Logo Logo
/// News

Neue Februar Updates (22.2) für Adobe Premiere Pro und After Effects - Remix und Speech to Text

[19:08 Di,8.Februar 2022 [e]  von ]    

bildAuch bei Adobe gehört es mittlerweile zum guten Ton die Update-Häufigkeit seiner Applikationen signifikant zu erhöhen und so wurden in diesem Rahmen auch heute wieder neue Versionen (22.2) von Premiere Pro und After Effects zum Download angekündigt.

Mit dem neuen Remix-Werkzeug in Premiere Pro (das bereits aus der letzten Beta bekannt war) können Cutter und Kreative Songs neu arrangieren, um sie an das Timing ihrer Videos anzupassen. Remix - das auf Adobe Sensei basiert - nutzt künstliche Intelligenz, um den Song zu analysieren und einen neuen Mix zu erstellen, der zur gewünschten Dauer passt, egal ob kürzer oder länger als das Original. Remix soll dabei so schnell arbeiten, dass man mit den Schiebereglern im Bedienfeld Essential Sound ganz einfach verschiedene Arrangements ausprobieren kann. Bisher konnte ein Redakteur Musik nur ein- und ausblenden oder musste mit dem Rasierklingenwerkzeug präzise Schnitte vornehmen, um ein neues Arrangement manuell zusammenzustellen - ein Prozess, der Stunden dauern kann. Mit Remix soll dies nun in Sekundenschnelle möglich sein.





Mit der neuen Version soll die Spracherkennung für Untertitel-Transkription "Speech to Text" noch schneller und flexibler geworden sein. Herunterladbare Sprachpakete ermöglichen es dem Benutzer, Videos ohne Internetverbindung zu transkribieren. Die Erkennung soll dennoch die gleiche Genauigkeit aufweisen, die Benutzer von der bisherigen Online-Version von Speech to Text kennen.

Auf Intel Core i9- und Apple M1-Computern sind die Transkriptionen hiermit drei mal schneller, auf anderen aktuellen Prozessoren in der Regel noch doppelt so schnell. Das englische Sprachpaket wird automatisch mit Premiere Pro installiert. Alle anderen 12 unterstützten Sprachen können innerhalb der Applikation oder über Creative Cloud Desktop installiert werden. Alle Sprachpakete werden mit zukünftigen Versionen laufend aktualisiert.



Auf Windows-Systemen mit Intel- oder NVIDIA-Grafikkarten wurde der 10 Bit Export bis zu 10-mal schneller. Außerdem bietet die neueste Version von Premiere Pro eine GPU-Beschleunigung für die Effekte Linear Wipe und Block Dissolve. Damit sollen nun über 70 Prozent der Effekte in Premiere Pro GPU-beschleunigt sein.

Besitzer der neuen 2021 MacBook Pro-Modelle mit M1 Pro- und M1 Max-Prozessoren freut es sicherlich, dass Premiere Pro jetzt auch die Aussparung (Notch) im Displayrahmen berücksichtigt.

Alle Neuigkeiten des Februar Updates 22.2 finden sich hier für Premiere Pro und hier für After Effects. Das Update ist wie immer für alle Creative Cloud Abonnenten kostenlos. Der Download steht ab sofort zur Verfügung.

Link mehr Informationen bei blog.adobe.com

  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
teichomad    15:53 am 9.2.2022
alright
-paleface-    13:37 am 9.2.2022
Ich bin echt auf die kommenden Updates gespannt wo es bei AfterFX um den 3D Viewport geht. Ich arbeite mich seit einiger Zeit in Fusion ein und nutze es auch aktiv. Aber man muss...weiterlesen
VBehrens    12:28 am 9.2.2022
Aber jeder sollte sich einen geeigneten PC kaufen, um die angestrebte Performance zu erzielen. Ich habe meinen PC selbst konfiguriert und von einem Spezialisten zusammenbauen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBenro Aureole Objektiv-Adapter mit 2x Einsteckfilter (EF auf Canon R oder Sony E) vorgestellt bildPanasonic GH6 kommt am 22. Februar!


verwandte Newsmeldungen:
Adobe Premiere Pro:

Adobe Premiere Pro Update 22.4 bringt 10x schnelleren 4:2:0-HEVC Export 12.Mai 2022
NAB 2022 Interview: Camera to Cloud, Frame IO und Premiere Pro 2.Mai 2022
NAB 2022 Tutorialclip/Interview: Wie funktioniert Frame.IO in Premiere Pro? 28.April 2022
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr 12.April 2022
Kamera-Matching-Tool CineMatch unterstützt jetzt auch HDR Workflows in Premiere Pro 13.März 2022
Colourlab Ai 2.0: KI Farbkorrektur jetzt auch für Adobe Premiere und Apple Final Cut Pro 23.Februar 2022
Adobe Premiere Pro Update bringt Textsuche und Rechtschreibprüfung für Titel und Grafiken 16.Dezember 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro

Adobe After Effects:

14 Tipps für hochqualitative After Effects-Animationen 14.Mai 2022
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr 12.April 2022
AVID MediaCentral Unterstützung für Adobe Photoshop und After Effects 11.Dezember 2021
Color Intelligence Look Designer für Adobe Premiere und After Effects am Mac 11.November 2021
Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an 17.August 2021
Adobe: Neue kostenlose Tutorialreihen für Premiere Pro, After Effects und Rush 14.Juni 2021
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering 12.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe After Effects

Compositing:

14 Tipps für hochqualitative After Effects-Animationen 14.Mai 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr 3.Mai 2022
Blackmagic veröffentlicht kostenloses 4000-seitiges Handbuch für neues DaVinci Resolve 18 28.April 2022
Mocha Pro 2022.5 erschienen mit neuen Preprocessing-Tools ua. 27.April 2022
NAB 2022 Tutorialclip: DaVinci Resolve 18 - AI-Mask Objects, Depth Mask, Surface Tracker 27.April 2022
Blackmagic stellt am 18.4. ein DaVinci Resolve "Cloud Update" vor 15.April 2022
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr 12.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Compositing


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 23.Mai 2022 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*