Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Infoseite // Who‘s There? - Sehr kurzer Horror Kurzfilm gedreht auf der BMPCC 6K



Frage von Soeren:


Hallo,

hier mein sehr spontan entstandener Kurzfilm. Ich hatte mir die Pocket 6K ausgeliehen, um diese zu testen. Am Rückgabetag hatte ich dann noch zwei Stunden Zeit und so haben wir noch schnell etwas Szenisches improvisiert.
Alles mit vorhandenem Licht gedreht auf einer Festbrennweite (altes Exakta 24mm).
Geschnitten in FCPX, Grading in DaVinci, Ton in Fairlight. VFX in Houdini, Fusion und SynthEyes.



Space


Antwort von pillepalle:

Kompliment Soeren. Gut gemacht wie ich finde, weil relativ schlicht. Und die Dinge, die einen einen Film 'filmisch' machen betont. Gutes framing, gute Kamerabewegungen, gut gespielt vom Protagonisten, glaubhaftes Licht - das alles macht die Szene stimmig.

Als Filmer frage ich mich natürlich wie Du 'nur' mit Deiner Raumbeleuchtung den Kontrast, zu dem was man z.B. draußen aus dem Fenster sieht, bewältigt hast. Normalerweise sieht man durch ein Fenster nicht viel, wenn man in einer relativ dunkelen Wohnung filmt. Auch die Farbkipper hast Du in der Post ganz gut weg gebügelt. Lediglich im Poster hat mich das Rauschen etwas gestört. Also von mir volle Punktzahl und angenehm auch mal wieder einen Thread mit einem eigenen Werk hier zu finden :)

VG

Space


Antwort von Funless:

Kann mich pillepalle nur anschließen!

Super gemacht, gefällt mir. 👌

Space


Antwort von Axel:

Super, Sören.
Dein Name ist so selten, dass du mir wieder einfielst. Wir haben mal, wenn auch aus Gründen, die ich nicht mehr weiß, zusammen Filme vorgeführt. Weiter alles Gute und Erfolg!

Space


Antwort von Darth Schneider:

Also mir hat der viel zu kurze Film auch sehr gefallen..:)
Man sieht das du nicht geleuchtet hast, das stimmt.
Hat’s mich gestört ?
Nein, überhaupt nicht, passt doch alles perfekt zusammen.
Tolle Kameraeinstellungen, perfekter Schnitt und gezielt eingesetzte Kamera Bewegung Framing, mit Sound und Stimmung und auch noch schöne Farben..
Auch der Schauspieler macht das sehr gut, hat was besonderes.
Wau !
Hut ab und weiter so !
Gruss Boris

Space


Antwort von 7River:

Sehr cool gemacht. Finde ich auch. Es hat auch einen guten Grund, warum Haustüren keine Einwurfklappen haben sollten...

Space


Antwort von Funless:

7River hat geschrieben:
Es hat auch einen guten Grund, warum Haustüren keine Einwurfklappen haben sollten...
Du wirst lachen aber in ausnahmslos jeder Altbauwohnung in der ich wohnte habe die Einwurfklappe an der Wohnungstür immer bombenfest dicht gemacht und verschlossen und erntete dafür von dem einen oder anderen aus meinem Umfeld Häme und Spott.

Wie man nun sehen kann war das wohl doch keine so schlechte Idee von mir.

Space


Antwort von Axel:

7River hat geschrieben:
Sehr cool gemacht. Finde ich auch. Es hat auch einen guten Grund, warum Haustüren keine Einwurfklappen haben sollten...
Ich habe als Studentenjob auch mal Post ausgetragen. Ein Haus, das genau so eine Klappe an der Haustür hatte, wurde von einem Hund bewohnt, den ich nie zu Gesicht bekam. Aber er bellte immer bereits, wenn ich mich der Tür näherte. Kurz vorm Green ging das Bellen in ein tiefes Knurren über. Die Briefe wurden mir von der anderen Seite des Schlitzes aus der Hand gerissen. Danach war Ruhe. Ich erfuhr nie, ob das Tier seinen Besitzern die Briefe brachte oder sie wütend zerfetzte.

Space


Antwort von 7River:

Unser Hund hat das früher mit der Post auch gemacht, wenn der im Flur war. Aber das mit den Einwurfklappen ist eine Frage der Sicherheit. Damals war das noch gang und gäbe. Heute geht es mehr zum Postkasten.

