Logo Logo
/// 

Mit welcher Kamera wurde der Edeka Nord Imagefilm gedreht?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von Binneuhier:


Hallo Leut,

bestimmt kann mir jemand ungefähr sagen, mit welchem Equipment dieser Imagefilm von Edeka Nord gedreht wurde?!!

1.Welche Kamera kann ich nehmen, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen?
2.Wieviele Kameras bräuchte ich? Ich denke 2 würde eigentlich reichen oder?
3.Was sollte ich bei Lichtsetzung beachten? Wieviel Watt? Wieviele Lampen? Welche Folien?
4. Dolly - Welches Model könnt ihr mir da empfehlen?
5. Für O-Geräusche reicht doch ein RichtmikrofonRichtmikrofon im Glossar erklärt eigentlich aus oder?

Ich habe leider nicht so viel Filmerfahrung und das meiste, was ich kenne ist aus der Theorie. Ich erstelle zur Zeit ein Konzept, der wieder theoretisch - es ist eine Studiumleistung. Ich habe den Edeka Nord Imagefilm als vergleichbar für meine Idee angesehen. Ein Exposé und Treatment habe ich schon, als nächstes Möchte ich eine Personal- und Eqipmentliste ersellen. Es ist schwierig für mich jetzt zu beurteilen, welches Equipment ich brauche, da ich bis jetzt nur paar Filme gemacht habe und die wurden mit Spiegelreflex Sony Alpha 33 und mit der Videocamera Sony PMW EX1R gedreht. Könnte ich die zuletzt genannte wieder nehmen? Ich habe jetzt nicht die Möglichkeit einen Vergleich zu starten, da der Film, den ich mit der Sony PMW gedreht habe, relativ spät abends gedreht wurde und ich keine Aufnahmen vom Tag habe. Die Kamera war nur gemietet.

Würde mich sehr freuen paar Empfehlungen von Euch zu hören!

LG



Antwort von klusterdegenerierung:

Klar kannst Du die Cams dafür nehmen und beim Licht mußt Du mal sehen was Deine Location so braucht.

Darf ich denn mal fragen, warum Du Dir ausgerechnet so einen grusseligen Film als Vorlage wählst?

Na ja, hat aber den Vorteil das Du es bestimmt besser machst! ;-)



Antwort von Binneuhier:

Klar kannst Du die Cams dafür nehmen und beim Licht mußt Du mal sehen was Deine Location so braucht.

Darf ich denn mal fragen, warum Du Dir ausgerechnet so einen grusseligen Film als Vorlage wählst?

Na ja, hat aber den Vorteil das Du es bestimmt besser machst! ;-)

^^Klar darfst du

Der Imagefilm soll von einer Handelsgesellschaft. mbH handeln...ich fand keinen besseren und ich habe nur ein Budget von 15.000€





Antwort von Frank Glencairn:


2.Wieviele Kameras bräuchte ich? Ich denke 2 würde eigentlich reichen oder?
3.Was sollte ich bei Lichtsetzung beachten? Wieviel Watt? Wieviele Lampen? Welche Folien?
5. Für O-Geräusche reicht doch ein RichtmikrofonRichtmikrofon im Glossar erklärt eigentlich aus oder?

Ich habe leider nicht so viel Filmerfahrung

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber bei den Ansagen finde ich es beachtlich, daß du jemanden dazu bringen konntest dir dafür 15000 Mäuse anzuvertrauen.

Du kannst bei mir sofort in der Akquise anfangen. Solche Leute kann ich immer gebrauchen. Nicht auszudenken was du dann erst mit meinen Referenzen raus holen könntest. ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

Klar kannst Du die Cams dafür nehmen und beim Licht mußt Du mal sehen was Deine Location so braucht.

Darf ich denn mal fragen, warum Du Dir ausgerechnet so einen grusseligen Film als Vorlage wählst?

Na ja, hat aber den Vorteil das Du es bestimmt besser machst! ;-)

^^Klar darfst du

Der Imagefilm soll von einer Handelsgesellschaft. mbH handeln...ich fand keinen besseren und ich habe nur ein Budget von 15.000€

Du bist echt ne Ulknudel ;-)
...von einer Handelsgesellschaft handeln...
..ich fand keinen besseren... lol



Antwort von handiro:



Du kannst bei mir sofort in der Akquise anfangen. Solche Leute kann ich immer gebrauchen. Nicht auszudenken was du dann erst mit meinen Referenzen raus holen könntest. ;-)

+1! :-)



Antwort von Paralkar:

Ist irgendeine DSLR, ich könnt mir sogar gut vorstellen, das es ne Canon mit Technicolor ist.

Licht ist immer ne Sache für sich, da hatten sie auch kein schönes, bzw. zu wenig um schönes filmisches Licht zu setzen.

