Logo Logo
/// 

Apples AR-Brille - Gamechanger für 3000 Dollar?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Der Spiegel berichtet, dass das Nachrichtenportal "The Information" angeblich exklusive Details zu Apples kommender Datenbrille aufgeschnappt haben will. Nachdem Apple si...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Apples AR-Brille - Gamechanger für 3000 Dollar?




Antwort von Drushba:

Endlich. Mir würde eine Untertitelfunktion, die den Dolmetscher ersetzt, schon reichen. Und eine Overlay-Funktion, um die Welt insgesamt schöner und bunter zu machen, natürlich auch. ;-)



Antwort von medienonkel:

Klingt schon schräg... AR in dem Umfang im Privatbereich?
VR und fiktionale Inhalte, okay.

Aber AR? Also mit einem 3K Gerät?

Da muss ich ja den Küchentisch frei räumen, wenn in Episode XIV der Sohn von Luke mit seinem Speederbike noch schnell zur Toschistation raus fahren will. Nicht, dass der am Salzstreuer hängen bleibt.

Aber Apple wird schon was in Petto haben an Anwendung. 8K pro Auge halte ich auch für sehr übertrieben, dann lieber ein sehr großes Gesichtsfeld. Vor allem, weil es so klingt, als ob man nur durch die Kameras sieht...

Aber für privat fällt mir da nur Gaming ein.








Antwort von Darth Schneider:

Die Leute könnten sich mit Hilfe der Apple Brille gegenseitig erst mal virtuell ausziehen bevor sie miteinander...nun ihr wisst schon..;)
Und ich wünsche mir so eine Per Anhalter der die Galaxis Funktion, das die Brillengläser, bei Gefahr, sich sofort komplett schwarz färben.
Gruss Boris



Antwort von kling:

Apple hat in seiner Geschichte immer mal wieder das Wesentliche aus dem Auge verloren.
Denken wir nur an CEO Scully's letzten Auftritt. Anstatt zu Jahresbeginn interessante
Hard-/Software-Neuheiten zu präsentieren, gibt man sich in Cupertino ebenso wichtigtuerisch
wie unnötig als bunt-hippe Diversity-Company. Apropos divers: Bei den Notebooks ist die Produkt-
Palette überdiversifiziert. Ansprechend schöne Zahlen und Größen(-Unterschiede)? Fehlanzeige.
Die maßlos überteuerte Mac-Pro-Reihe schließlich wirkt inzwischen wie ein Fremdkörper mit
irreparablen Design-Gen-Defekten. Es fehlt schlicht die Linie. Muss da erst wieder ein Despot
mit klaren Visionen daher kommen?



Antwort von Rick SSon:

Tjo, wenn jemand ein Produkt, an dem vorher viele gescheitert sind ordentlich vermarkten kann, dann wohl Steve Jo... aeh Apple.



Antwort von Darth Schneider:

Konsequent wäre wenn Apple gleich noch eine abgespeckte Version der Brille anbieten würde, so für 500 €, oder ein Tausender. Bei den iPhones, Rechnern und den Kopfhörern macht Apple das ja inzwischen auch.
Verschiedene Preisklassen und Zielgruppen versuchen anzusprechen.
Gruss Boris




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
Kamera gesucht für Greenscreen Aufnahmen (3000€ Budget)
Robert Rodriguez: Nach dem 170 Millionen Dollar Blockbuster jetzt ein 7.000 Dollar Do-it-yourself-Film
Update für Apples 13" MacBook Pro: Neue Tastatur, neue CPUs, mehr Speicher
Avatar 2 soll der erster 3D-Kinofilm ohne Brille werden
Magic Leap One: Erscheinungsdatum der Mixed Reality Brille wird etwas konkreter
Apples FCP 10.4.4 Demo
Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
WinTV-HVR-3000
Vegas Pro 14 Edit für 20 Dollar im Humblebundle
Hauppaue 3000 und Premiere
Sonnettech 10 Gigabit Ethernet PCIe Karte für 99 Dollar
Hisense 100 Zoll 4K Laser TV für 9.999 Dollar
AMDs kommender Ryzen 7 5800H - auf Augenhöhe mit Apples M1?
Blackmagic RAW Speedtest auf Apples M1 (MacBook Pro 16GB)
Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
Vitec kauft Lowepro und Joby für 10.3 Millionen Dollar
10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
Vollformatzoom Tokina Opera 16-28mm f2.8 für 699,- Dollar vorgestellt
Fujifilm GFX100S -- 102MP 4K-Mittelformatkamera für 5.999 Dollar vorgestellt
Beratung UHD Camcorder 50/60p bis 3000€
LG 32UK550-B: 4K 32" HDR10-Monitor mit 95% DCI-P3 für nur 500 Dollar
SmallHD Focus Touchmonitor -- helle 5" für 500 Dollar // NAB 2017
Kinefinity MAVO LF - 6K-Vollformat RAW Cinekamera ab Oktober für 12.000 Dollar
Z CAM E2-S6 - Super35-Sensor mit 6K-Auflösung für 4000 Dollar // NAB2019
Woher kam das 8K ProRes RAW auf Apples WWDC? Einige Ungereimtheiten...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom