Logo Logo
/// 

Frage zu MediaStudio Pro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Hans Winkler:


Uleads MediaStudio Pro habe ich mir auf Grund der Empfelungen vom 5.Juli
gekauft und bin immer noch am einarbeiten. Komplexes Programm.

Beim "Einfügen eines Bildes" komme ich nicht klar. Entweder wird das
Hochkantphoto in die Breite gequetscht oder, bei Beibehaltung von Pfad
und Größe ist nur ein Ausschnitt zu sehen. Welche Größe dürfen Bilder
haben um vollständig sichtbar zu sein?

Hans




Antwort von Timo Güttler:

Hallo!

Hans Winkler schrieb:
> Uleads MediaStudio Pro habe ich mir auf Grund der Empfelungen vom 5.Juli
> gekauft und bin immer noch am einarbeiten. Komplexes Programm.
>
> Beim "Einfügen eines Bildes" komme ich nicht klar. Entweder wird das
> Hochkantphoto in die Breite gequetscht oder, bei Beibehaltung von Pfad
> und Größe ist nur ein Ausschnitt zu sehen. Welche Größe dürfen Bilder
> haben um vollständig sichtbar zu sein?

Das hängt von der Auflösung deines Videomaterials ab. Bei DV ist's
720x576 - deine Bilder sollten die gleiche Auflösung haben.

Gruß, Timo




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Hans Winkler schrieb:

Hallo,

> Entweder wird das Hochkantphoto

produzierst Du ein Hochkantvideo?

> Welche Größe dürfen Bilder haben um vollständig sichtbar zu sein?

gleiches Seitenverhältnis und gleiche Orientierung wie das Video, am
besten gleiche Pixelzahl.

Gruß, Wolfgang






Antwort von Hans Winkler:

Wolfgang Ottenweller schrieb:
> Hans Winkler schrieb:
>
> Hallo,
>
>> Entweder wird das Hochkantphoto
>
> produzierst Du ein Hochkantvideo?
>
>> Welche Größe dürfen Bilder haben um vollständig sichtbar zu sein?
>
> gleiches Seitenverhältnis und gleiche Orientierung wie das Video, am
> besten gleiche Pixelzahl.

Der Film beginnt mit Einzelöbildern aus der Jugendzeit. Und wie das bei
Menschen so ist: die sind normalerweise eher hoch- als breitformatig.

Hoffe, das bei der popeligen Auflösung das Ganze mit einem Beamer auch
noch nach etwas aussieht.

Hans




Antwort von Bernhard Wohlgemuth:

Hans Winkler schrieb:

> Hoffe, das bei der popeligen Auflösung das Ganze mit einem Beamer
> auch noch nach etwas aussieht.

Sorry, aber die 'popelige Auflösung' ist bei Video nun mal vorgegeben
und nicht zu ändern! Für höhere Auflösungen müsstest Du im HD-Video-
Format produzieren. ;-)

Willst Du in Deinem speziellen Projekt die evtl. höhere Auflösung des
Beamers für die Fotos wirklich ausnutzen, musst Du weg vom Konzept
"Film". Dann solltest Du eine Multimedia-Präsentation erstellen, in die
Bilder und Video eingebunden sind und in der jeweils geeigneten
Auflösung dargestellt werden.

Gruß Bernhard




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Hans Winkler schrieb:

Hallo,

> Der Film beginnt mit Einzelöbildern aus der Jugendzeit. Und wie das bei
> Menschen so ist: die sind normalerweise eher hoch- als breitformatig.

stimmt. Und wie das bei Filmen so ist, die sind normalerweise
breitformatig ;-) TV-kompatible auf jeden Fall.

> mit einem Beamer

Wolltest Du den Beamer drehen? Dann drehe auch die Bilder.

Oder möchtest Du einfach links und rechts einen schwarzen Streifen und
bekommst das nicht hin?

Geht so (;MSP 6.5):

Bild in die Videospur, Bewegungsverlauf 2D-einfach aus dem
Produktionsarchiv draufwerfen, Haken bei Verhältnis beibehalten, bei
Höhe die Höhe deines Videos eintragen, die Breite wird automatisch
angepaßt (;Wert aufschreiben). Bei Y die Hälfte der Höhe eintragen und
bei X die Hälfte der Breite. Schieber an das Ende des Verlaufs schieben
und die Werte nochmals eingeben.

Sollten alle Bilder das gleiche Seitenverhältnis haben kannst Du einen
benutzerdefinierten Bewegungsverlauf in's Produktionsarchiv aufnehmen:

In den Bewegungsverlaufseinstellungen auf "anfügen" klicken, er zeigt
dann in den Ordner benutzerdefiniert. Unter der Miniatur statt "2D
einfach" das Wort "Hochbild" (;oder was Dir gefällt) reinschreiben und OK.

Für die weiteren Bilder brauchst Du dann nur noch den Bewegungsverlauf
Hochbild auf das Bild werfen und die Werte sind schon eingestellt.

Gruß, Wolfgang





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Fragen/Suche Blue Box für Pinnacle Studio Deluxe
Frage zu Media Studio Pro 7.01
Pinnacel Studio 9 DVD Menü Frage
Frage zu Pinnacle Studio 9.0 / SE
Fragen zu Pinnacle Studio 9
Frage zu Pinnacle Studio 9 oder höher
Info-Frage Pnnicle Studio 10.5
Frage zu MediaStudio Pro
Diverse Fragen zum blackmagic design ATEM Production Studio 4K
Frage zu Decklink Studio 2, Edius Pro 7, Dell 4k-Monitor
Frage zu BM Ultrastudio Mini Monitor Farbkalibrierung (mit Eizo CG247)
Tonfrage: Black Magic ATEM Television Studio
Ulead Mediastudio Pro
Uleads MediaStudio Pro 7 herunterladen
Ulead Video Studio 8: kaufen oder Mediastudio Pro 8 abwarten?
Ulead Mediastudio und Laufschrift
Ulead MediaStudio 7 - keine Unterstützung für Canopus DVRaptor?
Zoom H4n Pro Frage
Final Cut Pro X Datenverarbeitung & Frage
Final Cut Pro auf Mac OS x Mountain Lion Frage
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
Das neue RODE VideoMic Pro+ im Test (Vergleich mit VideoMic Pro, VideoMic Go & Saramonic Vmic Pro)
Review: Saramonic Vmic Pro im Test (vs. RODE VideoMic Pro & Go)
10 Bit 4K-Schnitt auf dem neuen MacBook Pro 15" -- Premiere Pro im Ve
Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom