Logo
/// News

Filmmaker Mode für Fernseher zeigt Filme wie vom Regisseur beabsichtigt

[08:20 Do,29.August 2019 [e]  von ]    

Auf Initiative einiger berühmter Regisseure wie unter anderem Martin Scorsese und Christopher Nolan hat die UHD Alliance einen speziellen cinematischen Modus, den "Filmmaker Mode" definiert, der Filme auf Fernsehern möglichst so darstellen soll, wie deren Schöpfer es vorgesehen haben.

Moderne Fernseher bieten eine ganze Reihe von Möglichkeiten für die User, die Darstellung spezieller Inhalte - sei es Sport oder etwa Videospielen - auf ihrem Fernseher je nach Sehgewohnheiten und Wünschen zu optimieren. Der neue Modus soll für ein besonderes originalgetreues und kinoreifes Erlebnis sorgen.


Filmmaker-Mode


So wird im neuen "Filmmaker Mode" jedwedes Post-Processing, wie etwa das schon lange umstrittene Motion Smoothing, deaktiviert, das schon lange ein Ärgernis für Filmemacher - und auch Tom Cruise ist, weil es Filmen einen Videolook verpaßt. Außerdem soll der Filmmaker Mode dafür sorgen, daß Filme nicht nur im korrekten Seitenverhältnis, sondern auch mit den Orginal-Farben, -Kontrast und -Bildwiederholungsrate dargestellt wird. Das heißt, dass spezielle Metadaten definiert werden müssen, die diese Informationen den Fernsehern liefern.

Die genauen Spezifikationen des Filmmaker Modes:
- Es wird ein D65-Weißpunkt (6500K) auf SDR- und HDR-Inhalte angewendet
- Bildrate und Seitenverhältnis der Quellinhalte wird beibehalten
- Die Bewegungsinterpolation ist deaktiviert
- Der Overscan ist deaktiviert, es sei denn, der Inhalt signalisiert etwas anderes
- Die Funktionen für die Nachschärfung sind deaktiviert
- Die Rauschunterdrückung ist ausgeschaltet
- Die Verarbeitung anderer Bildverbesserungen ist ebenfalls deaktiviert

Der Filmmaker Modus ähnelt zwar dem Netflix Calibrated Mode, besitzt aber potentiell eine viel größere Reichweite, da bisher nur Sony - und neuerdings auch Panasonic - nur einige wenige teuere Spitzenmodelle mit diesem ausgerüstet haben. Die Mitglieder der UHD Alliance dagegen umfassen nahezu sämtliche Industriegrößen (wie u.a. LG, Philips, Samsung, Sony, Dolby, Panasonic, Amazon und Netflix).



Hersteller wie LG, Vizio und Panasonic wollen den Filmmaker Mode in ihren Fernsehern implementieren und werden entsprechende Modelle ankündigen. Ob er auch per Firmwareupgrade Modellen zugute kommt, die schon auf dem Markt sind, ist nicht klar.

Im Gegensatz zu anderen Bildmodi, die erst umständlich über Menüs aufgerufen werden müssen, soll der neue Filmemachermodus entweder automatisch durch in den Inhalt eingebettete Metadaten aktiviert werden oder durch eine einzige Taste anschaltbar sein. Unterstützt wird der Filmmaker Mode von zahlreichen Regisseuren wie J.J. Abrams, Patty Jenkins, James Cameron, Ryan Cogler, Christopher Nolan, Paul Thomas Anderson und Ang Lee unterstützt, die alle als Künstler ein großes Interesse daran haben, daß ihre Werke möglichst originalgetreu dargestellt und gesehen werden können.

Bei der Entwicklung der Spezifikationen durch die UHD Alliance des Filmmaker Modes wirkten die Directors Guild of America und The Film Foundation mit. Letztere wurde 1990 von Martin Scorsese mit dem Ziel gegründet, alte Filme zu erhalten und zu restaurieren. Filmliebhaber Scorsese sieht auch grade für diese analogen Klassiker eine große Chance durch den Filmmaker Mode: nämlich dass sie so genauso gesehen werden können, wie von den Machern beabsichtigt, mit allen ihren jeweils sehr speziellen Eigenschaften und Looks.

Link mehr Informationen bei www.experienceuhd.com

  
[46 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
carstenkurz    17:50 am 7.9.2019
BlackFrameInsertion gibts tatsächlich schon sehr lange, das war im Grunde der erste Ansatz, noch bevor Zwischenbildberechnung möglich wurde. Diese Black Frames sind in der Regel...weiterlesen
cantsin    16:09 am 7.9.2019
Eine IMHO interessante Entwicklung ist, dass gehobene (OLED-) Fernseher von u.a. LG und Philips seit kurzem Filme in 24p mit eingefügten Schwarzbildern (entsprechend der...weiterlesen
vaio    16:03 am 7.9.2019
Im TV-Menü sollten man alle „Verbesserer“ und „Optimierer“ deaktivieren. Zusätzlich sind unter den Bildeinstellungen die Punkte „Original“ oder „Nativ“ o.ä. zu...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNachschlag zur Lumix S1H: ProRES RAW über HDMI für Ninja V bildDaVinci Resolve und Fusion 16.1 - Neue Beta 2 verfügbar


verwandte Newsmeldungen:
Regie:

Seoul zwischen K-Pop und Konkurrenzdruck -- gelungenes Stadtportrait mit Regie-Kommentar 17.August 2018
Viele deutsche Drehbücher als PDF einsehbar, u.a. FACK JU GÖHTE 26.Mai 2018
Oscar Drehbücher 2018 als englische PDFs zum Download 23.März 2018
Die Drehbücher von Christopher Nolan zum PDF-Download 9.Oktober 2017
Drehbücher der Oscar-Anwärter 2017 zum Download 13.Dezember 2016
Neues Filmförderungsgesetz: mehr Geld für Kurzfilme und Drehbücher 23.November 2016
8K Helium Footage & Testimonial-Clip mit Mark Toia 3.Oktober 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Regie

Film:

Apple TV+ Streamingdienst startet im November für nur 4.99 Euro pro Monat 12.September 2019
Nikon Z6 Essential Movie Kit: Vollformat RAW Setup für 2.899,- Euro // IBC 2019 10.September 2019
Netflix: Große Filme kommen zuerst exklusiv ins Kino, online kommt später 1.September 2019
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer! 22.August 2019
Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln 19.August 2019
Auch Kameras können das Ziel von Malware werden -- Vorsicht bei offenen WLAN-Netzen 15.August 2019
Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten 22.Juli 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Tradek Bolt 4K MAX: Videofunkstrecke mit 1,5km Reichweite - für 15.000 Dollar // IBC 2019 15.September 2019
smallHD Cine/Vision: Neue 4K 13" , 17" und 24" Fieldmonitore mit bis zu 2.500 nits // IBC 2019 13.September 2019
Apple TV+ Streamingdienst startet im November für nur 4.99 Euro pro Monat 12.September 2019
Canon DP-V3120: Neuer 4K-HDR Referenzmonitor mit 2.000 nits Helligkeit // IBC 2019 9.September 2019
Sandisk teasert CFexpress-Karten mit 4K Raw Video und Nikon 4.September 2019
Nachschlag zur Lumix S1H: ProRES RAW über HDMI für Ninja V 28.August 2019
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor 28.August 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Filmemacher:
Ein Spot über das Leben eines Filmemachers
Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten
Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!
Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
Camgaroo Award 2018 – der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
mehr Beiträge zum Thema Filmemacher

Formate:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
MXFOP1A 25i / 50i
mehr Beiträge zum Thema Formate

Film:
Video Editor sucht Projekte
GH5 Musikvideo mit Penis
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
ERGO Kurzfilm
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2019

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.September 2019 - 16:54
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*