Logo Logo
/// 

DVD Player und Dolby Surround Receiver - Newbe-Frage



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Xaver Trapichler:


Hallo,

ich will mir einen DVD-Player von Yamaha kaufen und den an meinen
Yamaha Dolby-Surround-Receiver (;nicht Dolby Digital) via Cynch-Kabel
anschließen.

Ich will den DVD-Player dann auch als Musik-CD-Player verwenden (;damit
nicht soviele Geräte ...)

Ich hab' jetzt nur zwei gute Stereo-Boxen am Receiver hängen,
zahlt es sich aus, einen Center und zwei Effekt-Speaker dazuzukaufen?
Brauche ich auch einen Subwoofer?

Kann ich dann meine Musik-CDs trotzdem noch im schönen alten
Stereo-Sound über 2 Lautsprecher hören?

Hab' ich Surround-Effekte dann bei allen Filmen (;z.B. Video-CD) oder
nur bei DVDs?

Danke für eure Hilfe im voraus

Xaver





Antwort von Lutz Bojasch:

Xaver Trapichler schrieb:

> Hallo,
>
> ich will mir einen DVD-Player von Yamaha kaufen und den an meinen
> Yamaha Dolby-Surround-Receiver (;nicht Dolby Digital) via Cynch-Kabel
> anschließen.
>
> Ich will den DVD-Player dann auch als Musik-CD-Player verwenden (;damit
> nicht soviele Geräte ...)
>
> Ich hab' jetzt nur zwei gute Stereo-Boxen am Receiver hängen,
> zahlt es sich aus, einen Center und zwei Effekt-Speaker dazuzukaufen?
> Brauche ich auch einen Subwoofer?

Hallo
zum Abspielen von Musikkonserven brauchst Du keine Effektlautsprecher,
auch keinen Center und keine Subwoofer.

>
> Kann ich dann meine Musik-CDs trotzdem noch im schönen alten
> Stereo-Sound über 2 Lautsprecher hören?

Ja, einfach alle Effekte abschalten

> Hab' ich Surround-Effekte dann bei allen Filmen (;z.B. Video-CD) oder
> nur bei DVDs?

Bei allen Quellen die entsprechende Informationen im Filmmaterial haben,
auch von Cassetten oder per SAT oder KABEL. Ich würde nur nicht zuviel
in diese Anlage stecken. Der Yamaha, ist es der DSP-A2070 ?? ist zwar
ein gutes Teil das sogar den THX Standard erfüllt, aber es auch wieder
veraltet da es nicht Dolby Digital tauglich ist. Meiner steht auch mehr
oder weniger rum weil jetzt auch der Eingangsumschalter (;motorisch
angetrieben) Wackelkontakte hat. Ich werde den wohl verscheppern und mir
einen Dolby-Digital zulegen (;100 Watt/Kanal etwa)
>
> Danke für eure Hilfe im voraus
>
> Xaver
>
>

--
-------------------- Video Video Video --------------------
gebrauchte VIDEO-AUSRÜSTUNG Überkomplett
http://www.cyborgs.de/temp/angebot.htm
Emails wegen des Spam-Wurmes NUR an: lutz(; at )cyborgs . de





Antwort von Axel Farr:

Hallo Xaver,

"Xaver Trapichler" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo,
>
> ich will mir einen DVD-Player von Yamaha kaufen und den an meinen
> Yamaha Dolby-Surround-Receiver (;nicht Dolby Digital) via Cynch-Kabel
> anschließen.

Warum unbedingt Yamaha? Praktisch jeder DVD-Player kann den Surround-Downmix
auf Stereo (;das brauchst Du, damit Dein Verstärker dann aus 2.0 wieder 4.0
hinbekommt).

> Ich will den DVD-Player dann auch als Musik-CD-Player verwenden (;damit
> nicht soviele Geräte ...)

Macht Sinn.

> Ich hab' jetzt nur zwei gute Stereo-Boxen am Receiver hängen,
> zahlt es sich aus, einen Center und zwei Effekt-Speaker dazuzukaufen?
> Brauche ich auch einen Subwoofer?

a) wenn Du überhaupt Surround nutzen willst, dann brauchst Du auch Boxen an
den entsprechenden Ausgängen. Theoretisch geht es sogar, einen Surround- und
einen Center-Speaker zu verwenden, selbst ohne "echten" Center kommst Du bei
Emulation des Center durch die Stereoboxen aus. N.b.: Dolby Surround ist
4.0, d.h., es werden aus den beiden Stereokanälen (;2.0) noch Center und
Surround extrahiert, wobei der Center nur den Zweck erfüllt, den
Gleichanteil des Stereosignals exakt beim Bild zu zentrieren, was aber u.U.
gar nicht nötig ist, weil Du gleich weit von beiden Stereokanälen weg sitzt.
Der Surround enthält die gegenphasigen Signal, aber eben nur auf einem
Kanal - hier reicht ein einziger Lautsprecher auch aus.
b) Weder brauchst Du einen Subwoofer noch würde er Dir etwas nützen. Du hast
keinen Ausgang dafür am Verstärker und entsprechend nix, wo Du ihn dran
anschließen könntest (;merke das ".0" bei der Ziffernfolge für Dolby Surround
4.0)

> Kann ich dann meine Musik-CDs trotzdem noch im schönen alten
> Stereo-Sound über 2 Lautsprecher hören?

Ja. Einfach Surround-Decoder ausschalten.

> Hab' ich Surround-Effekte dann bei allen Filmen (;z.B. Video-CD) oder
> nur bei DVDs?

Den hast Du überall, wo Sourround drin ist. Und das ist bei bemerkenswert
vielen Filmen der Fall, weil Dolby Surround schon seit Ende der 70er Jahre
fast in allen Kinoproduktionen verwendet wurde. Nicht umsonst haben
praktisch alle Mehrkanal-Verstärker auch einen Sourround-Decoder eingebaut.

Mal eine andere Frage: Käme für Dich ein komplettes Home-Cinema-System in
Frage? Ich habe auch lange mit einer Kombi aus
Mehrkanalverstärker DVD-Player/Wechsler geliebäugelt, aber als ich mir dann
darüber klar wurde, daß die "Media-Markt-Komplettangebote" im Grunde aus
350Euro Verstärker, 150Euro DVD-Player und 3,5 Euro Boxenset bestehen und
somit wertlos sind, eine gute Kombi aber eher aus 400 Euro Verstärker (;für
S-Video-Signalweichen), 350 Euro DVD-Wechsler und nochmal mindestens 300
oder besser 500 Euro für Boxen besteht - da habe ich mir lieber eine
preiswerte Kombi aus DVD-Player, Tuner und Verstärker gesucht. Ich bin beim
Phillips LX 3600 fündig geworden, was eine recht brauchbare Kombi ist.
Kostet um die 300 Euro, und hat als eine der wenige in diesem Segment für
die Satelliten ein Zweiwegesystem. Der Sound beim CD-Hören ist nicht ganz so
doll wie bei meiner Stereoanlage, aber sehr brauchbar. Und das Teil hat
sogar einen Dolby Prologic II-Decoder mit drin, der bei Mehrkanalverstärkern
erst ab ca. 450 Euro drin ist. Und 50W pro Kanal reichen auch, um für's
Wohnzimmer genug Krach zu machen.

Gruß, Axel











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
eine dvd erstellen mit dolby surround
die Ultimative Frage: DVD"+" oder "- " R(w)
TMPEnc DVD Author frage
Frage zu DVD-Lab
Frage Bildvormat DVD
Frage zu Thomson DTH 8540 E DVD-Recorder
Simple Frage zu DVD-Recordern
Frage zu DVD rippen OnTopic?
Fragen zu DVD-Recorder
Frage zur DVD Camcorder
DVD-Brenn-Frage
Frage bzgl. Kapazität von DVDs
Heimkino Dolby surround
Frage zu DVD Player und 5.1
Dolby Surround Anlage mit 2 digitalen Eingängen
Kombigeraet SAT-Receiver + Festplattenrecorder + DVD-Player gesucht
Die Highlights der Apple WWDC: iOS 12, Apple TV 4K mit Dolby Surround, macOS Mojave
Installation DVBT-Receiver und DVD-Recorder
HDTV-Receiver und -tauglicher DVD-Rekorder
Mini-DV auf CD/DVD überspielen, für DVD-Player und PC
Erster 4K UltraHD Blu-ray Player mit Dolby Vision HDR: Oppo UDP-203
Digitaler Sat-Receiver mit Festplatte UND DVD-Brenner
Frage zu "SL PVR-S90 CI Festplatten-SAT-Receiver 160GB - USB 2.0"
dvd-lab: Surround-Verstärker erkennt nicht/erhält keine Audio-MPEG-Daten. Wieso?
WMV und DVD-Player
DVD-Player, der Audio-CD-Player ersetzen kann?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom