Logo Logo
/// News

DJI Phantom 4 Pro mit verbesserter Kamera und mechanischem Shutter

[12:12 Mi,16.November 2016 [e]  von ]    

DJI hat neben der neuen Inspire Drohne auch eine neue Version derDJI Phantom 4. Wie schon bei der Phantom 3 gibt es jetzt neben dem Standard Modell eine Pro Version, welche sich von dieser unter anderem durch eine bessere Kamera und einen neuen Controller unterscheidet. Ein schöner Nebeneffekt der Neuvorstellung: der Preis der Phantom 4 wurde um 200 Euro gesenkt - die Preise der diversen Bundles des Copters mit Zusatzbatterien sogar noch mehr.



So besitzt die Kamera der Phantom 4 Pro einen 1" EXMOR R CMOS Sensor mit 20 Megapixeln statt eines 2/3" mit 12.4 MP. Statt bisher maximal 4K (4.096 x 2.160) 24/25p kann jetzt DCI 4K Video mit bis zu 50p und UltraHD mit 60 fps aufgenommen und Photos mit 5472 × 3648 statt 4.000 x 3.000 Pixeln geschossen werden. Zur Verfügung steht jetzt erstmals neben dem H.264 der aktuellere H.265 CodecCodec im Glossar erklärt, was zusammen mit der Erhöhung der maximale Videobitrate von 60 Mbps auf 100 Mbps (in beiden Codes) zu einer verbesserten Bildqualität führen sollte. Der Weitwinkel des Objektiv wurde etwas verkleinert: er beträgt jetzt nur noch 84° statt wie bei der Phantom 4 94 Grad.

Der Sensor ist nicht nur größer, sondern auch in anderen Belangen verbessert: der dynamische Umfang soll jetzt fast 12 Blendenstufen betragen und die Sensitivität bei geringem Licht erweitert sein. Eine weitere Verbesserung betrifft den Verschluß: um den dem CMOS Sensor inhärenten Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt Effekt bei schnellen Bewegung zu eliminieren, besitzt die Phantom 4 Pro jetzt ebenso wie die neuen Zenmuse Kameras erstmals einen mechanischen Verschluß.

DJI-Phantom-4-Pro
DJI Phantom 4 Pro


Mithilfe neuer Umgebungssensoren - zwei neue stereoskopische Sensoren hinten (die Phantom 4 hatte nur vorne welche) und Infrarot Sensoren an den Seiten - wurde das automatische Hindernisausweich-System erweitert: mittels drei verschiedener visueller Systeme wird intern eine 3D Karte der Hindernisse vor, hinter und unter der Drohne errechnet. So kann die Phantom 4 Pro ebenso Hindernisse in bis zu 30 Metern Entfernung erkennen und ihnen ausweichen wie auch welchen im absoluten Nahbereich (wie etwa enge Türen) und diese exakt umfliegen. Beim Landen erkennt die Drohne automatisch, ob der anvisierte Landeplatz uneben oder eventuell eine Wasserfläche ist und kann so eine Fehllandung vermeiden. Die Maximalgeschwindigkeit bei aktiver Hinderniserkennung beträgt rund 50 km/h - nur im Sportmodus wird die Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h erreicht.

Neue intelligente Flugmodi sollen die Steuerung noch mehr vereinfachen - so können im neuen Zeichnen-Modus per Hand in der Kartenansicht Linien gezogen werden auf dem Display, welche die Drohne dann abfliegt. Im Trackingmodus können bewegte Objekte wie Menschen automatisch verfolgt werden und im Fokus gehalten werden - neu sind hier die Modi New Circle, Spotlight und Profile. Im neuen Free Mode wird die Flugrichtung der Drohne festgelegt und auch während Änderungen der Orientierung der Drohne oder Bewegungen des Gimbals beibehalten. Per AR Route wird die Flugroute dem Piloten im POV Display aus der Sicht der Drohne angezeigt.