Space



Space


Antwort von Soeren:

pillepalle hat geschrieben:
Als Filmer frage ich mich natürlich wie Du 'nur' mit Deiner Raumbeleuchtung den Kontrast, zu dem was man z.B. draußen aus dem Fenster sieht, bewältigt hast.
Der Dreh war im Dezember (bin erst im Mai dazu gekommen, den Film zu schneiden etc.) an einem dunklen Tag, d.h. die Differenz der Belichtung von Innen und Außen hielt sich in Grenzen. In BRAW zu drehen, hilft natürlich auch noch. Ich konnte einiges in den Highlights zurück holen.
Und danke für die netten Worte :)

Space


Antwort von Soeren:

Danke auch an alle anderen!
Axel hat geschrieben:
Dein Name ist so selten, dass du mir wieder einfielst. Wir haben mal, wenn auch aus Gründen, die ich nicht mehr weiß, zusammen Filme vorgeführt. Weiter alles Gute und Erfolg!
Wo haben wir denn zusammen Filme vorgeführt?

Space


Antwort von Darth Schneider:

Die Kamerafahrt ganz am Anfang beim Spülbecken, hast du das mit einem Slider gemacht ? Oder oder sogar mit einem Gimbal ?
Gruss Boris

Space


Antwort von Soeren:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Die Kamerafahrt ganz am Anfang beim Spülbecken, hast du das mit einem Slider gemacht ? Oder oder sogar mit einem Gimbal ?
Gruss Boris
Mit einem Slider.

Space


Antwort von -paleface-:

Inhaltlich in Ordnung für das was es sein soll.

Du solltest dein color grading Workflow etwas anpassen.

Mach mehr mit den kurven und nicht mit dem Highlite slider im RAW tab.
Vermute mal der ist überall auf - 100
Hast nämlich in fast jedem Film Highlite Aura Artefake.

Space


Antwort von Soeren:

-paleface- hat geschrieben:
Inhaltlich in Ordnung für das was es sein soll.

Du solltest dein color grading Workflow etwas anpassen.

Mach mehr mit den kurven und nicht mit dem Highlite slider im RAW tab.
Vermute mal der ist überall auf - 100
Hast nämlich in fast jedem Film Highlite Aura Artefake.
Nein, das war ein gewollter Effekt. Den Highlight Slider im Raw Tab benutze ich gar nicht.
Die Highlights habe ich generell in den Primaries erstmal zurückgeholt.
Was du meinst ist ein Glow-Effekt - denke das ist dann eher Geschmackssache.

Was meinst du mit „in jedem Film“?

Space


Antwort von -paleface-:

Soeren hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:
Inhaltlich in Ordnung für das was es sein soll.

Du solltest dein color grading Workflow etwas anpassen.

Mach mehr mit den kurven und nicht mit dem Highlite slider im RAW tab.
Vermute mal der ist überall auf - 100
Hast nämlich in fast jedem Film Highlite Aura Artefake.
Nein, das war ein gewollter Effekt. Den Highlight Slider im Raw Tab benutze ich gar nicht.
Die Highlights habe ich generell in den Primaries erstmal zurückgeholt.
Was du meinst ist ein Glow-Effekt - denke das ist dann eher Geschmackssache.

Was meinst du mit „in jedem Film“?
Sorry. Meinte in jeder Einstellung.

Ein Glow Effekt? Bist du dir sicher das wir vom selben reden? Mein glow sah noch nie so aus.

Space


Antwort von -paleface-:

Hab mal nen Screenshot mitgeschickt was ich meine. Screenshot_20210611_183227.jpg

Space


Antwort von Soeren:

-paleface- hat geschrieben:

Sorry. Meinte in jeder Einstellung.

Ein Glow Effekt? Bist du dir sicher das wir vom selben reden? Mein glow sah noch nie so aus.
Danke für den Screenshot. Ich muss mir das morgen mal größer in DaVinci anschauen.

Space



Space


Antwort von Axel:

Soeren hat geschrieben:
Wo haben wir denn zusammen Filme vorgeführt?
In Duisburg. Das müsste so 22, 23 Jahre her sein. Du warst glaube ich neu und legtest trotzdem einhändig ein.

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Kompliment - alles richtig gemacht, gefällt mir sehr gut :-)

...uuuuund es erinnert mich (schmerzhaft) daran, daß ich vor Jahren mal ein Kurzfilm Drehbuch
mit einem sehr ähnlichen Thema geschrieben habe, daß endlich mal verwirklicht werden will.

Space


Antwort von Soeren:

Axel hat geschrieben:

In Duisburg. Das müsste so 22, 23 Jahre her sein. Du warst glaube ich neu und legtest trotzdem einhändig ein.
Dann verwechselst du mich mit jemandem - in Duisburg bin ich noch nie gewesen.

