Logo Logo
/// News

Der Tod der Consumer Kamera - Analysiert von Tony Northrup

[10:29 Mi,23.November 2016 [e]  von ]    

bildDer nicht immer unumstrittene Tony Northrup hat sich wieder einmal die Mühe gemacht, in einem rund 26 minütigen (und englischsprachigen) Webvideo das lange Sterben der Consumer-Kameras zu analysieren. In "Death of the Consumer Camera" zeigt er dabei zuerst, wie der Markt überhaupt aus dem analogen Foto-Markt entstanden ist, um dann durch Smartphones, Apps und Social Media Webportale wieder ausgebremst zu werden.

Tony führt den Zusammenbruch in erste Linie darauf zurück, dass das Teilen der Photos den meisten Anwendern wichtiger ist, als das letzte Quäntchen Qualität. Der gesamte Prozess, die eigenen Photos und Videos online zu bekommen, geht unbestritten mit einem Smartphone einfach deutlich schneller und leichter.



Die Consumer-Kamerahersteller versuchen nun natürlich, ihre Felle zu retten, indem sie ebenfalls Touchscreens, direkten Wifi-Upload und/oder integrierte Apps anbieten. Tony glaubt auch tatsächlich, dass hier der Schlüssel zu einer möglichen Marktbelebung liegen könnte. Wir denken jedoch, dass eine Lösung vielleicht noch viel banaler ist, denn die meisten Anwender wollen schlichtweg keine zwei Geräte mit sich herumtragen.

Vielleicht würde es daher schon genügen, in Kompaktkameras eine Telefonfunktion zu integrieren und das telefonieren mit der Kamera ergonomisch zu gestalten. Den scheinbaren Nachteil eines größeren Gehäuses durch einen größeren Sensor könnte man auch gleich mit einem deutlich größeren Akku kompensieren, der von manchem Smartphone-Anwender sehnlichst gewünscht wird.

Kurz gesagt: Camcorder, Fotoapparat und Smartphone sind schon heute nur noch ein Gerät für die meisten Anwender. Die Kamera-Hersteller sollten ebenfalls versuchen, dieses eine Gerät –mit einem deutlicheren Schwerpunkt auf der Kamera- anzubieten. Oder sie werden in diesem neuen Hybrid-Markt einfach nicht mitspielen und notgedrungen den Smartphone-Herstellern die Kamera-Konstruktion überlassen.

Schade eigentlich, denn besonders Spitzen-Smartphones scheinen sich unter anderem gerade durch das Marketing ihrer inneren Kamerawerte zu verkaufen. Und hier sollten Canon, Nikon, Panasonic oder Sony doch ihr in Jahrzehnten gesammeltes Know How eigentlich besser ummünzen können, als Samsung, Apple, Google, Huawei oder OnePlus...

Link mehr Informationen bei www.youtube.com

  
[33 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
austria3    08:46 am 28.11.2016
Die meisten Fotos / Videos werden heute im Format 9 : 16 gemacht. Consumerkameras als auch Fernseher haben noch das alte Format 16 : 9. Das übersieht die Industrie....weiterlesen
domain    08:11 am 28.11.2016
Du hast vollkommen recht, für die horizontale Bewegung habe ich einen Hund. Aber für die Vertikale ist ein Zoom schon praktisch, denn fliegen kann ich nicht. Hier ein Beispiel...weiterlesen
Funless    22:42 am 27.11.2016
Hätte aber den Vorteil, dass man auch im Alter fit bleibt.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMacBook Pro Hack erlaubt Nutzung von Unsupported Thunderbolt 3 Geräten bildNeues Filmförderungsgesetz: mehr Geld für Kurzfilme und Drehbücher


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Laowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F) 19.Juli 2021
Cosina stellt Voigtländer Nokton 35mm F1.2 für X-Mount vor 15.Juli 2021
Canon präsentiert RF 14-35mm F4 L IS USM Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv 29.Juni 2021
Nikon Z fc vorgestellt - spiegellose Systemkamera für Retro-Fans 29.Juni 2021
Firmware Updates: neue Funktionen ua. für Canon EOS C500 Mark II, C300 Mark III und C70 2.Juni 2021
Atomos: Neuer Shinobi 7 HDR Monitor mit 2200 Nits, Touchscreen Camera Control, SDI uvm. 26.Mai 2021
Vivo X60 Pro 5G -- Gimbal-stabilisierte Smartphone-Kamera von Zeiss 21.Mai 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Juli 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*