Logo Logo
/// News

Neu: Blackmagic Design HyperDeck Extreme 4K HDR und HyperDeck Shuttle HD

[11:24 Do,21.April 2022 [e]  von ]    

Blackmagic hat zwei neue Modelle seiner Hyperdeck-Serie von Rekordern/Playern vorgestellt, den HyperDeck Extreme 4K HDR, ein 4K-Broadcast-Deck mit Funktionen wie unter anderem H.265-Aufzeichnung, Touchoberfläche, internem Cache, integrierten Scopes und HDR sowie den Hyperdeck Shuttle HD, einen kompakten Clip-Player, welcher die Videoformate H.264, Apple ProRes und DNx unterstützt.

2-hyperdeck-extreme-4k-hdr
Blackmagic Design HyperDeck Extreme 4K HDR





Blackmagic HyperDeck Extreme 4K HDR


Das HyperDeck Extreme 4K HDR Broadcast-Deck zielt auf Liveproduktionen und dient sowohl als Masterrekorder, Clip-Player als auch zum Aufzeichnen der Feeds einzelner Kameras. Analogeingänge ermöglichen die Aufzeichnung von alten Videobändern, um frühere Sendungen für die neuesten Streaming-Dienste oder den Bildschnitt aufzubereiten. Media-Uploads können schnell via 10G-Ethernet und ein einfaches Fernsteuerprotokoll erfolgen. Mittels seiner HDMI-, SDI- und Analogeingänge mit integrierten Scopes und 3D-LUTs kann das HyperDeck Extreme 4K HDR auch als Field Recorder eingesetzt werden. Es umfasst Funktionen wie H.265-Kodierung, einen optionalen internen Zwischenspeicher, 3D-LUTs, HDR-Support und auch das Monitoring mittels Waveform-, RGB-/YUV-Parade-, Histogramm- und Vektorskop-Anzeige.

Gesteuert wird das Blackmagic HyperDeck Extreme 4K HDR einerseits mittels dedizierter Transport-Buttons für Wiedergabe, Stopp und Aufnahme sowie eine Mini-Timeline zum Durchscrollen von Aufzeichnungen. Zudem bietet es einen großen und sehr hellen Touchscreen, welcher die Aufzeichnungen anzeigt und die Steuerung aller Rekorderfunktionen ermöglicht. Er unterstützt den DCI-P3-Farbraum zu 100%. Auf dem Bildschirm wird ein Head-up-Display mit Timecode, Videonorm, Medienstatus und Audiopegelmetern angezeigt. Viele weitere Einstellungen sind ebenfalls über das große LCD steuerbar. Über das LCD können auch 3D-LUTs geladen und gespeichert werden. In Kombination mit einer HyperDeck Extreme Control Steuereinheit dient der Rekorder Nutzern als klassische MAZ.

4-hyperdeck-extreme-4k-hdr
Blackmagic Design HyperDeck Extreme 4K HDR


Die weitere Ausstattung des HyperDeck Extreme umfasst zwei Medienschächte, 12G-SDI, Analoganschlüsse für Archivierungszwecke, USB-C zum Aufzeichnen auf externe Laufwerke sowie einen Lautsprecher und eine Kopfhörerbuchse an der Frontblende. Ein optionaler Cache verhindert Drpped Frames bei vollen oder zu langsamen Datenträgern. Zwei Stromanschlüsse für AC und DC ermöglichen den Einsatz im Studio oder am Drehort. Dank Unterstützung für CFast-Datenträger kann auf gängigen Flash-Speicherkarten aufgezeichnet werden. Für Endlosaufnahmen ermöglichen zwei CFast-Kartenschächte den Austausch voller Karten bei laufender Aufzeichnung.

Optional kann per PCIe Flashspeicher ein Cache installiert werden, um den Verlust von Einzelbildern bei der Aufnahme beim Wechsel der CFast-Karte oder bei der Interaktion mit externen Speichern zu vermeiden. Aufzeichnungen werden so lange zwischengespeichert, bis sich füllende Karten ausgetauscht werden. Die Aufzeichnung erfolgt mittels Kodierung im H.265-Format in Kompressionsverhältnissen zwischen 60:1 und 285:1 - zudem unterstützt das HyperDeck Extreme 4K HDR die Aufzeichnung und Wiedergabe in Apple ProRes 422 HQ, ProRes 422, ProRes 422 LT sowie ProRes 4444.

3-hyperdeck-extreme-4k-hdr
Blackmagic Design HyperDeck Extreme 4K HDR



Funktionsmerkmale des HyperDeck Extreme 4K HDR
- Aufzeichnung und Wiedergabe in voller 4K-Auflösung
- Touchbedienoberfläche mit MAZ-Bedienelementen
- Praktisch für Liveproduktionen, Digital Signage und Archivierung
- Großes LC-Display für die Touchbedienoberfläche
- Duale CFast-Speicherkarten für Nonstop-Aufzeichnung
- Optionaler Mediencache eliminiert Frameauslassungen
- Helles LCD mit breitem Farbumfang für erweiterten HDR-Support
- Integrierte Videoscopes mit Waveform, Vektorskop, Parade und Histogramm
- 10G-Ethernet für äußerst schnelle Remote-Uploads von Medien