Space


Antwort von Soeren:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Kompliment - alles richtig gemacht, gefällt mir sehr gut :-)

...uuuuund es erinnert mich (schmerzhaft) daran, daß ich vor Jahren mal ein Kurzfilm Drehbuch
mit einem sehr ähnlichen Thema geschrieben habe, daß endlich mal verwirklicht werden will.
Vielen Dank!
Das Gefühl kenne ich - habe auch noch alte Kurzfilmdrehbücher, die noch nicht verwirklicht worden sind.

Space


Antwort von Soeren:

-paleface- hat geschrieben:
Inhaltlich in Ordnung für das was es sein soll.

Du solltest dein color grading Workflow etwas anpassen.

Mach mehr mit den kurven und nicht mit dem Highlite slider im RAW tab.
Vermute mal der ist überall auf - 100
Hast nämlich in fast jedem Film Highlite Aura Artefake.
Habe es mir jetzt nochmal in DaVinci angesehen. Ich glaube zu wissen, was du meinst mit den Highlight Auras - sehe die aber auch ganz leicht, wenn ich alle meine nodes deaktiviere und zum Test mal den Pocket LUT darauf lege. Bisher hat mich das auch nicht wirklich gestört.
Und ich schätze mal, du meinst den Highlight-Slider im Color Wheels Tab, oder? Im RAW Tab gibts da keinen Highlight Slider bei BRAW.

Space


Antwort von pillepalle:

Macht euch nicht's draus, Jungs. Selbst wenn Richardson, oder Deakins, hier ihre Filme verlinken würden, könnte unser 3Dvideos ihnen erklären wie's richtig gemacht wird 😂

VG

Space


Antwort von Darth Schneider:

Komm jetzt 3d Videos, der Film ist doch wirklich in jeder Hinsicht sehr gut gemacht.
Und ich mag eigentlich gar keine Horrorfilme.

He, sogar Leute hier im Forum die dank ihrem Talent, KnowHow und ihrer Hingabe, fürs Filmemachen, seit Jahrzehnten ihren Lebensunterhalt verdienen dürfen, (so wie Frank, auch Jott, 7river, Tom, und so weiter ) mögen den Film.:)

Schau dir mal Franks Webseite an, seine Demos, und die Preise die Frank gewonnen hat...?!
Noch Fragen ??

Klar, die Geschmäcker der Menschen sind verschieden, aber was das technische Umsetzung betrifft, haben solche erfahrene Profis ganz bestimmt 100000 x mehr Ahnung vom Medium Film, einfach generell, wie du und auch wie ich...

Ich will jetzt keinen Fanclub aufmachen...(Vielleicht sollte ich ? ) aber man sollte im Kopf schon realistisch, mit den Füssen auf dem Boden bleiben und die Augen aufmachen um zu sehen was rund herum so ab geht.

@Frank
Es gab doch mal eine sehr bekannte Band, leider nur für relativ kurze Zeit.
„Franky goes to Hollywood“ :DD
Ich denke damit bist eigentlich du gemeint....!
Gruss Boris

Space


Antwort von rob:

*** nach offtopic von admin verschoben***

Space


Antwort von MLJ:

@Soeren
Ich habe mir deinen Film ein paar mal angesehen und schließe mich den anderen an, sehr gut gemacht und danke fürs teilen. Ein Daumen hoch von mir.

Cheers

Mickey

Space



Space


Antwort von Soeren:

MLJ hat geschrieben:
@Soeren
Ich habe mir deinen Film ein paar mal angesehen und schließe mich den anderen an, sehr gut gemacht und danke fürs teilen. Ein Daumen hoch von mir.

Cheers

Mickey
Vielen Dank!

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Der "Arzt" - Horror Kurzfilm
Born Again - Ein Passionsprojekt, gedreht auf der ersten BMPCC
Horror Kurzfilm "Witching Hour"
Sardon - Horror Kurzfilm
Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand
Vater, vergib mir - Horror Kurzfilm
Paranormal Horror Kurzfilm - PSI Recut
It will there be light
MEMORIES OF TOKYO - Kurzfilm in Tokio gedreht
Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
Filme hängen sich nach kurzer Spielzeit auf
Schnelldurchlauf kurzer Sequenzen
Honorar kurzer Interviewausschnitt im ÖR
Kurzer Projektfilm mit mehreren Interviewpartner (Positionen, Hintergrund, Reihenfolge im Schnitt)
gesucht: SAT-PCI-Karte low profile (kurzer Slot)
Short Horror (Blackmagic Kameras)
Grusel und Horror vom Feinsten: John Carpenter | Doku | ARTE
7 Horror Techniques Hollywood




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash