Logo Logo
/// 

Fragen zu Magix Filme auf DVD 3.0



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Oliver Friedrich:


Hallo Leute,

1. Lade ich ein AVI, dauert das immer ewig. Ich nehme vom Fernseher auf und
möchte Werbung rauschneiden. Aber das nervt wenn man AVI Laden 15min
braucht und die eigentliche Schneiderei dann in 5 Min erledigt ist. Lässt
sich das vermeiden. Oder soll ich lieber weiterhin mit VirtualDub schneiden
(;in meinen Augen super fix, super einfach, super stabil)

2. Ich will Serienfolgen auf DVD bannen, allerdings würde mir da SVCD
Qualität reichen. Ich bin mit Bitraten zwischen 2500 und 3000 kbit/s
zufrieden. Magix mault aber, wenn ich DVD wähle muß ich mindestens 3000
haben, wenn ich SVCD wähle geht auch weniger, aber dann mault Magix ich
soll eine CD und keine DVD in den Brenner legen.
Irgendwelche Auswege ?

Oliver Friedrich




Antwort von W. Wacker:

Oliver Friedrich meinte:

> 1. Lade ich ein AVI, dauert das immer ewig.

Auch ich habe Magix (;Version 2.5) und die Erfahrung gemacht,
daß das Imprortieren von AVI's sehr lange dauert. Allerdings weiß
ich inzwischen auch, daß das Bildmaterial besser ist, wenn Du es
direkt mit Magix aufzeichnest. Es liegt dann schon im richtigen
Format vor und ich finde, daß keine Kompressionsartefakte
oder -verluste zu sehen sind.

> 2. Ich will Serienfolgen auf DVD bannen, allerdings würde
> mir da SVCD Qualität reichen. Ich bin mit Bitraten zwischen
> 2500 und 3000 kbit/s zufrieden. Magix mault aber, wenn ich
> DVD wähle muß ich mindestens 3000 haben, wenn ich SVCD
> wähle geht auch weniger, aber dann mault Magix ich
> soll eine CD und keine DVD in den Brenner legen.
> Irgendwelche Auswege ?

Hast Du schon mal probiert, die DVD ohne eingelegten Datenträger
zusammenzustellen und zu encoden, dann das Ganze zu speichern
und dann nochmals neu anzufangen? Dann fragt Magix AFAIR nur
noch, ob die vorliegenden MPeg-Streams verwendet werden sollen,
oder ob neu Encodiert werden soll.

Übrigens: Mit Magix (;in meiner Version) bekommt man nicht mehr
als 30 min. Filmmaterial auf eine CD. Grund ist laut Aussage auf
der Supportseite von Magix (; Anmeldepflichtig)
ein übergroßer Paddingstream (;was immer das ist..). Als Abhilfe wird
dort allen Ernstes empfohlen, den Mpeg2-Stream mit TMpeg(;!)
auseinanderzunehmen und neu zusammenzusetzen.

Bin selber Anfänger, deshalb meine Antwort nicht überbewerten.

Gruß Winfried





Antwort von Oliver Friedrich:

"W. Wacker" wrote in news:c0ctso1
@online.de:

> Auch ich habe Magix (;Version 2.5) und die Erfahrung gemacht,
> daß das Imprortieren von AVI's sehr lange dauert. Allerdings weiß
> ich inzwischen auch, daß das Bildmaterial besser ist, wenn Du es
> direkt mit Magix aufzeichnest. Es liegt dann schon im richtigen
> Format vor und ich finde, daß keine Kompressionsartefakte
> oder -verluste zu sehen sind.
>

Ich nehme mit VirtualVCR auf, zusammen mit dem Scheduler ist das momentan
eine ideale Kombination für mich.

>
> Hast Du schon mal probiert, die DVD ohne eingelegten Datenträger
> zusammenzustellen und zu encoden, dann das Ganze zu speichern
> und dann nochmals neu anzufangen? Dann fragt Magix AFAIR nur
> noch, ob die vorliegenden MPeg-Streams verwendet werden sollen,
> oder ob neu Encodiert werden soll.

Das kann man mal versuchen
>
> Übrigens: Mit Magix (;in meiner Version) bekommt man nicht mehr
> als 30 min. Filmmaterial auf eine CD. Grund ist laut Aussage auf
> der Supportseite von Magix (; Anmeldepflichtig)
> ein übergroßer Paddingstream (;was immer das ist..). Als Abhilfe wird
> dort allen Ernstes empfohlen, den Mpeg2-Stream mit TMpeg(;!)
> auseinanderzunehmen und neu zusammenzusetzen.
>
> Bin selber Anfänger, deshalb meine Antwort nicht überbewerten.

Endlich mal ein Anfänger außer mir !!
>
> Gruß Winfried
>
>











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Fragen zu Magix Filme auf DVD 3.0
Problem mit "Magix Filme auf CD&DVD" (Menüsteuerung)
DV Filme auf DVD brennen
8mm filme auf DVD ?
zwei Filme auf eine DVD
Mehrere Filme auf eine DVD
2 Filme auf DVD mit Womble?
Problem mit Filme auf CD & DVD
[F] Welches Format für Filme auf DVD?
DV-Camcorder Filme von Band auf CD/DVD
Mehrere SVCD Filme auf eine DVD brennen?
Newbie: mehrere DIVX-Filme auf eine DVD
Wie Filme voh Hauppauge Nexus-S auf DVD bringen ?
Wie bekommt man mehrere Filme auf eine DVD?
Wie Filme von DVD-Recorder via PC auf Disk brennen?
mehrere Divx/Xvid-Filme auf eine DVD mit Menü
Kostenlose Filme auf VHS oder DVD für Alle? FreeBlockbuster.org
Adobe/Premiere - Pinnacle/Studio9 - Ulead/Video 8 - Magix/Filme
VHS-Video auf DVD mit Magix Video deLuxe 2004 Plus brennen
DVD um weitere Filme erweitern - Film mit Untertiteln von DVD imporieren
Oscars 2019 - die Kameras der Gewinner-Filme: Fast alle (!) auf ARRI gedreht (bis auf 1 Ausnahme: Canon EOS&
Fragen zu DVD-Recorder
Magix Foto auf CD: Eingescannte Bilder...
Filme auf Netzwekplatte
Filme auf Netzwerkplatte
Hülfe: von DV-Cam auf DVD-RAM auf DVD(+/-R).WIE?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom