Logo
///  >

News : Panasonic LUMIX S1(R) - ab März, ab 2.500 Euro, 4K-Videofunktionalität im Detail

von Fr, 1.Februar 2019 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Crop und Scaling der LUMIX S1(R)
  Formate und Software-Upgrades für Filmer
  Preise und Verfügbarkeit der LUMIX S1(R)

Panasonic hat soeben weitere Spezifikationen seiner kommenden spiegellosen Vollformat LUMIX S-Serie veröffentlicht. Viele Features der LUMIX S1 (24 MP) und LUMIX S1R (47 MP) waren ja bereits zur Photokina geteasert worden, wie etwa ein Dual IS sowie der neue L-Mount, doch nun gibt es noch mehr offizielle Fakten.

NACHTRAG: Unser Hands-On zur S1 ist online.

So werden beide Vollformat-Modelle einen besonders hochauflösenden 5,8MP OLED-Sucher bieten, der mit 120 Bildern pro Sekunde faktisch ruckelfrei agieren sollte. Der Klemmmechanismus des 3,2-Zoll-Displays bleibt so konstruiert, wie schon auf der Photokina gezeigt (und von Vloggern kritisiert ;). Es löst mit 2,1M Pixeln auf und bleibt damit in der Auflösung weit hinter dem Sucher zurück. Dafür soll es sich als RGBW-Ausführung auch in der Sonne mit hoher Sichtbarkeit bewähren.

Die Display-Konstruktion der Panasonic LUMIX S1(R) dürfte weiter umstritten bleiben.



Vor allem die neuen Details, wie die 4K-Modi nun exakt implementiert wurden, dürften bei slashCAM-Lesern auf breites Interesse stoßen, weshalb wir an dieser Stelle etwas genauer darauf eingehen wollen:



Crop und Scaling der LUMIX S1(R)



Offensichtlich sollen Filmer in erster Linie zur kleineren S1 greifen, da Panasonic diesem Modell weitaus mehr Film-Funktionalität zur Verfügung stellt. Dies macht auch Sinn, da die S1 ohne R mit der niedrigeren Senselzahl viel besser für Videofunktionen geeignet ist. So bietet nur die S1 in 4K immer eine volle Sensor-Pixel Auslesung ohne Lineskipping oder Binning. Bis zu 30p gibt es dabei ein 6K Downscaling auf 4K bei einem Crop FaktorCrop Faktor im Glossar erklärt von 1.

Über 30p bis 60p springt die Kamera dann in einen 1:1 Sensor-Readout bei einem Crop FaktorCrop Faktor im Glossar erklärt von 1,5. Dies entspricht dann einem einem APS-C/S35-Fenster in der Sensorfläche.

Die S1R mit ihren gigantischen 47 MPixeln filmt dagegen immer mit einem Crop von 1,09, der nur durch Binning erreicht werden kann. Egal ob mit 24 oder 60fps. Zu FullHDFullHD im Glossar erklärt gab es noch keine Crop-Angaben, jedoch die Aussage, dass bei beiden Kameras eine Slow-Motion-Aufzeichnung mit bis zu 180fps möglich sein wird.

Die Panasonic LUMIX S1



Formate und Software-Upgrades für Filmer


4 Seiten:
Einleitung / Crop und Scaling der LUMIX S1(R)
Formate und Software-Upgrades für Filmer
Preise und Verfügbarkeit der LUMIX S1(R)
    

[13 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank B.    14:57 am 1.2.2019
4K 50/60P Steht oben im slashcam-Text.
radneuerfinder    14:45 am 1.2.2019
Da es den L-Mount ja schon gibt, gibt es bereits Adapter für viele Vollformat Objektve, siehe z. B: https://www.novoflex.de/de/produkte/ada ... ic-s1.html Weitere Adapter sollten...weiterlesen
Frank B.    14:08 am 1.2.2019
Meine Fuji X-T3 hat auch einen relativ geringen Sensorcrop bei 4K 50P (1,18), dürfte sich aber bei 50P in 4K nicht sehr wesentlich von der S1 unterscheiden. Ich persönlich bin...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm. Do, 15.Februar 2018
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut.
News: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge Do, 17.März 2016
In den letzten Tagen kamen interessante Hacks für die Samsung NX1 und die NX500 ans Tageslicht. Ein kurzer Eindruck über den Stand der Dinge...
News: Näheres zum Panasonic GH4 V-Log Update Di, 1.September 2015
Dass ein V-Log Update für die Panasonic GH4 kommen wird, war ja schon länger bekannt. Doch wie es nun kommt erfordert doch noch einige Erläuterungen -- ein paar Worte zum neuen Bildprofil.
News: Gedanken zu Sonys kommender A7000 Di, 21.Juli 2015
Die kommende Sony Alpha 7000 könnte den 4K-Kamera-Markt ein weiteres mal mächtig durcheinander wirbeln. Aber nur wenn sich Sony traut.
News: Sony Alpha A7s im Überblick – Tests, Infos, Clips, Spezifikationen Fr, 20.Juni 2014
News: Die Panasonic GH4 im Überblick -- Infos, Tests, Clips Do, 27.März 2014
Test: Panasonic S1 Hands-On: Top 5-Achsen I.S., 5.76 MP Sucher, Ergonomie uvm. - 10 Bit Video als Option Fr, 1.Februar 2019
Editorials: Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus? Fr, 18.Januar 2019
Test: Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video? So, 30.Dezember 2018
Test: Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme Mo, 17.Dezember 2018
Test: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Di, 4.Dezember 2018
Test: Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus Mo, 26.November 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Nikon Z zu PL Mount Adapter von Wooden Camera vorgestellt
Nikon Z6 Probleme mit ISO, Shutter und F-Tasten
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR




update am 18.Februar 2019 - 19:34
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*