Logo Logo
/// News

Dolby Atmos Kinosoundsystem erstmalig in Deutschland: 62.2 statt 7.1

[11:07 Mi,19.Dezember 2012 [d]  von ]    

Dolby hat im Nürnberger Cinecitta Kino erstmals in Deutschland sein neues Soundsystem Atmos vorgestellt. Rund 100.000 Euro hat die Umrüstung gekostet - die aufwendig ist, weil nicht mehr nur wie bisher nur eine relativ grobe Kombination von einigen Lautsprechern bzw Soundkanälen (vorne der Hauptton, an den Seiten und hinten Surroundsound - wie etwa bei Dolby 7.1) eingesetzt wird, sondern eine Vielzahl von aktiven Boxen (insgesamt maximal 64 Kanäle - 62.2), die über den Köpfen und um die Zuschauer herum installiert sind, um die räumliche Soundauflösung möglichst realistisch zu gestalten und die alle einzeln ansteuerbar sind. Der Soundmischer kann dann in der Postproduktion mit der passenden Software per Joystick Geräusche nachträglich exakt im gesamten Kinoraum positionieren.


Dolby-Atmos
Soundmix für den Atmos Tonraum in der Postproduktion


So soll sich tatsächlich der Klang von Objekten - wie etwa das Summen einer Hummel - im beim Flug durch den (Zuschauer-)Raum sehr glaubhaft anhören und (dank der vielen Lautsprecher) ohne Sprünge erfolgen. Auch Aktionen, die außerhalb der Leinwand erfolgen, können mit Atmos besser untermalt werden. Und erstmalig gibt es im Kino Töne die von oben kommen.

Dolby_Atmos_Theatre_Configuration
Lautsprecheranordnung bei Dolby Atmos, Dolby 5.1 und 7.1 im Vergleich


Das Ziel der neuen Technik ist natürlich (ebenso wie bei 3D und 4K) eine noch bessere Immersion des Zuschauers - er soll vollkommen aufgesogen werden vom Film. Die Frage ist natürlich ob der das immer will. Denn wird die neue Soundtechnik zu aufdringlich eingesetzt wird, nervt sie womöglich und wirft den Zuschauer damit aus dem Filmerleben raus - ebenso wie bei manchen der neuen 3D Filme zu viele schlecht gemachte und nur der bloßen Effekthascherei zuliebe eingesetzte 3D Sequenzen das Gegenteil von der erwünschten Wirkung zeitigten. Sinnvoll ist der Einsatz von 3D wohl auch vor allem im Fall von Popcornkinofilmen.



So steht großen Kinos, die auf der Höhe der Zeit bleiben wollen nach der Digitalisierung ein weiteres teures Upgrade ins Haus - bisher sind nur das Cinecitta in Nürnberg und das Cineplexx Donau in Wien mit Dolby Atmos ausgestattet. Und es gibt nur wenige Hollywoodfilme mit Dolby Atmos Sound versehen (u.a. Brave, Life of Pi, The Hobbit) sind - weitere sind allerdings in Produktion.


Link mehr Informationen bei www.faz.net

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildRED Shop in Berlin hat geöffnet bildMit der EX3 und 35mm-Adapter ins Kino -- Winternomaden


verwandte Newsmeldungen:
Sound:

Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte 12.April 2021
AJA veröffentlicht Bridge Live v1.11 bringt u.a. HLS-Eingang, VBR-Low-Latency, E-AC3-Eingang 4.April 2021
Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio 8.März 2021
Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton 9.Februar 2021
AJA veröffentlicht 12G-AM 12G-SDI Audio-Embedder/Disembedder 22.November 2020
FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones 19.November 2020
Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie 11.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Sound


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.April 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*