Logo
/// News

iOS Videoschnitt-App LumaFusion: Version 2.4 bringt HDR Support und 10-Bit Processing

[10:53 So,22.November 2020 [e]  von ]    

Luma Touch hat die neue Version 2.4 seiner populären semi-professionellen Videoschnitt-App LumaFusion für iPhones und iPads vorgestellt, welche unter anderem um Unterstützung samt 10-Bit-Verarbeitung für die Dolby Vision HDR-Videos der neuen iPhones 12 erweitert wurde.

LumaFusion




Darüber hinaus bietet LumaFusion 2.4 eine Reihe neuer Funktionen wie etwa HEVC-Transparenz und eienn deutlich verbesserterChroma- und Luma-Keyer mit automatischer Farberkennung, Maskendarstellung und erweiterten Steuerelementen zur Spill-Unterdrückung, die besonders nützlich für die Bereinigung von Greenscreen-Material sind.



Die neuen Funktionen von LumaFusion 2.4 im Detail
- HDR-Unterstützung mit 10-Bit-Verarbeitung und Export: Erstellen von Projekten für die 10-Bit-Farbräume HLG, PQ P3 und Rec-709. Es kann HDR-Medien von einer Vielzahl von Kameras, Drohnen sowie dem neuen iPhone 12. (Erfordert iOS 14 und iPhone SE (2. Generation), iPhone 8 Plus, iPhone X oder höher, iPad mini (5. Generation), iPad (7. Generation) oder höher, 10,5-Zoll-iPad Pro oder höher)
- H265 mit Transparenz exportieren: Export komplexer Animationen, die in neuen Projekten überlagert werden können. (Erfordert iPhone SE (2. Generation), iPhone 8 Plus, iPhone X oder höher, iPad mini (5. Generation), iPad (7. Generation) oder höher, 10,5-Zoll iPad Pro oder höher)
- Neuer Chroma-KeyerChroma-Keyer im Glossar erklärt mit automatischer Erkennung der Schlüsselfarbe, Maskenanzeige und Steuerelementen zur Erosions- und Spill-Unterdrückung
- Neuer Luma Keyer mit Luma-Range einschließlich Steuerung von Abroll-, Erosions- und Kantenunschärfungsradius
- Automatische Projekteinstellungen: Frame-Aspekt, FramerateFramerate im Glossar erklärt und Farbraum haben jetzt eine Option, die automatisch eingestellt werden kann, wenn der erste Clip zur Zeitachse hinzugefügt wird.
- Unterstützung für eingeschränkten Fotozugriff in iOS 14: Zusätzliche Medien können über die Menüschaltfläche in der Bibliothek ausgewählt werden

LumaFusion-Chroma-Key
LumaFusion 2.4 Chroma Kay


Verbesserungen
- Die Weichheit der Schnittkanten wurde verbessert, und ein Crop kann jetzt invertiert werden, um neue Effekte zu erzielen.
- Die FCPXML-Exportfunktion bietet jetzt eine no-media Exportoption, die nur die .fcxpml-Datei exportiert, wenn alle Medien in FCPX neu verknüpfen werden sollen.

Fehlerbereinigungen
- Einige größere Projektarchive konnten nicht ordnungsgemäß wiederhergestellt werden.
- Verbesserte Stabilität und Leistung.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit
LumaFusion 2.4 ist ab sofort als kostenloses Update für bestehende Kunden verfügbar. Für Neukunden steht LumaFusion im App Store zum Download zur Verfügung und kostet rund 33 Euro, die mit der LumaFusion 2.2 eingeführte Möglichkeit des optionalen FCPXML Exports rund 22 Euro.

2018 hatte LumaFusion noch um die 20 Euro gekostet hatte, ist der Preis inzwischen auf gut 33 Euro stark angehoben worden - es gibt jedes Jahr immer wieder Rabatt-Aktionen, zu denen die App dann schon für ca. 15-23 Euro zu haben ist - und auch dieses Jahr gibt es anlässlich des Black Fridays vom 26. November bis 1. Dezember um 33% auf rund 22 Euro reduziert. Und auch die FCPXML Export Option ist reduziert auf rund 11 Euro.

Über LumaFusion
LumaFusion bietet unter anderem 6 Video/Audio-Spuren für Videos, Audio, Photos, Titel oder Grafiken sowie 6 zusätzliche Audiospuren auf einer magnetischen TimelineTimeline im Glossar erklärt zum Editing von Videos die mit dem iPhone/iPad aufgenommen wurden. Außerdem gibt es Möglichkeiten für FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, Überblendungseffekte, Videoeffekte wie Chroma KeyChroma Key im Glossar erklärt, Picture-in-Picture, eine Slow-/Fast-Motion Video Funktion, einen Live Audiomixer, ein Projektmanager, eine Medienbibliothek für den Import von Clips aus unterschiedlichen Quellen, einen Titler sowie Export in die unterschiedlichsten Formate. Optimiert ist die Editing-Erfahrung für die Arbeit auf dem iPad (Pro), welches genügend Fläche für die Darstellung zur Verfügung stellt.

Link mehr Informationen bei luma-touch.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
scrooge    17:22 am 22.11.2020
Luma Fusion ist für mich ein tolles Beispiel dafür, wie man durch gute Softwareergonomie ein komplexes Programm am iPhone und iPad bedienen kann. Natürlich geht es am iPad noch...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeuer Nvidia Studio Treiber optimiert GPU Leistung in DaVinci Resolve 17 und weiteren Apps bildAJA veröffentlicht 12G-AM 12G-SDI Audio-Embedder/Disembedder


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Magix, Lockcircle, Lightworks und me 30.November 2020
Neuer Nvidia Studio Treiber optimiert GPU Leistung in DaVinci Resolve 17 und weiteren Apps 21.November 2020
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen 18.November 2020
Apple Final Cut Pro 10.5 Update: ohne X dafür mit M1 Support 13.November 2020
Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt 12.November 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 17 - neue Farb-Tools, schnelleres Editing, massives Audio-Update 9.November 2020
Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert 30.Oktober 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 30.November 2020 - 16:09
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*