Logo Logo
/// 

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K in der Praxis: Hauttöne, 120 fps uvm. - inkl. 4K vs 6K Quizauflösung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


https://images.slashcam.de/texte/1841-- ... -FRONT.jpg
Hier unsere Praxiserfahrungen mit der neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K. Wir haben uns Hauttöne, das allgemeine 6K Handling, div. Sensormodi, 120 fps High Framerates uvm angeschaut. Und auch unser kleines 4K vs 6K Blackmagic Pocket Quiz lösen wir nun auf ?

Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K in der Praxis: Hauttöne, 120 fps uvm. - inkl. 4K vs 6K Quizauflösung




Antwort von ruessel:

Ich frage mich, warum diese blöden 6K und nicht gleich 8K von Fairchild (CMV50000-1E3M1PA HDR-Bildchip mit dem guten Bild)? Diesen 8K Chip gibt es nun schon fast 2 Jahre....... leider nur in PCI Kameras für die Industrie. Zu teuer? (In DE Einzelpreis Bildchip 3500,-)



Antwort von iasi:

Die größte preisliche Konkurrenz kommt aktuell aus dem eigenen Haus:
Die Pocket 4k.





Antwort von iasi:


Ich frage mich, warum diese blöden 6K und nicht gleich 8K von Fairchild (CMV50000-1E3M1PA HDR-Bildchip mit dem guten Bild)? Diesen 8K Chip gibt es nun schon fast 2 Jahre....... leider nur in PCI Kameras für die Industrie. Zu teuer? (In DE Einzelpreis Bildchip 3500,-)

6k-Bayer sind ideal fürs 4k-Zielfomat.



Antwort von ruessel:

6k-Bayer sind ideal fürs 4k-Zielfomat.

Ist schon klar. Aber warum nicht gleich 8K, Display gibt es ja auch schon.....wenn auch noch sehr Hochpreisig. Ich habe gerade eine 16K Kamera gefunden, das nenne ich mal Zukunftssicher ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=oIhCyPaDP6g



Antwort von wolfgang:

Meine sehr schnellen SDXC II V90 AV Pro SD von Angelbird schaffen natürlich auch nicht 6K raw 50p mit 3:1 oder auch nicht Q0 mit 50p. Aber immerhin Q5 mit 6K 50 p oder 6K 25fps in Q0 oder und 6K 50 fps 8:1 raw mit konstanter Datenrate. Mit 6K 25p hingegen geht auch 3:1.

Die Aufzeichnungsabbrüche bei 6K 50p 3:1 und Q0 kann ich leider auch mit externen Samsung T1 2GB Platten bestätigen. Diese DatenrateDatenrate im Glossar erklärt schaffen offenbar nur sehr wenige Medien.

Das das Display Abschattung benötigt ist leider unbestritten. Von Tilta gibt es hier schon entsprechende Teile, auch von Smallrig dürften diese demnächst erscheinen.
https://www.smallrig.com/smallrig-sun-h ... -2299.html

Der Stromhunger der Pocket 6K ist inzwischen hinlänglich bekannt. Entweder man hat seine 5 LP-E6 Akkus mit je dabei, oder man geht auf v-Mount oder NP-Akkus - hier etwa den Baxxtar PRO - Ersatz für Akku Sony NP-F970 Plus (Black Series/10500mA) mit ca. 5facher Leistung verglichen zum LP-E6 - bei Amazon zu finden.

Und zur Bildqualität erübrigt sich jeder Kommentar. Einfach nur gut.