Kommt halt komplett drauf an was du drehst, lieber mehr Licht als weniger :-D

Grüße



Antwort von ennui:

Ich würde das einfach genau so machen wie bei deinen vorherigen Aufträgen, denn dein Kunde will ja wahrscheinlich sowas wie er da wohl bei deinen Referenzen gesehen hat. Wahrscheinlich mag er deinen Stil und erwartet jetzt einfach auch sowas, da würde ich jetzt garnicht groß andere Leute kopieren und wie sie arbeiten, sondern eher selber kreativ werden. Ich glaube, dafür zahlt der dir das Geld, weil er annimmt, dass du sowas bereits kannst - vermutlich hast du ihm das ja auch so erzählt.



Antwort von stefanhuberfilms:

Ist das jetzt ein fiktives Projekt oder eines das du wirklich abwickeln sollst als Auftrag? Geht aus deiner Fragestellung nicht wirklich hervor, bzw. dein Post verwirrt etwas.



Antwort von Alf_300:

» Astronaut – Medienkommunikation realisiert im April 2012 im Berliner Cinegate Studio einen Imagefilm für EDEKA.

Gedreht wurde mit der Red Epic mit Arri Ultraprimes



Antwort von Blancblue:



Darf ich denn mal fragen, warum Du Dir ausgerechnet so einen grusseligen Film als Vorlage wählst?

Na ja, hat aber den Vorteil das Du es bestimmt besser machst! ;-)

Das sehe ich genauso - das ist wahrlich keine Referenz für einen Imagefilm. Die Beleuchtung ist absolut unterirdisch und der übermäßige DOF Einsatz nervt.



Antwort von DTEurope:

Wenn Du den Film als Vorlage nehmen möchtest dann reicht dafür auch ein iPhone. Die Qualität ist ja gruselig.



Antwort von Jott:

» Astronaut – Medienkommunikation realisiert im April 2012 im Berliner Cinegate Studio einen Imagefilm für EDEKA.

Gedreht wurde mit der Red Epic mit Arri Ultraprimes

Nee, keine Astronauten und auch kein Cinegate Studio und wohl auch kaum eine RED! :-)

Auf YouTube steht doch drunter, wer's hochgeladen hat. Ein TV-Zulieferer. Bei denen findet sich der Film auch als Referenz auf der Website.



Antwort von Alf_300:

@Jott
Der vorgestellte Film auf YT ist ja auch von Cut4U, Die Astronauten sind scheinbar zu Teuer geworden ;-((

http://www.cinegate.de/firma/firma.php? ... c5jldfcsa7



Antwort von Fraehngi:


2.Wieviele Kameras bräuchte ich? Ich denke 2 würde eigentlich reichen oder?
3.Was sollte ich bei Lichtsetzung beachten? Wieviel Watt? Wieviele Lampen? Welche Folien?
5. Für O-Geräusche reicht doch ein RichtmikrofonRichtmikrofon im Glossar erklärt eigentlich aus oder?

Ich habe leider nicht so viel Filmerfahrung

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber bei den Ansagen finde ich es beachtlich, daß du jemanden dazu bringen konntest dir dafür 15000 Mäuse anzuvertrauen.

Du kannst bei mir sofort in der Akquise anfangen. Solche Leute kann ich immer gebrauchen. Nicht auszudenken was du dann erst mit meinen Referenzen raus holen könntest. ;-)

Ich erstelle zur Zeit ein Konzept, der wieder theoretisch - es ist eine Studiumleistung.



Antwort von Maze:

Nicht das es irgendwie ausschlaggebend wäre, aber der Film wurde wohl mit einer Canon 5D Mk2 gedreht,




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
"Breitwand"-Film aus 3 Kameras
Lang Lebe Film! Moderne 65mm Filmkamera Magellan 65mm vorgestellt
FUJIFILM X-E3 -- kompakte 4K-Systemkamera
kameraberatung für letterbox 4zu3 film kamera?
Welche Kamera für Dokumentarfilm?
Kinofilm: Flusen im Bildfenster der Kamera
Neue, kleine Systemkamera von Fujifilm -- X-E1
CES 2012: Fujifilm Bridgekamera FINEPIX HS30EXR
Praktikum Dokumentarfilm/Kamera gesucht
Literatur / Film und Kamera
film nach dem importieren von de kamera kürzer..!!!! datenverlust?!
Effektivere Kamerasensoren vorgestellt -- QuantumFilm
Der erste Kino-Film, der auf einem Handy gedreht wurde: Tangerine L.A.
Womit wurde hier gedreht?
Steht in einer mpeg2-Datei, welcher Encoder benutzt wurde?
Workflow Leben! Reportage// Gedreht mit der Pocket
The Focus -- gedreht mit der Arri Alexa Mini
Als der Film digital wurde...
Wie der TV-Serien Vorspann so gut wurde
Mit welcher einfachen Kamera kann ich ein Live-Video-Bild per HDMI auf einen Fernseher schicken?
Suche: Einstieg im Bereich Imagefilm / Kamera - Raum Hamburg
Freier Fall -- wie der rekordverdächtige Stunt für Mission: Impossible-Fallout gefilmt wurde
Imagefilm Tutorial von der DVD "Industriefilm"
Der beste Imagefilm, den ich seit Jahren gesehen habe !
Imagefilm eine Feuerwehr // Wieviel Aufwand darf der Kunde betreiben?
Welcher gebogene Kamera Slider Halbkreis 180° ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*