Verliert die Phantom 4 Pro das GPS Signal, kehrt sie automatisch zum letzten Punkt zurück, an welchem es noch empfangen werden konnt und wartet dort auf neue Steuerungsbefehle. Das automatisch Zurückkehren nach Hause funktioniert jetzt bis zu einer Entfernung von rund 300 Metern - auf dem Weg zurück zum Startpunkt wird automatisch Hindernissen ausgewichen.

DJI-Active-Track
Tracking


Die neue Fernsteuerung für die Phantom 4 Pro ist kompakter als die bisherige und kommt optional auch mit einem 5.5" FullHDFullHD im Glossar erklärt Display mit einer erhöhter Helligkeit von 1.000 cd/m², um auch bei starkem Sonnenlicht erkennbar zu sein. Auf dem Display können anstatt dem sonst als Monitor verwendeten Smartphone die Live-Bilder aus der Sicht der Hauptkamera angezeigt werden. Der neue Controller besitzt eingebautes GPS, einen Kompass, einen microSD-Kartenslot sowie einen HDMIHDMI im Glossar erklärt Port. Die maximale Reichweite der Fernsteuerung beträgt 7 km.

Auch die Flugzeit wurde verbessert: durch eine neue _Batterie (mit 5870 mAh) kann die Phantom 4 Pro jetzt 30 Minuten in der Luft bleiben - statt 28 Minuten mit der alten Phantom 4 5350 mAh Batterie. Die Phantom 4 Pro kostet rund 1.700 Euro und damit nur 100 Euro mehr als die alte Phantom 4 bisher - jetzt wurde deren Preis um 200 Euro gesenkt. Rund 2.000 Euro kostet die Phantom 4 Pro mit dem optionalen 5.5" Display auf der Fernsteuerung.


Link mehr Informationen bei www.dji.com

  
[65 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Roland Schulz    12:44 am 25.11.2016
...hatten wir den Link schon?! - egal! Der Test ist bestimmt nicht schlecht und mehr wert als vieles andere Gebrabbel. Wie Du schon richtig schreibst fehlen aber die Infos zu...weiterlesen
r.p.television    08:05 am 25.11.2016
Insofern bei diesen Tests alles korrekt verlaufen ist so ist der Phantom 4 Pro durchaus eine beachtliche Verbesserung zuzuschreiben: Bei der Auflösung erreicht sie C300 mk2...weiterlesen
Roland Schulz    23:06 am 21.11.2016
Also ich war auch sehr überrascht wenn ich ehrlich bin, hatte ich damit nicht gerechnet. Na ja, am Ende scheint´s kein UHD/60p zu sein, denn selbst wenn´s als UHD gespeichert...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildJVC mit neuer Profi-Monitor-Serie: DT-V G2 bildNeu: DJI Inspire 2 -- Kameradrohne mit 5.2K RAW-Aufnahme


verwandte Newsmeldungen:
Drohnen:

Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways 28.Januar 2021
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort 14.Januar 2021
Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor 12.Januar 2021
Großes Update für DJI Mini 2 bringt Zoom für Photos, mehr Frameraten für 2.7K Videos und mehr 5.Januar 2021
Update für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion 31.Dezember 2020
DJI Mavic Mini: Flugsteuerungs-App Litchi rüstet Tracking und weitere Funktionen nach 15.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen

Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

DJI:

Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
DJI Fly App 1.2.4 bringt Auto-Update für Android-Version zurück 5.Februar 2021
DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways 28.Januar 2021
Großes Update für DJI Mini 2 bringt Zoom für Photos, mehr Frameraten für 2.7K Videos und mehr 5.Januar 2021
Update für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion 31.Dezember 2020
DJI Mavic Mini: Flugsteuerungs-App Litchi rüstet Tracking und weitere Funktionen nach 15.Dezember 2020
Black Friday UPDATE 4: Autel, DJI, Irix, Gudsen, Tilta, Aputure, Insta360, Lowepro, Lastolite, Vaxis, Bright Tangerine 27.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema DJI


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.Februar 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*