Antwort von freezer:


Ich frage mich, warum diese blöden 6K und nicht gleich 8K von Fairchild (CMV50000-1E3M1PA HDR-Bildchip mit dem guten Bild)? Diesen 8K Chip gibt es nun schon fast 2 Jahre....... leider nur in PCI Kameras für die Industrie. Zu teuer? (In DE Einzelpreis Bildchip 3500,-)

Der CMV50000-1E3M1PA ist von AMS/CMOSIS (AMS ist ein österreichischer Konzern), nicht von Fairchild (die jetzt zu OM Semiconductor gehören)



Antwort von freezer:

@ Slashcam

Die 6K Maximal-Auflösung mit 6144x3456 Framegröße liess sich (zumindest derzeit bei unseren Tests) nicht in der höchsten Blackmagic RAW Qualitätsstufe (Q0) in 50p intern aufzeichnen – die max. 483 MB/sMB/s im Glossar erklärt waren hier zu nahe am Limit diverser Speicherkarten. Hier heisst es entweder runter mit der FPS oder eine andere Blackmagic RAW-Kompressionsrate wählen. Mit Q5 sind wir bei 6K und 50 fps dann ohne Aufnahmeabbrüche zurechtgekommen.

Vorsicht - die Constant Quality Modi können unter bestimmten Bedingungen durchaus noch höhere Bitraten verursachen, als in der Grafik von BMD angezeigt:
https://images.blackmagicdesign.com/ima ... 1565152833

Ich zitiere Tim Schumann von BMD:
this is based on normal shooting conditions but if someone fires a glitter cannon or drops a stack of confetti then at Q0, as there is absolutely the lowest amount of quantisation possible, it will back off on the compression accordingly and may go to a ratio lower than the 2:1 that is listed there.

Quelle

Und das Benutzerhandbuch:

Q0 and Q5 refer to different levels of quantization. Q5 has a greater level of quantization but offers a greatly improved data rate. As mentioned above, the constant quality setting can result in files that grow and shrink quite a lot, depending on what you are shooting. This also means it’s possible to shoot something and see the file size increase to beyond what your media card can keep up with. It could result in dropped frames. However the benefit is that you can instantly see if this happens on a shoot and then investigate your settings vs quality.



Antwort von ruessel:

Der CMV50000-1E3M1PA ist von AMS/CMOSIS

Stimmt, danke.
Wie komme ich auf Fairchild........ ich glaube ist in der Pocket 4K zur Zeit drin.

https://www.youtube.com/watch?v=I2UZwWZeggw



Antwort von Frank Glencairn:

Nein, da ist ein Sony drin.



Antwort von ruessel:

Nein, da ist ein Sony drin.

O.K.
Ich gehe nun in die Ecke und schmolle......



Antwort von rush:


Nein, da ist ein Sony drin.

Ein Sony Sensor in der P4K.

Und in der 6k? Habe ich jetzt womöglich irgendwo überlesen? Auch Sony oder Fairchild / ganz was anderes?



Antwort von iasi:


6k-Bayer sind ideal fürs 4k-Zielfomat.

Ist schon klar. Aber warum nicht gleich 8K, Display gibt es ja auch schon.....wenn auch noch sehr Hochpreisig. Ich habe gerade eine 16K Kamera gefunden, das nenne ich mal Zukunftssicher ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=oIhCyPaDP6g

Ich würde ihm einfach mal empfehlen, einen Film in einem 70mm- und 35mm-Kino anzusehen. Bei LoA sieht man mal die Beduh und mal nicht. :)



Antwort von Frank Glencairn:



Und in der 6k?

Auch Sony



Antwort von Onkel Danny:

Was echt witzig zu sehen ist, ist das Preisroulette vón BMD bei P6K.
Die UVP hat sich seit release schon 3 mal geändert. Die springen damit ganz schön hin und her.

greetz



Antwort von iasi:


Was echt witzig zu sehen ist, ist das Preisroulette vón BMD bei P6K.
Die UVP hat sich seit release schon 3 mal geändert. Die springen damit ganz schön hin und her.

greetz

So? Tun sie das?



Antwort von Onkel Danny:


So? Tun sie das?

