Logo
///  >

Editorials : Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?

von Do, 14.Juni 2018 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  8K Videoauflösung
  H.265 Optimierung
  Externes Compressed RAW Recording
  V-Log mit vollem 10 Bit Umfang
  Höherwertigere High Framerates - 10 Bit 4K@60p
  Verbesserte AF-Performance
  Fokus Assist während der Videoaufnahme
  Laden / Aufnahme via USB-C - Smartphone Monitoring?
  Integrierte ND-Filter Lösung
  False Color Funktion
  Stärker videoptimierte Objektivsoftware / neue Fokus by Wire Firmware
  Höher auflösender Monitor / OLED?
  Zwei User Button mehr gehen noch

Die Photokina wirft bereits ihren Schatten voraus und in diesem Jahr soll die zweite Namenshälfte „-kina“ (von „Foto und Kino-Ausstellung“) einen besonderen Schwerpunkt auf der Photokina bilden. Da für die Flaggschiff-GH Serie die Photokina traditionell den Rahmen für die Neuvorstellung stellt, wird es Zeit, sich über mögliche, kommende neue Funktionen einer GH6 Gedanken zu machen - und wie sieht eigentlich unser GH6 Wunschzettel aus?


Tatschlich kann seit der GH5S von einer eigenständigen Produkt-Linie im Panasonic Lumix-Portfolio mit noch stärkerem Schwerpunkt bei den Videofähigkeiten gesprochen werden. Um nicht zu kleinteilig zu werden, unterscheidet unsere Feature-Liste in diesem Punkt nicht. Wir sprechen einfach von der kommenden GH6.

Alle hier aufgeführten, möglichen neuen Funktionen sind reine Spekulation unsererseits. Ob es sich um fundierte Spekulation handelt, wird die Zukunft zeigen:



8K Videoauflösung



Als vergleichsweise sicher gesetzt würden wir einen Zugewinn bei der Videoauflösung sehen. Die Vorteile von 8K liegen im sauber downgesampelten 4K, 4K Pan&Scan Optionen sowie der elektronischen Bildstabilisierung von 4K.


Problemfelder sind bei auf gleichem Raum kleiner werdender Pixelgröße ein verminderter Dynamikumfang und ein schwächeres Lowlightverhalten. Allerdings tut sich hier im kamerainternen Postprocessing einiges: Immer effektiveres Denoising, Dual Native ISO, immer schnellere Sensorauslesungen mit unterschiedichen Belichtungen uvm …

H.265 Optimierung / Externes Compressed RAW Recording / V-Log mit vollem 10 Bit Umfang / Höherwertigere High Framerates - 10 Bit 4K@60p


5 Seiten:
Einleitung / 8K Videoauflösung
H.265 Optimierung / Externes Compressed RAW Recording / V-Log mit vollem 10 Bit Umfang / Höherwertigere High Framerates - 10 Bit 4K@60p
Verbesserte AF-Performance / Fokus Assist während der Videoaufnahme
Laden / Aufnahme via USB-C - Smartphone Monitoring? / Integrierte ND-Filter Lösung / False Color Funktion / Stärker videoptimierte Objektivsoftware / neue Fokus by Wire Firmware
Höher auflösender Monitor / OLED? / Zwei User Button mehr gehen noch
    

[63 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
klusterdegenerierung    17:21 am 29.6.2018
Oh man! Klar ich kann mir auch statt nen Sack Federn einen Sack Steine aussuchen. Noch nie was von den Marken Sigma, Samyang, Tamron & Tokina gehört? Und was interessiert...weiterlesen
Skeptiker    12:29 am 29.6.2018
Wenn ich mich hier nochmals ins Off-Topic begeben darf (hoffentlich ist das Thema auch für künftige GH6-User von Interesse - immerhin werden die Panasonic Zoom-Pancakes kurz...weiterlesen
Lorphos    10:03 am 29.6.2018
Nehmen wir mal das f/2.8 Standardzoom mit OIS: Panasonic Lumix G X Vario 35-100mm 2.8 II OIS: 357g 68x100mm (ØxL) 904€ versus Canon EF 70-200mm 2.8 L IS III USM: 1480g 88...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Editorials: Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus? Fr, 18.Januar 2019
Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich …
Editorials: Was wäre, wenn Nikon ...? Fr, 9.August 2013
Direkte RAW-Ausgabe als Kamerafunktion ist gemessen an sonstiger DSLR-Technologie eigentlich ein billiges Abfallprodukt. Allerdings eines mit dem sich DSLRs für szenische Filmer höchst interessant machen könn(t)en...
Editorials: Hintergründiges und Vordergründiges zum Magic Lantern Raw-Hack Mi, 15.Mai 2013
Magic Lantern hat die Büchse der Pandora geöffnet. Dabei haben sie eigentlich nur öffentlich zugänglich gemacht, was die einfachste Form einer digitalen Kamera darstellt.
Editorials: Gedanken und Anmerkungen zur Blackmagic Pocket Cinema Camera Di, 23.April 2013
Unser erster Eindruck nach der Vorstellung der Black Magic Pocket Cinema Camera war: Wow, sie haben es schon wieder getan. Aber sowohl im guten wie im schlechten. Wir wollen uns daher einmal kurz mit einer Einschätzung zu Wort melden...
Editorials: Leckeres aus der Gerüchteküche Mi, 23.Januar 2013
Editorials: Metabones Speedbooster – erster Gamechanger 2013? Mo, 14.Januar 2013
Test: Panasonic S1 Hands-On: Top 5-Achsen I.S., 5.76 MP Sucher, Ergonomie uvm. - 10 Bit Video als Option Fr, 1.Februar 2019
News: Panasonic LUMIX S1(R) - ab März, ab 2.500 Euro, 4K-Videofunktionalität im Detail Fr, 1.Februar 2019
Test: Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video? So, 30.Dezember 2018
Test: Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme Mo, 17.Dezember 2018
Test: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Di, 4.Dezember 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Nikon Z zu PL Mount Adapter von Wooden Camera vorgestellt
Nikon Z6 Probleme mit ISO, Shutter und F-Tasten
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR




update am 21.Februar 2019 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*