Logo Logo
/// 

Test : DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?

von Di, 10.Mai 2022 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Flugqualität und Gimbal/Kamerasystem



Flugqualität und Gimbal/Kamerasystem



Wer bereits DJI Drohnen geflogen ist, dürfte sich bei der Mini 3 Pro sehr schnell zurecht finden. Wir sind ausschließlich mit dem neuen RC-Controller geflogen (den wir sehr gelungen empfinden s.u.) und auch für Neueinsteiger dürfte diese Kombination sehr schnell zu meistern sein.



Flugtechnisch hat uns vor allem die Stabilität und die gute Zusammenarbeit mit dem Kameragimbal im Active Track-Modus gefallen. Wer längere, möglichst ruhige Aufnahmen benötigt, ist hier sehr gut bedient.

Anders sah es bei unserem Test bei den Quickshots aus. Sowohl bei „Rocket“ als auch beim Kreisen hatten wir immer wieder mal Ruckler im Bild.



Wer stark auf die automatischen Flugfunktionen zurückgreift, sollte für perfekte Aufnahmen etwas mehr Zeit einplanen und nach jeder Aufnahme das Material begutachten.

Und noch eine Randbemerkung zum Handling der Mini 3 Pro. Während uns die Transporttasche gut gefallen hat – hier passen neben der Drohne selbst noch 3 Akkus inkl. 3er-Ladergerät, Ersatzrotoren, der RC-Controller, Kabel und vielleicht auch ND-Filter gut geschützt hinein – empfanden wir die Kunststoffabdeckung des Kamerasystems als ziemlich hakelig. Hier hat DJI bei anderen Drohnen wie bsp der Mavic 3 Cine ( hier der slashCAM Test ) deutlich bessere Optionen parat.

Unterm Strich empfanden wir die Flugeigenschaften der Mini 3 Pro auf hohem Niveau. Am Controller waren wir fast ausschließlich im uns vertrautesten Cine-Modus unterwegs und hier spürt man deutlich, über wie viel Erfahrung DJI mittlerweile bei der Abstimmung verfügt. Verfolgungsszenarien aus größerer Höhe wie bei unserem Intro-Shot lassen sich Dank gelungener Gesamtabstimmung zwischen Steuerergonomie (RC Controller) und Flugqualität quasi ohne weitere Übung einfach manuell ohne zusätzliches Tracking umsetzen.

Videoqualität und 4K 60p D-Cinelike
Hinderniserkennung / APAS 4.0 / Akkus und Flugdauer


7 Seiten:
Einleitung / Technische Daten und Setup
Unter 250g = Führerscheinfrei
Videoqualität und 4K 60p D-Cinelike
Flugqualität und Gimbal/Kamerasystem
Hinderniserkennung / APAS 4.0 / Akkus und Flugdauer
Neuer RC Controller / Fazit
Preise und Verfügbarkeit
  

[75 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rush    10:26 am 27.5.2022
War mir in der Tat nicht bewusst - selbst bei der M2P war es nicht möglich in mehr als 8bit Quietschbunt entsprechende Quick Shots zu vollführen. Zumindest nicht solange ich sie...weiterlesen
patfish    10:21 am 27.5.2022
Ihr Wissen ist wohl noch nicht so alt ;-) ...Meine Mavic AIR 1 (2018) filmt anstandslos D-Cinelike in allen Quickshots !...und nicht nur das! Man kann sogar Schärfe, Sättigung...weiterlesen
klusterdegenerierung    08:38 am 27.5.2022
Dir scheint das mit dem Lesen nicht so ganz zu gelingen oder? Mit welcher Intension sollte DJI das Gewicht der Drohne mit "Zulässiges Gesamtgewicht" betiteln, das ist denen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI Mavic 3 Cine: Erstes Hands-On inkl. Cine-Setup mit 5.1K ProRes HQ 50p LOG Fr, 5.November 2021
DJI-Tage bei slashCAM: Die DJI Mavic 3 Cine ist bei slashCAM eingetroffen und wir wollen euch unsere ersten Eindrücke inkl. Setup für den Flug, die Cine-Einstellungen mit 10 Bit 5.1K ProRes HQ D-Log, die manuellen Belichtungseinstellungen sowie den Filetransfer von der SSD nicht vorenthalten.
Test: Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich Fr, 1.Juli 2022
Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen „Content Creation“ Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ...
Test: DSLM RAW Dynamic Showdown - Canon R5C, Nikon Z9 und Panasonic S1H Di, 28.Juni 2022
Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H?
Test: Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ... Do, 23.Juni 2022
Hier unser Praxistest mit der neuen Nikon Flaggschiffkamera Nikon Z9 inkl. 2.0er Firmware Update. Bei unserem Praxisdreh sehen wir uns das neue, interne 12 Bit 8K RAW, LOG-LUT Workflows, die Hauttonwiedergabe und die Zeitlupenfunktion mit 60p und 120p RAW der Nikon Z9 etwas genauer an …
Test: Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X Mo, 20.Juni 2022
Test: DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup Mi, 15.Juni 2022
Test: Die besten DSLMs für Video 2022: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - Welche Kamera wofür? Mi, 8.Juni 2022
Test: Nikon Z9 Revisited mit Firmware v2.0 - Sensorqualität, Debayering und Dynamik Fr, 3.Juni 2022
Test: Sony FE PZ 16-35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2? Do, 19.Mai 2022
Test: Canon EOS R5 C - Sensortest - Rolling Shutter, Debayering und Dynamik Fr, 13.Mai 2022
Test: Panasonic GH6 und Canon EOS R5C in der Interviewpraxis Mi, 4.Mai 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 1.Juli 2022 - 15:27
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*