Logo
/// News

Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?

[12:06 Fr,9.November 2018 [e]  von ]    

bildNa, das ist doch mal ein politisch brisantes Thema für Pixelpeeper: Gestern wurde einem Reporter die permanente Zulassung zum Pressebereich im weißen Haus entzogen. Dieser hatte hartnäckig bei einer Pressekonferenz von Donald Trump nachgefragt und wollte sich dabei offensichtlich sein Mikrofon nicht von der Presse Angestellten Sarah Sanders abnehmen lassen. Diese Teilte daraufhin ein Video, das belegen soll, dass dieser die Hand an sie gelegt hätte. Das von Ihr auf Twitter geteilte Video sieht dabei eher nach einem Handkanten-Schlag in die Armbeuge aus.

Das Thema hat es mittlerweile weltweit in die Schlagzeilen geschafft, unter anderem auch zu Spiegel Online. Die gefilmte Szene wird dabei von vielen Menschen weltweit heiß diskutiert. Doch gestern Abend meldete sich auch etwas vom Troubel weniger beachtet ein Cutter Namens Rafael Shimunov auf Twitter zu Wort.



Dieser will belegen können, dass die vom Weißen Haus geteilte Aufnahme in ein paar Frames per Speed-Ramping beschleunigt wurde, damit das ganze dramatischer aussehe. Gleichzeitig gibt es Vermutungen, dass diese wahrscheinlich tatsächlich manipulierte Aufnahme vielleicht von der Hate-Seite Infowars stammt und "nur" vom weißen Haus ungeprüft geteilt wurde.

Viel Stoff für Diskussionen und gleichzeitig eine Mahnung, dass mittlerweile viel Manipulation möglich ist. Und welcher Superheld könnte hier besser Licht diese Geschichte bringen, als Captain Disillusion? Dieser wurde selbstredend in dieser Frage als ausgewiesener Experte ebenfalls angerufen und teilt alle Schlüsse von Rafael Shimunov. Nicht ohne einen weiteren Seitenhieb:

"Ich bin in Politik kein Experte, aber wenn eine Regierung anfängt, solche Sachen zu machen, sollten man zusehen, schnell eine neue Regierung zu bekommen."

Link mehr Informationen bei www.spiegel.de

    
[26 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jott    21:33 am 13.11.2018
Paul Joseph Watson, der Mann, der im Hintergrund bei Infowars die Fake News erfindet und schreibt, hat auch das Acosta-Video bearbeitet. Hat das vehement bestritten, war aber so...weiterlesen
CandyNinjas    20:14 am 13.11.2018
Das will ich aber mal hoffen - und dann mach ich ´ne Sektpulle auf !!! He, he...
Jörg    18:22 am 13.11.2018
das perlt an dem ab. Der hat, wie damals Franz Josef Strauß, die tödliche Dosis an Skandalen schon hinter sich. Es ist genau so, wie handiro schreibt: der Typ randaliert sich...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCame TV: Mobiler 7“ Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar bildBenQ PD27000U: 4K 27" Monitor mit HDR10 und 100% sRGB


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2018

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.November 2018 - 18:18
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*