ich öfter und lieber als etwa Primatte - die Layer-Umgebung aus AE finde ich aber auch nicht ganz zuträglich für die optimale Nutzung.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018
Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
Adobe Premiere Pro 15.0 März Update bringt neuen Untertitel-Workflow und mehr
Adobe Premiere Pro CC 2017 Update bringt Team-Kollaboration und Live-Text-V
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects
Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
Siggraph-Demo: Echtzeit-Rendering digitaler Menschen wird immer realistischer
After Effects Background Rendering
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte
Sony A9 Firmware 5.00 bringt Echtzeit Fokustracking und Proxy Recording
Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten
Adobe Premiere Pro mit neuem Multi-Projekt Workflow und kostenlosen Team Projects
AtomOS V10.41 für Shogun 7 bringt Social Media Frame Guides und mehr
Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr
Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live)
Adobe Premiere Pro und After Effects bekommen ProRes RAW und mehr Neues...
Cyberlink bringt VR Stabilizer Plug-In für Premiere und After Effects
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
Frame.io startet Cloud-basierten Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt
Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator /
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen