Logo
/// News

Nvidia stellt RTX 2060 vor - günstige Option für den Videoschnitt?

[12:55 Mo,7.Januar 2019 [e]  von ]    

Bis auf den Preis waren die meisten Spezifikationen schon durchgesickert, nun gibt es zur CES von Nvidia Gewissheit. Ab 15. Januar soll es weltweit RTX 2060 Modelle geben, deren Preise erstmal bei 369 Euro starten sollen.

Hierfür bekommt man 1920 Shader/CUDA-Cores mit 6,5 TFlops FP32 Rechenleistung. Die 6GB DDR6 Speicher werden im Gegensatz zur RTX 2070/2080 (256 Bit) nur mit 192 BitBit im Glossar erklärt angebunden. Insgesamt darf man damit in der Videobearbeitung mit ca. 2/3 Performance gegenüber einer RTX 2080 rechnen, die ungefähr das doppelte kostet.



GTX2060



Unter Premiere dürfte die Speicherausstattung von 6GB ausreichend sein, Resolve empfiehlt jedoch seit geraumer Zeit 8 GB als minimale Speicherausstattung für 4K-Bearbeitung, da hier komplexere GPU-Algorithmen (u.a. beim Denoising) zum Einsatz kommen können.

Um auf der sicheren 4K-Seite zu bleiben, empfiehlt sich daher von Nvidia wohl eher eine GTX 1070 (Ti), eine RTX 2070 oder doch eine von AMDs aktuellen Grafikkarten, die momentan das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis unter Resolve aufweisen.

Link mehr Informationen bei www.computerbase.de

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
iasi    20:20 am 7.1.2019
Nvidia dreht viel zu sehr an der Preisschraube. Das ist ´ne 60er mit schmalem Speicherkanal.
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildTop 10 der Titelsequenzen 2018 bildInsta360 Titan -- professionelle 11K VR-Kamera mit acht MFT-Sensoren // CES 2019


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Spezielle Frame.io App für iPads verfügbar 13.Dezember 2019
WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser? 8.Dezember 2019
CineTakes Plugin für Adobe Premiere -- Clipnotizen vom ARRI-Set direkt auf die Timeline 7.Dezember 2019
Virtuelle Kamera - GoPro FX Reframe-Plugin für Premiere Pro / After Effects 2.Dezember 2019
Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ... 13.November 2019
ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI 10.November 2019
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co... 4.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Computer:

AMD, Intel und Nvidia auf der CES 2020 9.Januar 2020
Bare Feats Benchmarks mit neuem Mac Pro 2019 30.Dezember 2019
Jarred Land teasert AMD Threadripper - 8K 24fps REDCODE RAW Playback auf der CPU 20.Dezember 2019
Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro 10.Dezember 2019
Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss 9.Dezember 2019
Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS 25.November 2019
Gigabyte AERO 15 OLED: 8 Kerne CPU, Nvidia RTX 2080 und 100% DCI-P3 Farbraumabdeckung 15.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Computer


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Computer:
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Was ist mit den GPU Preisen bei Amazon los?
Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
mehr Beiträge zum Thema Computer

Videoschnitt:
GROSSES PROBLEM: Eingescannte Fotos in der Timeline!!!!!!!!!
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Video Editor sucht Projekte
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 22.Januar 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*