5-hyperdeck-shuttle-hd
Blackmagic HyperDeck Shuttle HD


Blackmagic HyperDeck Shuttle HD


Der neue HyperDeck Shuttle HD ist ein kompakter Liveproduktions-Recorder/Player zum Einsatz auf dem Schreibtisch, welcher die Aufnahme und Wiedergabe von ProRes-, DNx- und H.264-Dateien in den Videoformaten NTSC, PAL, 720p und 1080p sowie PCM- oder AAC-Audio unterstützt. Inhalte können in H.264 mit Komprimierungsverhältnissen von 60:1 bis 285:1 kodiert werden. Über seine HDMI-Anschlüsse lassen sich Mischer, Kameras und Monitore anschließen. Zum Aufzeichnen und Abspielen von Medien können sowohl SD- und UHS-II-Karten als auch externe USB-C-Speichermedien eingesetzt werden.

broadcastdeck-lg
Blackmagic HyperDeck Shuttle HD


Der Blackmagic HyperDeck Shuttle HD verfügt über einen großen, metallenen Suchlaufregler sowie die traditionelle Bedienelementen einer Broadcast-MAZ für ein schnelles Scrollen durch Medien. Alle Steuerfunktionen können auch per Ethernet aus der Ferne ausgelöst werden. Seine Schnittstellen umfassen einen HDMI-Eingang zum Anschließen einer Kamera oder eines Mischers sowie einen HDMI-Ausgang für Präsentationen an einen Monitor oder zum Einsatz als Media-Player. Der 1G-Ethernet-Anschluss erlaubt Fernsteuerung sowie Fernuploads. Zum Aufzeichnen auf große externe Speicher sowie für Softwareupdates oder Webcam-Ausgaben steht ein USB-C-Erweiterungsport zur Verfügung. Der SD-Kartenschacht unterstützt sowohl SD- als auch UHS-II-Karten.

Leistungsmerkmale des HyperDeck Shuttle HD

- Kompaktes Design für den Schreibtischeinsatz
- Traditionelle Broadcast-MAZ-Bedienelemente mit großem Suchlaufregler
- Aufzeichnung auf SD-und UHS-II-Karten sowie externe USB-C-Datenträger
- Zeichnet direkt auf externe USB-C-Laufwerke auf
- Dateiaufzeichnung in den Formaten H.264, ProRes und DNx
- Unterstützt Anschlüsse in aktuellster Broadcast-Technik
- 1G-Ethernet für schnellen Datei-Upload
- Leistungsfähiges Betriebssystem mit Menü-Overlays in der Videoausgabe

4-hyperdeck-shuttle-hd
Blackmagic HyperDeck Shuttle HD



Verfügbarkeit und Preis


Blackmagic Design HyperDeck Extreme 4K HDR ist für 3.325 Euro ab Ende April und Shuttle HD ab sofort für 569 Euro erhältlich.

Link mehr Informationen bei www.blackmagicdesign.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Sammy D    18:54 am 21.4.2022
Das kleine Hyperdeck ist genial für mich. Für kurze Instant Replays während des Unterrichts mit großem Rad. Das kleine Rad am Hyperdeck 4K fand ich fummelig. Zudem kann ich mir...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFlame 2023 mit AWS Cloud-Unterstützung verfügbar bildNeue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnittkarten:

Blackmagic Camera 7.8 Public Beta bringt Live-Streaming für URSA Broadcast G2 3.Mai 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr 3.Mai 2022
Blackmagic veröffentlicht kostenloses 4000-seitiges Handbuch für neues DaVinci Resolve 18 28.April 2022
NAB 2022 Interview: Blackmagic Design - User Szenarios für die neuen Cloud-Produkte 25.April 2022
Blackmagic Cloud Store (Mini) und Cloud Pod: Netzwerkspeicherlösungen für die Resolve Cloud 19.April 2022
Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware 18.April 2022
Blackmagic stellt am 18.4. ein DaVinci Resolve "Cloud Update" vor 15.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnittkarten

Leica SL2-S Firmware v3.0 ermöglicht externe 4K RAW-Aufnahme 12.Mai 2022
Adobe Premiere Pro Update 22.4 bringt 10x schnelleren 4:2:0-HEVC Export 12.Mai 2022
Lange erwartete Fujifilm X-H2 dürfte Ende Mai vorgestellt werden mit 8K 6.Mai 2022
Teradek Bolt 4K LT HDMI: Latenzlose 4K HDR Videofunkstrecke für HDMI-Kameras 2.Mai 2022
AJA: Neue openGear 12G-SDI-zu-Glasfaser-Konvertierungslösungen und viele Updates 1.Mai 2022
SmallHD 27" OLED: Transportabler Referenzmonitor mit 110% DCI-P3 26.April 2022
Accsoon CineView Quad: Dual Band Videofunkstrecke mit SDI und HDMI für 529 Dollar 26.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Blackmagic:

Blackmagic Camera 7.8 Public Beta bringt Live-Streaming für URSA Broadcast G2 3.Mai 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr 3.Mai 2022
Blackmagic veröffentlicht kostenloses 4000-seitiges Handbuch für neues DaVinci Resolve 18 28.April 2022
NAB 2022 Interview: Blackmagic Design - User Szenarios für die neuen Cloud-Produkte 25.April 2022
Blackmagic Cloud Store (Mini) und Cloud Pod: Netzwerkspeicherlösungen für die Resolve Cloud 19.April 2022
Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware 18.April 2022
Blackmagic stellt am 18.4. ein DaVinci Resolve "Cloud Update" vor 15.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Mai 2022 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*