Logo
/// News

GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert

[12:07 Mo,22.Oktober 2018 [e]  von ]    

Der Crypto-Mining-Wahnsinn mit Grafikkarten hat bis auf weiteres glücklicherweise ein Ende gefunden und mittlerweile gibt es GPUs wieder zu den gleichen Preisen wie vor 18 Monaten. Allerdings hat Nvidia mit seinen neuen Turing-Modellen kürzlich eine neue Prouduktserie eingeführt, deren Preisschilder an beste Cryptozeiten erinnern und die offensichtlich erst einmal die Schmerzgrenzen potentieller Kunden ausloten sollen. So kostet das neue Topmodell RTX 2080 Ti Founders Edition rund 1.400 Euro Listenpreis (und ist dazu nach wie vor kaum erhältlich).

Doch nicht jeder Anwender braucht derartige Spitzenleistung für seinen Rechner zur Videobearbeitung. Denn bereits Karten der Mittelklasse zwischen 200 und 300 Euro Euro erlauben viele elementare GPU-Funktionen in 4K-Echtzeit. Wer sich vor rund zwei Jahren eine AMD RX480 oder eine Nvidia GTX 1060 gekauft hat, kann hiermit typische 4K-Projekte stemmen, ohne den Geldbeutel sonderlich zu strapazieren.



ASUS_RX480



Doch während die Oberklasse der GPUs seitdem deutlich zugelegt hat, scheint sich in der Mittelklasse in den nächsten Monaten wenig zu bewegen. Weder Nvidia noch AMD lassen hier signifikante Verbesserungen der Leistung durch neue Chips erkennen.

Es zeichnet sich vielmehr ab, dass es in kürze nur sehr moderate Updates geben wird. Eine AMD RX 690 wird ca. 10 Przent schneller rechnen als die aktuelle 200 Euro Karte RX580. Und auch Nvidia wird als Konter erst einmal nur eine GTX 1060 mit leicht beschleunigtem Speicher dagegen stellen.

Wie es somit aussieht wird der GPU-Mainstream erst im nächsten Jahr eventuell ein deutliches Leistungsplus erfahren. Aber ist ja auch schön. Wer schon eine GTX 1060 oder eine RX480/580 hat, muss nicht neidvoll auf die kommende Generation blicken. Sondern kann davon ausgehen, dass er den Geschwindigkeitsunterschied eines Upgrades gar nicht bemerken würde.

Link mehr Informationen bei www.computerbase.de

    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
BigT    16:13 am 27.10.2018
Habe mir vor ein paar Tagen hier in CH eine versandkostenfrei für 740€ geholt. Die Karte ist momentan sicher the best bang for the buck, wenn man high end works auf Consumer...weiterlesen
CandyNinjas    09:55 am 23.10.2018
Für mich muß der neue PC mit Turing Karte(n) ausgestattet sein, weil sich die Geschwindigkeit beim V-Ray GPU-Rendering mit den Turing Karten um bis zu mehrere hundert Prozent...weiterlesen
cantsin    12:30 am 22.10.2018
Zumindest fallen jetzt die Preise für die alte GTX-Serie. Hab' gerade eine Gigabyte 1080 Ti (OC 11G) für 650 Euro bestellt. (Bei der niederländischen Filiale von Alternate - in...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildLux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften bildEizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C


verwandte Newsmeldungen:
Grafikkarten:

AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung? 10.Januar 2019
Mocha Pro 2019 -- GPU-beschleunigtes Tracking mit neuen Spline Tools 8.Oktober 2018
Neue Nvidia Gamer-Grafikkarten auch für Videobearbeitung: RTX 2070 und RTX 2080 (Ti) 21.August 2018
Blackmagic DaVinci Resolve unter Metal, OpenCL und CUDA 3.Juli 2018
Killer-Workstation Prozessoren und Grafikkarten von AMD - Threadripper II mit 32 Cores 6.Juni 2018
Grafikkarten schon bald deutlich billiger? 26.April 2018
Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU 7.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Grafikkarten

Computer:

Nvidia stellt RTX 2060 vor - günstige Option für den Videoschnitt? 7.Januar 2019
RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung 2.Januar 2019
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit 16.Dezember 2018
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows 11.Dezember 2018
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit 5.Dezember 2018
Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS 22.November 2018
Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm. 16.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore 16.Januar 2019
Seagate: Firecuda, Barracuda und Ironwolf SATA und NMVe SSDs mit bis zu 3,84 TB 14.Januar 2019
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB/s per USB 3.1 // CES 2019 13.Januar 2019
Toshiba stellt die weltweit größte Festplatte vor mit 16 TB Speicher 10.Januar 2019
Asus ProArt PA32UCX: erster Monitor mit 1.000 Local Dimming Zonen per Mini LEDs und 1.200 nits Helligkeit // CES 2019 8.Januar 2019
Samsung CRG9: ultrabreiter Curved 49" 5K HDR Monitor 6.Januar 2019
Was ist die verlässlichste Hardware für einen Videoschnitt PC? 4.Januar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
sony vegas pro 15 - zwei tonspuren synchronisieren.
Videoschnitt PC Bewertung
Magix video deluxe Installation
Farbwerte tracken?
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung?
Premiere Pro 2018 Projekt Suche ist ausgegraut!?
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt

PC:
Treiber für digitalen Camcorder Canon MVX1i
dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
Neuer LG 4K Monitor
Seagate: Firecuda, Barracuda und Ironwolf SATA und NMVe SSDs mit bis zu 3,84 TB
Videoschnitt PC Bewertung
mehr Beiträge zum Thema PC

Computer:
dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
Videoschnitt PC Bewertung
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung?
Nvidia stellt RTX 2060 vor - günstige Option für den Videoschnitt?
Wieviel GPU brauche ich?
Was ist die verlässlichste Hardware für einen Videoschnitt PC?
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2019

Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Januar 2019 - 16:24
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*