Ja das tun sie ;)

Jetzt 2755€ davor war es 2645€, davor weiß ich es nicht mehr ganz genau, das ist mir auf der HP von BM aufgefallen.
Weil es eben auf der Startseite war.
Ich weiß nur nicht warum der Preis so stark schwankt.

greetz



Antwort von Frank Glencairn:

Doppelpost



Antwort von Frank Glencairn:



Weil es eben auf der Startseite war.
Ich weiß nur nicht warum der Preis so stark schwankt.

greetz

Dollarkurs Schwankungen. Der Preis auf der deutschen Seite wird automatisch angepasst. Wenn der Euro wieder mal schwächelt wir's halt teurer für uns.



Antwort von Onkel Danny:


Dollarkurs Schwankungen. Der Preis auf der deutschen Seite wird automatisch angepasst. Wenn der Euro wieder mal schwächelt wir's halt teurer für uns.

Ach so, das erklärt alles, hätte nur nicht gedacht das sie es so schnell anpassen.
Jetzt wissen wir alle Bescheid.

greetz



Antwort von Rick SSon:

Ich mag meine 4k :-)

ausserdem hab ich mittlerweile zuviele cams, so schnell wie die in letzter Zeit rauskommen ...



Antwort von moowy_mäkka:

Ist die BMD PCC6K bloß mit einem EF-Bajonett oder mit einem
echten EF-System ausgestattet, d.h. ist das Auflagemaß genauso,
wie bei einem Canon-EF-Vollformat-Gehäuse ?

Falls es ein echtes EF-System ist, dann würde das bedeuten, dass
der Bildkreis (der EF-Objektive, die bei der BMD PCC6K benutzt werden)
deutlich größer ist, als die Diagonale des S35-Sensors der BMD PCC6K
und dieser S35-Sensor letztendlich wie ein Canon-EF-Vollformat-Sensor
im Crop-Modus funktionieren würde, sodass der S35-Sensor nur den
bildzentrumnahen Bereich der EF-Objektive nutzen würde, wo die Auflösung
bei allen Objektiven grundsätzlich höher ist als am Bildrand.

zusammengefasst:

A) EF-Bajonett mit verkürztem Auflagemaß

oder

B) "echtes" EF-Vollformat-System mit Hardware-Crop-Modus (S35-Niveau)



Antwort von cantsin:

B)

Du scheinst aber s35 und Vollformat zu verwechseln. s35 entspricht APS-C.

Die Kamera verhält sich hinsichtlich Objektivmount, Auflagemaß, Bildkreis und Objektivelektronik genauso wie Canons C100/C200/C300.



Antwort von rush:

Anders gesagt bzw im Canon Termini: Sie hat quasi EFs und nutzt entsprechend auch nur diesen Bikdkreis (ApsC Crop ~ S35). Mechanisch passt aber alles was EF hat ran




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
Nikon Z7 in der Praxis: Vollformat Cinema Überflieger DSLR? 10 Bit N-LOG, Hauttöne, Sony A7III Vergleich, uvm.
Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
Blackmagic Pocket Batteriegriff: 2 Stunden Strom für die Pocket Cinema Camera 4K // NAB 2019
IKAN: Stratus Complete Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K inkl. Metabones- und SSD-Support
Ich brauche die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
WISE: Portable SSD u.a. für die Blackmagic Pocket Cinema 4K bis max. 1TB inkl. Halterung
Neue Bilder der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Blackmagic senkt Preis der Pocket Cinema Camera 6K um 500 Dollar
2-in-1 Zubehör: Strom und Handgriff für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Funktioniert der DJI Ronin SC mit Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und Panasonic S1?
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
Für Tauchfilmer: Unterwassergehäuse für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K verfügbar
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k
Blackmagic Pocket Cinema Camera II
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - ÖFFNEN
Blackmagic Pocket Cinema Camera - Endprodukte!
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
Blackmagic Pocket Camera 4K/6K Update - u.a. höhere FPS, 8x Display-Vergrößerung
MFT Objektive // Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Blackmagic Pocket Cinema Camera + Lumix 12-35mm PROBLEM
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - genaues Verfügbarkeitsdatum veröffentlicht?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. Mai / St. Ingbert
Bundesfestival junger Film 2020
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
4. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2020
alle Termine und Einreichfristen